Aktuelle Ratgeber / kostenlose Rechtsfragen zum Mietrecht




BGH: Schadenersatz aufgrund eines VorkaufsrechtsAutor: NOETHE LEGAL Rechtsanwälte - Kanzlei, verfasst am 12.02.2015, 10:25

BGH: Schadenersatz aufgrund eines Vorkaufsrechts

Mit Urteil vom 21.01.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass einem Mieter wegen seines gesetzlichen Vorkaufsrechts Schadenersatz zustehen kann, wenn sein Vorkaufsrecht vereitelt wird (AZ.: VIII ZR 51/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) steht dem Mieter ein gesetzliches Vorkaufsrecht zu, über welches der Vermieter diesen ... mehr
Ist ein Fangnetz für Katzen auf dem Balkon als Mieter erlaubt?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 11.02.2015, 07:43

Ist ein Fangnetz für Katzen auf dem Balkon als Mieter erlaubt?

Die meisten Katzen haben einen natürlichen Freiheitsdrang und möchten deswegen gerne Freilauf haben. Dies ist in Stadtgebieten nicht immer möglich, insbesondere dann nicht, wenn sich die betreffende Wohnung in einem höhergelegenen Stockwerk befindet. Doch so ganz auf eine Katzenhaltung verzichten möchte man als tierlieber Mensch vielleicht auch nicht. Was also tun? Manch ein Katzenhalter kommt nun auf die Idee, seine Katze auf den Balkon zu lassen, damit sie wenigstens ... mehr
Haustiere in der MietwohnungAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 11.02.2015, 07:41

Haustiere in der Mietwohnung

Manche lieben Tiere, manche nicht. Manche möchten Haustiere haben, manche Nachbarn kann dies jedoch stören. Wie verhält es sich aber, wenn ein Mieter ein Haustier in der Mietwohnung halten will? Viele Vermieter haben Angst, dass die Vierbeiner die anderen Bewohner stören könnten, weil sie Lärm und Dreck machen oder aber gar gefährlich sein können. Viele Vermieter sind deswegen sehr streng, was Haustiere betrifft. In vielen Fällen hat der Vermieter ... mehr
Mietschuldenfreiheitsbescheinigung: Vorlage / MusterAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 06.02.2015, 07:55

Mietschuldenfreiheitsbescheinigung: Vorlage / Muster

In der heutigen Zeit haben Mieter es oftmals nicht sehr einfach. Immer mehr zeigt sich eine klare Tendenz zum „gläsernen Mieter“. Grund dafür ist insbesondere die Angst der Wohnungs- und Hauseigentümer vor Mietnormaden. Unter Mietnormaden versteht man diejenigen Mieter, die ohne ihre Miete zu entrichten in der Wohnung, oder auch in dem Haus, verweilen, und dann einfach verschwinden, ohne eine neue Adresse zu hinterlassen. Darum fordern immer mehr Vermieter neben ... mehr
Mietrecht: Sind Schuhe im Hausflur erlaubt?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 04.02.2015, 07:12

Mietrecht: Sind Schuhe im Hausflur erlaubt?

Viele Menschen haben bereits in frühester Kindheit gelernt, dass Straßenschuhe nichts im Wohnbereich zu suchen haben, da sie Schmutz, Bakterien und Feuchtigkeit mit sich bringen. Dieses Problem wird ganz einfach umgangen, indem die Schuhe vor der Wohnungstür stehengelassen werden, was in Mehrfamilienhäusern immer wieder zu Ärgernissen zwischen Mieter und Vermieter beziehungsweise den Mietparteien untereinander führt. Die einen behaupten, das Abstellen von Schuhen ... mehr
Grillen auf dem Balkon – ist das erlaubt?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 02.02.2015, 09:49

Grillen auf dem Balkon – ist das erlaubt?

Für manch einen beginnt die Grillsaison bereits am 01. Januar und endet am 31. Dezember. Für die meisten fällt der Startschuss wohl aber erst mit dem Beginn des Frühlings und spätestens mit der Sommerzeit. Mieter oder Eigentümer eines Hauses nutzen sicherlich präferiert ihren Garten oder Terrasse zum Grillen. Wer hingegen in einer Wohnung lebt, muss auf den Balkon ausweichen, wenn die neuen Rezepte für den Grill ausprobiert werden sollen. Allerdings ... mehr
Zutrittsrecht: Darf der Vermieter die Wohnung besichtigen?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 30.01.2015, 07:58

Zutrittsrecht: Darf der Vermieter die Wohnung besichtigen?

Zwischen Mietern und Vermietern kommt es immer wieder zum Streit, weil der Vermieter die Auffassung vertritt, er könne die vermietete Wohnung jederzeit betreten. Begründen tut er dies mit der Tatsache, dass er deren Eigentümer sei. Dies ist unumstritten, doch besitzt er deswegen auch ein Zutrittsrecht? Darf der Vermieter die Wohnung besichtigen? Diese Frage kann durch das Mietrecht mit einem klaren „Nein“ beantwortet werden. Aufgrund des Mietvertrags werden ... mehr
Eigenbedarfskündigung Muster: kostenlose Vorlage für die Kündigung wegen EigenbedarfAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 28.01.2015, 08:05

Eigenbedarfskündigung Muster: kostenlose Vorlage für die Kündigung wegen Eigenbedarf

Wer Eigentümer einer Wohnung oder eines Hauses ist, hat entweder die Möglichkeit selbst dort zu leben oder den Wohnraum an einen Dritten zu vermieten. Sollte der Eigentümer die Wohnung bzw. das Haus vermietet haben und entsteht ihm dann ein Bedarf daran, so kann er das Mietverhältnis mit einer sog. Eigenbedarfskündigung nach Maßgabe der §§ 573, 573c des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) beenden.   Ein entsprechendes Kündigungsschreiben kann allerdings nur wirksam werden, wenn ... mehr
Eigenbedarf: wann darf der Vermieter kündigen?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 28.01.2015, 08:02

Eigenbedarf: wann darf der Vermieter kündigen?

Wer eine Wohnung oder ein Haus auf Miete bezieht, der möchte für gewöhnlich länger dort verweilen. Daher gestaltet man sein Heim nach den eigenen Wünschen ein, um einen behaglichen zentralen Lebensmittelpunkt zu errichten. All die Mühen sind dann vergeben, wenn – völlig unerwartet – eine Kündigung wegen Eigenbedarfs des Vermieters im Briefkasten liegt. Wann liegt ein solcher Eigenbedarf aber vor und wann darf man deswegen überhaupt ... mehr
Beleidigung durch Mieter: darf der Vermieter fristlos kündigen?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 26.01.2015, 08:01

Beleidigung durch Mieter: darf der Vermieter fristlos kündigen?

Bezieht ein Mieter eine Wohnung, so tut er dies in der Regel mit der Option, dort in Ruhe und Frieden leben zu können. Manchmal ist dies jedoch nicht möglich, weil es zu Spannungen oder Streitigkeiten mit dem Vermieter oder Mitmietern kommt. Diese sind im zwischenmenschlichen Bereich zwar völlig normal, jedoch können sie in Einzelfällen ausarten und beispielsweise so weit gehen, dass eine Beleidigung des Vermieters durch den Mieter erfolgt. Wenn dies geschieht, darf ... mehr
Nebenkostenabrechnung: welche Kosten dürfen an einen Mieter umgelegt werden?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 23.01.2015, 10:13

Nebenkostenabrechnung: welche Kosten dürfen an einen Mieter umgelegt werden?

Es ist jedes Jahr der gleiche Ärger für viele Mieter: die Neben- und Heizkostenabrechnung. Nicht nur Wasser- und Heizkosten steigen nahezu jährlich, sondern auch viele weitere Kosten. Doch welche Kosten sind tatsächlich umlagefähig?   Rechtsgrundlage Die Nebenkostenabrechnung gehört zum Mietrecht. Allgemeine Vorschriften finden sich im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Nach § 556 BGB können Vermieter und Mieter im Mietvertrag ... mehr
Dachlawine & Schnee: wer trägt die Haftung?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 23.01.2015, 10:09

Dachlawine & Schnee: wer trägt die Haftung?

In der kalten Jahreszeit wird die Erde gerne mit einem weißen Schleier bedeckt. Es ist nicht nur ein faszinierender Anblick, sondern auch Spaß und Freude für Groß und Klein. Allerdings bringen Schneemassen auch häufig Probleme mit sich. Nicht selten führen Dachlawinen oder der Abgang von Eisplatten bzw. von Eiszapfen zu Schäden. Es wundert daher kaum, dass – wenn nicht bereits aus örtlichen Bestimmungen – sich aus der sog. ... mehr
Schneefanggitter: Pflicht oder Vorschrift für Hausbesitzer?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 23.01.2015, 10:06

Schneefanggitter: Pflicht oder Vorschrift für Hausbesitzer?

Alle Jahre wieder – da kommt nicht nur das Christkind (bzw. der Weihnachtsmann), sondern auch der winterliche Schnee, der die Welt oftmals mit einem bezaubernden weißen Mantel bedeckt. So sehr der Schnee in die Weihnachts- und auch Winterzeit passt, ihm haften auch einige Unannehmlichkeiten an. Zum Beispiel müssen Autofahrer ihre Autos freischaufeln und besonders vorsichtig und vorausschauend fahren. Hausbesitzer und Hauseigentümer müssen sich hingegen um die ... mehr
Miete: Wer haftet für einen grob fahrlässigen Wasserschaden?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 22.01.2015, 10:05

Miete: Wer haftet für einen grob fahrlässigen Wasserschaden?

Der Schrecken eines jeden Haushaltsführenden schlechthin: Wasserschäden in der Wohnung, verursacht durch eine defekte Waschmaschine. Derartige Schäden führen häufig zum Streit bezüglich der Frage, wer für sie aufkommen muss. Eigentlich beantwortet sich die Frage von alleine: wer grob fahrlässig einen Wasserschaden verursacht, muss auch für diesen haften. Doch was bedeutet „grob fahrlässig“ in diesem Zusammenhang? Wird eine ... mehr
Wie viele Wohnungsschlüssel für die Haustür bekommt ein Mieter?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 21.01.2015, 07:24

Wie viele Wohnungsschlüssel für die Haustür bekommt ein Mieter?

Viele Mieter wünschen sich nicht nur für sich selbst einen Wohnungs- und Hausschlüssel, sondern auch noch für andere Personen, beispielsweise ihren woanders lebenden Partner, den Briefträger, ihre Putzfrau oder einen Verwandten. Nicht jeder Vermieter möchte diesem Wunsch entsprechen, denn jeder Schlüssel, welcher im Umlauf ist, erhöht das Sicherheitsrisiko. So kommt es regelmäßig zu Meinungsverschiedenheiten zwischen Mieter und Vermieter ... mehr
Kinderwagen im Treppenhaus oder Flur abstellen – geht das?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 20.01.2015, 07:58

Kinderwagen im Treppenhaus oder Flur abstellen – geht das?

Mieter in Mehrfamilienhäusern, die kleine Kinder haben, besitzen in der Regel auch Kinderwagen. Diese müssen irgendwo aufbewahrt werden, was kein Problem darstellt, solange dies in den eigenen vier Wänden geschieht. In dem Moment, in dem die Kinderwagen allerdings auf Gemeinschaftsflächen „geparkt“ wird – insbesondere Hausflure und Treppenhäuser -, kommt es nicht selten zum nachbarschaftlichen Streit. Streitpunkt ist die Frage: „Kinderwagen im ... mehr
Darf man als Mieter Blumenkästen am Balkon befestigen?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 19.01.2015, 07:59

Darf man als Mieter Blumenkästen am Balkon befestigen?

Wer einen Balkon hat, der möchte diesen nicht nur nutzen, sondern sich auf ihm auch wohl fühlen. Es werden dafür neben Tisch und Stühlen auch viele andere Utensilien herbeigeschafft. Natürlich dürfen für all diejenigen mit dem sog. grünen Daumen auch diverse Pflanzen, wie Blumen, Kakteen oder kleine Bäume, nicht fehlen. Doch nicht jeder Balkon bietet ausreichend Platz. Darf man in solchen Fällen die Pflanzen in Blumenkästen am Balkon ... mehr
Mietkaution: Rückzahlung, Höhe und EinbehaltungAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 12.01.2015, 07:43

Mietkaution: Rückzahlung, Höhe und Einbehaltung

In Mietverträgen ist oftmals festgehalten, dass Mieter zur Erfüllung ihrer vertraglichen Pflichten mit Beginn des Mietverhältnisses eine Sicherheitsleistung an den Vermieter zu leisten haben. Umgangssprachlich spricht von der sog. Mietkaution. Viele Mieter fragen sich in diesem Zusammenhang wann die Mietkaution wirklich geleistet werden muss und wann sie zurückverlangt werden kann. Die wichtigsten Fakten rund um die Mietkaution. Wann Sicherheit geleistet werden muss und in welcher Höhe ... mehr
Was umfassen sogenannte Schönheitsreparaturen und zu was kann der Mieter verpflichtet werden?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 09.01.2015, 07:53

Was umfassen sogenannte Schönheitsreparaturen und zu was kann der Mieter verpflichtet werden?

Die meisten Menschen in Deutschland wohnen in Mietwohnungen und kennen das Problem: man zieht in die Wohnung ein oder aus und nicht alles passt. Mal ist die Wandfarbe nicht in Ordnung oder der Boden ist mangelhaft. Wer muss in diesen Fällen die Mängel beseitigen und was darf der Vermieter überhaupt auf den Mieter abwälzen? Grundsätzliche Pflichten des Mieters Der Mieter hat nach Beendigung des Mietverhältnisses gemäß § 546 Absatz 1 BGB ... mehr
Kann man die ordentliche Kündigung zugunsten des Mieters im Mietvertrag ändern?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 08.01.2015, 07:56

Kann man die ordentliche Kündigung zugunsten des Mieters im Mietvertrag ändern?

Die Beendigung eines Mietvertrages, ist durch ordentliche oder außerordentliche Kündigung möglich. Dabei bedarf die außerordentliche Kündigung im Unterschied zur ordentlichen Kündigung immer eines wichtigen Grundes. Die Kündigungsgründe und Fristen sind alle im Bürgerlichen Gesetzbuch gesetzlich geregelt. Im Wohnraummietrecht ist gemäß § 573 BGB eine Kündigung seitens des Vermieters nur dann möglich, wenn er ein ... mehr
Mietshaus: darf man ab 22 Uhr noch duschen?Autor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 30.12.2014, 14:58

Mietshaus: darf man ab 22 Uhr noch duschen?

Es gibt Nachbarn, die sich an allem stören. Sei es das zu „laute“ Türenschließen, das Sprechen im Treppenhaus oder die Pizzabestellung zu später Stunde. Finden solche „Ruhestörungen“ in den allgemeinen Ruhezeiten des Mietrechts statt, also in der Mittagszeit zwischen 13 und 15 Uhr und in der Abendzeit zwischen 20 bis 7 Uhr (so der Bundesgerichtshof, vgl. BGH V ZB 11/98), dann ärgert das den empfindlichen Nachbarn erst recht. Besonders ... mehr
Nachmieter: Zustimmung des VermietersAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 08.12.2014, 08:25

Nachmieter: Zustimmung des Vermieters

Nachmieter müssen nicht vom Vermieter akzeptiert werden, dürfen aber nicht willkürlich abgelehnt werden. Möchte ein Mieter vor Ablauf der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist aus einer Wohnung ausziehen oder möchte er, dass von ihm eingebrachte Einrichtungsgegenstände gegen eine Abschlagszahlung übernommen werden, so kann die Suche eines Nachmieters die Lösung sein. Ein Vermieter muss einen Nachmieter jedoch nicht akzeptieren, hat dann ... mehr
Mietminderung wegen Lärmbelästigung aus der NachbarschaftAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 08.12.2014, 08:20

Mietminderung wegen Lärmbelästigung aus der Nachbarschaft

  Mieter müssen sich an strenge Richtlinien halten, wenn sie die Miete aufgrund einer Lärmbelästigung wirksam mindern wollen. Rund ein Zehntel der Deutschen fühlt sich durch Lärm aus der Nachbarschaft belästigt. Wo zunächst noch ein klärendes Gespräch oder eine freundliche Ermahnung hilfreich sein können, verhärten sich nach der Zeit oftmals die Fronten, sodass sich die Belästigten fragen, wie sie ihre Rechte ... mehr
Zu oft: Nebenkostenabrechnung fehlerhaftAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 25.11.2014, 07:10

Zu oft: Nebenkostenabrechnung fehlerhaft

Bei Zweifeln an der Nebenkostenabrechnung des Vermieters sollte immer deren Richtigkeit geprüft werden. Mit dem ausklingenden Jahr rückt auch die Zeit der Nebenkostenabrechnungen näher. Der Deutsche Mieterschutzbund schätzt, dass jede zweite Nebenkostenabrechnung fehlerhaft ist. Für Mieter gilt es daher, die Abrechnungen sorgsam zu prüfen und bei Ungereimtheiten weitere Schritte zur Wahrung ihrer Rechte zu erwägen. Welche Kosten sind ... mehr
Untervermietung von WohnungenAutor: JuraForum.de-Redaktion, verfasst am 27.10.2014, 08:46

Untervermietung von Wohnungen

Kann der Mieter einer Wohnung uneingeschränkt an Dritte weitervermieten und hierdurch sogar Einnahmen erzielen? Seitdem es Online – Plattformen gibt, über die Wohnungen für Wochenenden, Wochen oder Monate kurzfristig untervermietet werden können, ist es für Mieter und Vermieter fraglich, inwieweit ein Vermieter dies zulassen muss und welche Rechte dem Mieter zustehen. Grundsätzlich hängt die Untervermietung von der Erlaubnis des Vermieters ... mehr

Seite 4 von 5:  1   2   3   4   5


Top - Ratgeber

Top - Autoren


Top 20 Orte zu Rechtsanwalt Mietrecht:


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.