Saunaunfall mit Todesfolge - Betreiber haftet nicht

23.11.2012, 11:27 | Recht & Gesetz | Autor: | Jetzt kommentieren


Saunaunfall mit Todesfolge - Betreiber haftet nicht
Der Betreiber einer Sauna ist nicht verpflichtet, zur Vermeidung von Unfällen beim Saunabetrieb das körperliche Wohlbefinden der Benutzer in engen Zeitabständen zu kontrollieren. Das hat der 12. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 29.08.2012 entschieden und den Hinterbliebenen einer in einer Sauna verunfallten und an den Folgen verstorbenen Benutzerin Schmerzensgeld versagt.

Im März 2011 hatte eine 75 jährige, erfahrene Saunabenutzerin aus Witten die ortsansässige Sauna der beklagten Betreiberin besucht. Dabei erlitt sie in der 90 °C heißen Sauna einen Schwächeanfall, der mindestens 90 Minuten unentdeckt blieb. Sie zog sich Verbrennungen dritten Grades zu, an denen sie wenige Monate später verstarb. Die hinterbliebenen Kinder haben von der Betreiberin Schmerzensgeld verlangt, weil ihre Mutter bei regelmäßigen Kontrollgängen im Abstand von 30 Minuten keine tödlichen Verbrennungen erlitten hätte und die von der Betreiberin für den Saunabereich im mehrstündigen Abstand festgelegten Kontrollzeiten nicht ausreichend gewesen seien.

Dem hat der 12. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm widersprochen und ein das Klagebegehren bereits abweisendes, erstinstanzliches Urteil des Landgerichts Bochum bestätigt. Die Beklagte habe keine ihr gegenüber der Verstorbenen obliegenden Sorgfalts- oder Verkehrssicherungspflichten verletzt. Die Sauna habe über einen Notschalter verfügt und sei nach ihrer technischen Ausstattung und Einrichtung gefahrlos nutzbar gewesen. Die von der Betreiberin festgelegten Kontrollzeiten seien nicht zu beanstanden. Nach der vorherrschenden Verkehrsauffassung sei der Betreiber einer Sauna nicht verpflichtet, in engen Zeitabständen regelmäßige Kontrollen durchzuführen, um das körperliche Wohlbefinden der Saunabenutzer zu überwachen. Die Erwartungshaltung der Gäste gehe vielmehr dahin, die Sauna in Ruhe und ohne störende Einflüsse besuchen zu können. Die körperlichen Belastungen eines Saunabesuches seien dem Grunde nach allgemein bekannt. Insoweit müsse der Einzelne, der im Unterschied zum Betreiber seinen Gesundheitszustand einschätzen könne, selbst entscheiden, ob er sich den Belastungen aussetzen und das mit einem Saunabesuch verbundene gesundheitliche Risiko eingehen wolle.

Quelle: Oberlandesgerichts Hamm
Foto: Anselme - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildEuGH bestätigt Steuervorteile für private Solaranlagen-Betreiber (20.06.2013, 14:32)
    Urteil zu Österreich entspricht Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs Luxemburg (jur). Auch private Betreiber einer Solaranlage können sich die im Preis der Anlage enthaltene Umsatzsteuer vom Finanzamt erstatten lassen. Voraussetzung ist, dass die...
  • BildTragischer Unfall im Freizeitbad – Betreiber haftet nicht (20.03.2013, 12:05)
    Ein Badegast rutscht auf eigenes Risiko! Erleidet er beim Benutzen einer Wasserrutsche einen schweren Unfall, haftet der Betreiber des Freizeitbades nicht, wenn der Gast keine für den Unfall ursächliche Verkehrssicherungspflichtverletzung des...
  • BildBetreiber unehrlicher Internetseiten zahlen mehr Umsatzsteuer (08.11.2012, 09:27)
    München (jur). Internetanbieter, die eigene Geschäfte vorgeben, aber fremde Leistungen verkaufen, müssen mehr Umsatzsteuer bezahlen. Steuerpflichtig sind dann die gesamten Umsätze und nicht nur die letztendlich eigenen Einnahmen, entschied der...
  • BildFünf Jahre Haft für Betreiber von Schneeballsystemen (19.05.2011, 16:32)
    HALLE (SAALE). Wer so genannte „Schneeball-" oder „Pyramidensysteme" organisiert, soll künftig härter bestraft werden. Das haben die Justizminister der Länder am 18. Mai 2011 bei ihrer Konferenz in Halle (Saale) einstimmig beschlossen. „Wir...
  • BildHohe Anforderungen an Betreiber von Fitness-Studios (04.05.2009, 14:46)
    Coburg/Berlin (DAV). Wer sich zum Training in ein professionelles Fitness-Studio begibt, darf sich darauf verlassen, dass die Trainingsgeräte in einem ordnungsgemäßen Zustand sind. Den Studiobetreiber treffen daher hohe Kontrollanforderungen. Wird...
  • BildErlebnissauna - Stadt als Betreiber trotz privater Konkurrenz (01.07.2008, 10:19)
    Die Stadt Wunstorf darf Erlebnissauna durch eigene Bädergesellschaft betreiben. Das Verwaltungsgericht lehnt den Antrag konkurrierender privater Anbieter ab. Die Antragsteller hatten sich darauf berufen, dass der Errichtung/Erweiterung...
  • BildLG München: Unterlassungsanspruch gegen Betreiber von „Usenet“-Server verneint (19.04.2007, 20:05)
    Die für Urheberrechtsstreitigkeiten zuständige 7. Zivilkammer hat heute den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen den Betreiber eines „Usenet“-Servers, über den eine Raubkopie des Musikstücks "Das Beste" der Gruppe "Silbermond"...
  • BildBetreiber beim Sicherheitsparken auf Flughäfen haftet für Schäden (24.07.2005, 12:20)
    Berlin (DAV). Gerade in der Reisezeit gibt man seine Autos gern zur Verwahrung in besonders gesicherten Bereichen an Flughäfen ab. Ein wichtiges Urteil zur Haftung für Schäden an den Fahrzeugen erließ das Amtsgericht Erding am 29. Juni 2005 (Az.:...
  • BildUngeklärter Unfall in der Waschstraße: Betreiber muss zahlen (05.11.2004, 15:11)
    HANNOVER (DAV). Ereignet sich in einer Autowaschstraße ein Unfall, dessen Ursache letztlich nicht zu beweisen ist, haftet der Betreiber dem Kunden für die Schäden. Dies folgt aus einem Urteil des Landgerichts Hannover, das die...
  • BildTankstellendach zu niedrig - Betreiber haftet für Schäden (05.11.2004, 14:50)
    BOTTROP (DAV). Der Betreiber einer Tankstelle muss die Dachkonstruktion so anbringen, dass ein Lastwagen gefahrlos darunter durchfahren kann. Wenn dies nicht gewährleistet ist, haftet der Betreiber für eventuelle Schäden. Dies ergibt sich aus...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

60 + Vie/ r =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Top 10 Orte in der Anwaltssuche

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.