Private Tiervermittlung: was ist zu beachten?

Autor: , verfasst am 10.04.2016, 08:00| Jetzt kommentieren

Hat man sich dazu entschlossen, ein Tier bei sich aufzunehmen, dann stellt sich die Frage, wo das neue Haustier gefunden werden kann. Eine Möglichkeit ist es, eine private Tiervermittlung zu nutzen. Gerade im Internet oder auch in Zeitungen findet sich eine Vielzahl an privaten Tiervermittlungen. Allerdings ist hier durchaus Vorsicht geboten.  Wenn man den Wunsch hat, ein Haustier durch private Vermittlung bei sich aufzunehmen, lohnt auch der Weg zu den Tierärzten in der Nähe. Oftmals weiß ein Tierarzt, wo ein Tier abzugeben ist. Aber auch Aushänge in den Tierarztpraxen geben Aufschluss über Tiere, die ein neues Zuhause suchen.

Private Tiervermittler immer direkt aufsuchen. (© Monika Wisniewska - Fotolia.com)
Private Tiervermittler immer direkt aufsuchen.
(© Monika Wisniewska - Fotolia.com)

Vorsicht bei Zeitungsannoncen und Anzeigen im Internet

Vorsicht ist geboten bei Zeitungsannoncen oder auch Inseraten im Internet. Eine eingehende Überprüfung des Anbieters ist mehr als angebracht. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich jemand als Züchter ausgibt oder einfach als Privatperson. Einschlägig unseriöse Vermittler erkennt man oft an der Art der Übergabeorte. Besonders der Welpenhandel aus anderen Ländern verfügt über Praktiken, die gegen jeglichen Tierschutz sprechen. Diese Privatvermittler bieten die Tiere auf Wochenmärkten oder einfach an der Straßenecke an.

Nimmt man telefonischen Kontakt über eine Webseite oder Zeitungsannonce zu einer angeblich privaten Tiervermittlung auf,  dann ist es ein Alarmzeichen, wenn man als Übergabeort zu einer Autobahnraststätte bestellt wird. In diesem Fall ist ebenfalls höchste Vorsicht geboten.

Wie überprüft man eine private Tiervermittlung?

Gerade da die Zahl an dubiosen und skrupellosen Tierhändlern steigt, sollte man unbedingt die Möglichkeit haben, den privaten Tiervermittler an Ort und Stelle aufzusuchen. Es ist somit empfohlen, sich an eine private Tiervermittlung zu wenden, die mit dem Auto einfach erreicht werden kann. Einem Treffen auf einem Autobahnrastplatz sollte in keinem Fall zugestimmt werden. Ist man bei dem Anbieter angekommen, sollte man sich stets überzeugen, dass die Tiere artgerecht untergebracht sind und gut versorgt werden. Bei Hundewelpen ist es sinnvoll, sich das Muttertier zeigen zu lassen. Ein Zeichen, dass es sich um einen kommerziellen Hundehändler und nicht um eine private Tiervermittlung handelt ist, wenn Welpen verschiedener Hunderassen gleichzeitig gehalten werden. Dies spricht ebenfalls dafür, dass es sich um einen kommerziellen Tierhändler handelt. Angebracht ist es außerdem, den Tiervermittler nach dem behandelnden Tierarzt zu fragen. Dieser kann eventuell hinzugezogen werden, um sicherzustellen, dass man ein gesundes Tier angeboten bekommt. Zudem hat man dann ebenso die Gewissheit, dass auch Impfpass und Papiere nicht gefälscht sind.


Nachrichten zum Thema
  • BildImmer mehr private Bildungseinrichtungen (22.06.2012, 12:10)
    Die Anzahl der Bildungseinrichtungen in Deutschland ist von rund 99 600 im Jahr 1998 auf rund 95 400 im Jahr 2010 zurückgegangen. Dies ist unter anderem eine Folge sinkender Schülerzahlen aufgrund der demografischen Entwicklung. Wie im heute...
  • BildDemenz - keine private Angelegenheit! (08.11.2011, 12:10)
    Arno Geiger, Autor des Bestsellers "Der alte König in seinem Exil", wird am 17. November 2011 zu Gast beim Herrenhäuser Gespräch sein. Diskutiert wird über Demenz und die Frage, wie der Umgang mit dieser neuen "Volkskrankheit" die Gesellschaft...
  • BildDemo ohne private Ordner (07.05.2010, 11:40)
    Die Veranstalterin einer Demonstration in Neustadt an der Weinstraße musste keine Ordner zur Aufrechterhaltung der Ordnung während der Versammlung bestellen. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz. Die Klägerin...
  • BildZypries gegen private Gerichtsvollzieher (11.05.2007, 15:38)
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat sich heute gegen den vom Bundesrat beschlossenen Gesetzentwurf zur Reform des Gerichtsvollzieherwesens ausgesprochen. Der am heutigen Tag gefasste Beschluss der Länderkammer geht auf eine Initiative...
  • BildPrivate Investoren verändern Städtebilder (08.01.2007, 16:00)
    Nr. 2/8.1.07/ivoPrivate Investoren verändern StädtebilderInternationales Projekt untersucht die Rolle des privaten Sektors in der Stadtentwicklung IndonesiensDie wohl größten Herausforderungen für Stadtentwickler stellen sich in den Metropolen des...

Kommentar schreiben

53 + Ein_.s =

Bisherige Kommentare zum Ratgeber (0)

(Keine Kommentare vorhanden)




Weitere Informationen

Downloads

 

Weitere Rechtsanwälte

Rechtsnews im Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:


Weitere Tierschutz-Ratgeber

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.