Tierhalter: Wie lange besteht Rückgaberecht bei verloren gegangenem Tier?

Autor: , verfasst am 10.04.2016, 08:00| Jetzt kommentieren

Fundtiere werden vor dem Gesetz wie Fundsachen behandelt. Damit unterliegen sie den fundrechtlichen Regelungen im BGB (§§ 965 bis §§ 984 BGB). Es gilt: nach sechs Monaten erlischt der Rechtsanspruch des Halters an seinem Tier. Nach Ablauf dieser Frist darf das Fundtier weitervermittelt werden. Dementsprechend hat der Finder nach Ablauf der 6- Monats-Frist die Möglichkeit, das Fundtier dauerhaft bei sich aufzunehmen.

Fundtiere: der Halter hat bis zu 3 Jahre Zeit. (© mojolo - Fotolia.com)
Fundtiere: der Halter hat bis zu 3 Jahre Zeit.
(© mojolo - Fotolia.com)

Auch vor dem Ablauf der 6-Monats Frist kann das Tier weitervermittelt werden

Das Tierheim kann ein Fundtier auch bereits vor Ablauf der 6-monats-Frist vermitteln. In diesem Fall geht das Eigentum jedoch auch erst nach Ablauf der 6 Monate an den neuen Besitzer über. Meldet sich der ursprüngliche Besitzer in diesem Zeitraum, muss das Tier zurückgegeben werden.

Auch nach Ablauf der Frist besteht grundsätzlich noch 3 Jahre ein Anspruch des Halters

Und selbst nach Ablauf der Frist ist es möglich, dass das Tier an den Besitzer ausgehändigt werden muss. Dieser hat nämlich die Möglichkeit, auch noch drei Jahre nach dem Eigentumsübergang eine Rückgängigmachung des erlittenen Rechtsverlustes geltend zu machen (§ 977 BGB). Tritt ein derartiger Umstand ein, haben die neuen Besitzer die Möglichkeit, sich darauf zu berufen, dass in der langen Wartezeit eine Aufgabe des Eigentums gesehen werden kann. Das Tier ist damit nicht als Fundtier, sondern als herrenloses Tier zu bewerten. Auf diese Weise sind sämtliche Vorschriften des Fundrechts hinfällig. Durch die Einstufung als herrenloses Tier ist das Haustier bereits beim Auffinden in den Besitz des Finders übergegangen.


Nachrichten zum Thema

Kommentar schreiben

63 - Se.ch_s =

Bisherige Kommentare zum Ratgeber (0)

(Keine Kommentare vorhanden)




Weitere Informationen

Downloads

 

Weitere Rechtsanwälte

Rechtsnews im Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:


Weitere Tierschutz-Ratgeber

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.