Verkehrsunfall bei Kur-Spaziergang als Arbeitsunfall anerkannt

11.10.2017, 14:03 | Recht & Gesetz | Jetzt kommentieren


Verkehrsunfall bei Kur-Spaziergang als Arbeitsunfall anerkannt
Ein 60-jähriger Kläger aus Düsseldorf war mit seiner Klage vor dem Sozialgericht Düsseldorf auf Anerkennung eines Arbeitsunfalls erfolgreich. Er hatte gegen die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft geklagt mit dem Ziel, einen während einer Rehabilitation erlittenen Verkehrsunfall als Arbeitsunfall anzuerkennen.

Der Kläger war während einer stationären Rehabilitation bei einem sonntäglichen Spaziergang beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs auf dem Weg zum Kurplatz von einem Pkw erfasst und verletzt worden. Der Kläger ist der Auffassung, dass es sich dabei um einen Arbeitsunfall handele, er also einen Anspruch aus der gesetzlichen Unfallkasse habe. Es sei im Rahmen der Rehabilitation ein Ziel gewesen, sein Gewicht zu reduzieren.

Berufsgenossenschaft erkannte den Fall nicht als Arbeitsunfall an


Mit dem Spaziergang habe er seiner Verpflichtung zur aktiven Mitarbeit bei der Gewichtsreduzierung nachkommen wollen. Daher sei der Unfall beim Spaziergang als Arbeitsunfall anzuerkennen. Die beklagte Berufsgenossenschaft erkannte den Vorfall nicht als Versicherungsfall an und lehnte es ab, Entschädigungsleistungen zu erbringen.

Der Kläger gehöre zwar zum versicherten Personenkreis, es habe sich jedoch bei dem Spaziergang um eine sog. eigenwirtschaftliche und damit nicht versicherte Tätigkeit gehandelt, besondere mit dem Klinikaufenthalt verbundene Gefahrenmomente hätten nicht vorgelegen. Der Spaziergang sei nicht ärztlich verordnet gewesen. Ein bloßer örtlicher und zeitlicher Zusammenhang mit der Rehabilitationsmaßnahme sei nicht ausreichend.

Gericht stimmt Klägern zu

Die 6. Kammer des Sozialgerichts Düsseldorf folgte der Argumentation des Klägers. Es bestehe ein innerer Zusammenhang mit der Rehabilitationsmaßnahme. Es schade nicht, dass der Spaziergang an einem therapiefreien Sonntag stattgefunden habe. Es reiche aus, wenn der Versicherte von seinem Standpunkt aus der Auffassung sein durfte, die Tätigkeit sei geeignet, der stationären Behandlung zu dienen und diese Tätigkeit zudem objektiv kurgerecht sei. Beides sei bei dem hier streitigen sonntäglichen Spaziergang gegeben gewesen.

Sozialgericht Düsseldorf, Urteil S 6 U 545/14 vom 20.06.2017 – rechtskräftig


Quelle: Justizministerium NRW

Symbolgrafik: © Devilpup - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildRömers Garten - ein Spaziergang durch die Welt der Pflanzenbücher (08.11.2013, 14:10)
    Die neue Ausstellung "Römers Garten. Ein Spaziergang durch die Pflanzenbuchsammlung der Universitätsbibliothek Leipzig" wird am 14. November 2013 in der Bibliotheca Albertina eröffnet. Vor Eröffnung der Ausstellung möchten wir Sie zu einem...
  • BildSpaziergang durch vier Jahrhunderte (28.11.2011, 11:10)
    Neues Buch führt durch die Rechtsgeschichte der Universität JenaLimnäus, Thibaut, Feuerbach, Rosenthal – Juristen kommen an diesen Namen nicht vorbei. Erst recht nicht, wenn sie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena studieren oder lehren....
  • BildJahresausstellung der Kunsthochschule Kassel: Pressekonferenz "Spaziergang 2009" (01.07.2009, 12:00)
    Einladung zur Pressekonferenz "Spaziergang 2009", Jahresausstellung der Kunsthochschule Kassel am 9. Juli 2009 um 12.00 Uhr in den Räumen der Kunsthalle Fridericianum, Kassel.Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,Kunst...
  • BildWissenschaftlicher Fahrrad-Spaziergang entlang der Wieseck (19.05.2009, 10:00)
    streIFZüge des Interdisziplinären Forschungszentrums beginnen wieder - Die Wieseck in der Gießener Innenstadt ist Thema am 24. MaiAuch in diesem Jahr organisieren das Interdisziplinäre Forschungszentrum (IFZ) der Justus-Liebig-Universität Gießen...
  • BildArbeitsunfall: Haftungsausschluss wegen vorsätzlicher Verursachung (02.06.2008, 08:30)
    Arbeitgeber haften nur bei vorsätzlicher Herbeiführung eines Arbeitsunfalls für Personenschäden (§ 104 Abs.1 S.1 SGB VII). Eine vorsätzliche Unfallverursachung kann nicht schon dann angenommen werden, wenn der Arbeitgeber seine Arbeitnehmer, hier...
  • BildEine KUR für einzigartige Sammlungen deutscher Naturkundemuseen (06.03.2008, 10:00)
    Kulturstiftung des Bundes und Kulturstiftung der Länder unterstützen Pflege und Sicherung gefährdeter naturkundlicher SammlungenDrei naturkundliche Institutionen erhalten insgesamt 894.000 EUR für die Rettung und Sicherung von wertvollem...
  • Bildfit2solve: Fitness-Kur für industrielle Kundenlösungen (03.09.2007, 14:00)
    Auch industrielle Unternehmen sollten fit genug sein, um komplexe Kundenprobleme zu lösen. Das bestätigt eine aktuelle Studie der Universität Stuttgart. Mit dem Projekt "fit2solve"sollen nun Investitionsgüterhersteller beim Wandel zum...
  • BildTUB: 3D-Spaziergang über das TU-Gelände und "virtueller Forschungscampus" (02.08.2007, 12:00)
    TU Berlin mit zwei neuen Internetangeboten, um die Universität näher kennen zulernen Den Campus Charlottenburg der TU Berlin gibt es jetzt als 3D-Modell. Unter der Internet-adresse http://www.tu-berlin.de/index.php?id=9661 kann man das Areal...
  • BildSpaziergang durch die Landschaft von morgen (19.07.2006, 11:00)
    Lenné3D® auf dem Wissenschaftssommer in München: Landschaftsforscher und Computergrafiker lassen uns zukünftige oder frühere Landschaften sehen und gestalten.Das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) Müncheberg präsentiert die...
  • BildGoßmar. Gestern. Heute. Morgen - ein architektonischer Spaziergang (06.07.2006, 17:00)
    (b. w.) In Goßmar (b. Luckau) wird die Architekturgeschichte eines Bauerndorfes erlebbar gemacht. Die Goßmarer Dorfansichten entstanden aus dem Willen der Goßmarer, die architektonische Vergangenheit ihres Dorfes zu bewahren und sie künftigen...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

68 + D_re,i =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.