Eigentümerversammlung – Nur der Wohnungseigentümer oder sein Vertreter darf teilnehmen

Autor: , verfasst am 27.02.2018, 09:31| Jetzt kommentieren

Für Wohnungseigentümer sind die Eigentümerversammlungen regelmäßig ein Termin, den Sie nicht verpassen sollten. Hier werden die wichtigen Beschlüsse getroffen. Ist ein Wohnungseigentümer verhindert, kann er sich vertreten lassen. Dann kann er aber nicht selbst an der Versammlung teilnehmen.

„Eigentümerversammlungen sind grundsätzlich nicht öffentlich. Dieses Gebot würde verletzt, wenn ein Wohnungseigentümer sich vertreten lässt und trotzdem selbst an der Versammlung teilnimmt. Das führt auch dazu, dass die getroffenen Beschlüsse der Versammlung nichtig sind“, sagt Rechtsanwalt Jens Schulte-Bromby, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und Partner der Kanzlei AJT in Neuss.

Mit Urteil vom 21.07.2015 stellte das Landgericht Karlsruhe bereits fest, dass entweder der Wohnungseigentümer oder sein Bevollmächtigter an der Versammlung teilnehmen dürfen (Az.: 11 S 118/14). In dem zu Grunde liegenden Fall gab es eine kleine Eigentümergemeinschaft mit nur drei Wohnungen, zwei davon gehörten ein und demselben Eigentümer. Auf einer Eigentümerversammlung ließ er sich von seiner Frau und seinem Sohn vertreten. Er selbst nahm aber als Verwalter und Versammlungsleiter an der Versammlung teil. Der andere Wohnungseigentümer hielt dies für unzulässig und verließ die Versammlung. Gegen die betroffenen Beschlüsse klagte er.

Das LG Karlsruhe gab der Klage statt. Die getroffenen Beschlüsse seien unwirksam, da sie aufgrund eines Verstoßes gegen das Gebot der Nichtöffentlichkeit zustande gekommen seien. Da der Wohnungseigentümer selbst an der Versammlung teilgenommen habe, sei sein Bevollmächtigter nicht zur Teilnahme berechtigt gewesen.

Rechtsanwalt Schulte-Bromby: „An der Mehrheit der Stimmen hätte sich nichts geändert. Denn grundsätzlich gilt eine Stimme pro Wohnung. Dennoch kann durch einen zusätzlichen Teilnehmer ggf. Druck aufgebaut, dem eigenen Wort mehr Gewicht verliehen und die Haltung der Eigentümerversammlung beeinflusst werden.“

Mehr Informationen: https://www.ajt-neuss.de/mietrecht-wohnungseigentumsrecht

 

Schlagwörter: Eigentümerversammlung

Sie wünschen Rechtsberatung zu dem Thema des Artikels?
Nutzen Sie dieses Formular zum Kontakt mit Markus Jansen:

Hinweis: Bitte schildern Sie hier nicht Ihren Rechtsfall!

Sicherheitsfrage *:

Ja, ich willige ein, dass meine im Formular "Terminanfrage" eingetragenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Angebotsvermittlung per Fax und E-Mail an den zu kontaktierenden Anwalt unverschlüsselt übermittelt und gespeichert werden. Diese jederzeit widerrufliche Einwilligung sowie die Verarbeitung und Datenübermittlung durch Dritte erfolgen gem. unserer Datenschutzerklärung.
* Pflichtfeld

Nachrichten zum Thema
  • BildWohnungseigentümer kann Handymast auf Dach widersprechen (27.01.2014, 08:28)
    Die Mitglieder einer Wohnungseigentümergemeinschaft fassten 2010 mehrheitlich den Beschluss, einem Unternehmen die Aufstellung und den Betrieb einer Mobilfunkanlage auf dem Fahrstuhldach der Wohnungseigentumsanlage zu gestatten. Die Klägerin –...
  • BildWohnungseigentümer haftet für Abfallentsorgungsgebühren (06.09.2010, 11:00)
    Neustadt/Berlin (DAV). Ein Wohnungseigentümer kann auch dann zu Abfallentsorgungsgebühren herangezogen werden, wenn er die Wohnung vermietet hat und deshalb selbst die Abfalltonne nicht benutzt. Dies geht aus einem Urteil des Verwaltungsgerichts...
  • BildVertretung von Wohnungseigentümer durch Lebenspartner in Eigentümerversammlung (04.08.2010, 11:16)
    Ein nichtehelicher Lebensgefährte muss womöglich von der Eigentümergemeinschaft als Vertreter zugelassen werden. Dies hat das Oberlandesgericht Köln am 08.12.2003 entschieden (Az. 16 Wx 200/03).Eine Wohnungseigentümerin lebte seit über zehn Jahren...
  • BildWohnungseigentümer haftet für Abfallentsorgungsgebühren (19.07.2010, 14:24)
    Wohnungseigentümer haftet für Abfallentsorgungsgebühren Ein Wohnungseigentümer kann auch dann zu Abfallentsorgungsgebühren herangezogen werden, wenn er die Wohnung vermietet hat und deshalb selbst die Abfalltonne überhaupt nicht benutzt. Dies...
  • BildWohnungseigentümer kann Balkonaufstockung verhindern (20.08.2008, 16:42)
    Konstanz/Berlin (DAV). Ein Wohnungseigentümer kann verhindern, dass über seinem nach oben offenen Balkon ein neuer Balkon gebaut wird. Ausschlaggebend ist dabei, dass sich dadurch die Lichtverhältnisse verschlechtern. Durch das Urteil des...
  • BildWohnungseigentümer muss seinen Rottweiler anleinen (12.03.2007, 11:53)
    Berlin (DAV). Lässt ein Wohnungseigentümer einen Rottweiler auf dem Hofgrundstück, das allen Eigentümern gehört, unangeleint und ohne Maulkorb umherlaufen, können die übrigen Eigentümer dies untersagen. Dies geht aus einem Beschluss des...





Autor des Artikels

Rechtsanwalt
AJT Jansen Treppner Schwarz & Schulte-Bromby

Logo
Schorlemer Straße 125
41464 Neuss (Pomona)
Deutschland

Termin: Terminanfrage



Weitere Wohnungseigentumsrecht-Ratgeber

Passende Rechtsanwälte:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.