Kindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?

Autor: , verfasst am 30.09.2015, 06:16| Jetzt kommentieren

Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen.

Kindergeld duales Studium (© Helix2012 - Fotolia.com)
Kindergeld duales Studium
(© Helix2012 - Fotolia.com)

Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss daran übte sie für etwa ¾ Jahr eine Vollzeittätigkeit in diesem Bereich aus. Dann arbeitete sie nur noch 30 Stunden die Woche auf Teilzeitbasis und begann ein berufsbegleitendes Studium mit der Fachrichtung „Betriebswirt (VWA)“.

Als der Vater für den Zeitraum ab Beginn dieses Studiums Kindergeld beantragte, erlebte er eine unangenehme Überraschung. Die Familienkasse strich das Kindergeld mit der Begründung, dass von einem Zweitstudium auszugehen ist, weil die Tochter bereits über einen Abschluss verfügt. Infolgedessen steht ihr wegen ihrer Teilzeittätigkeit von über 20 Stunden kein Kindergeld zu.

Hiermit war der Vater jedoch nicht einverstanden und klagte schließlich. Er verwies darauf, dass die Tochter direkt nach dem Abitur eine kaufmännische Ausbildung im Gesundheitsbereich und im Anschluss daran ein berufsbegleitendes Studium an der VWA angestrebt habe. Dies habe auch ihr Arbeitgeber geraten. Infolgedessen sei von einer Zweitausbildung im Rahmen einer einheitlichen Ausbildung auszugehen.

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz sah das jedoch anders und wies die Klage des Familienvaters mit Urteil vom 25.06.2015 (Az. 6 K 1216/15) ab. Denn es handelt sich um keine einheitliche Ausbildung, weil das Studium nicht im ursprünglichen Ausbildungsplan ihrer dualen Ausbildung vorgesehen war. Die Tochter habe vielmehr eigenständig bestimmt, dass es das Studium beginnt. Infolgedessen steht ihr nach Auffassung des Gerichtes kein Kindergeld zu.

Diese Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig. Vielmehr ist gegen das Urteil ein Revisionsverfahren vor dem Bundesfinanzhof unter dem Aktenzeichen III R 14/15). Infolgedessen ist in vergleichbaren Fällen sicherheitshalber ein Einspruch gegen den ablehnenden Bescheid der Familienkasse zu erwägen.

Quelle: Harald Büring


Nachrichten zum Thema
  • BildKindergeld bei dualem Studium nur unter erschwerten Bedingungen (02.06.2016, 08:05)
    München (jur). Verlangt ein duales Studium neben dem Abschluss einer Berufsausbildung auch eine anschließende Berufstätigkeit, gibt es nur unter erschwerten Bedingungen Kindergeld. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am...
  • BildKindergeld auch im Masterstudium (19.11.2015, 08:15)
    München (jur). Für Studenten in einem Master-Studium können Eltern Kindergeld beanspruchen. Denn folgt das Master-Studium zeitlich und inhaltlich einem Bachelor-Studiengang, gehört es immer noch zur Erstausbildung, die einen Kindergeldanspruch bis...
  • BildFerienjob kann Kindergeld gefährden! (27.06.2012, 15:40)
    Viele Auszubildende oder Studenten nutzen die Ferienzeit oder die vorlesungsfreien Wochen dazu, ihren Geldbeutel aufzubessern. Allerdings kann sich allzu viel Fleiß beim Kindergeld leider negativ auswirken, warnt der Präsident des...
  • BildKindergeld für polnische Saisonarbeitskräfte (27.06.2012, 14:55)
    Saisonarbeitskräften, die in Deutschland einkommensteuerpflichtig sind, steht auch, wie anderen Steuerpflichtigen auch, Kindergeld zu. Dies entschied in zwei Verfahren der EuGH (C 611/10 und C 612/10). Für die Dauer des Aufenthalts in Deutschland...
  • BildKindergeld für polnische Saisonarbeiter (13.06.2012, 15:59)
    Luxemburg (jur). Saisonarbeiter aus anderen EU-Staaten haben in Deutschland generell Anspruch auf Kindergeld, auch für Kinder in ihrem Heimatland. Jedenfalls darf Deutschland nicht Arbeitnehmer von der Leistung ausnehmen, nur weil sie in ihrem...
  • BildBGH: Volljährigenunterhalt und Kindergeld (06.04.2006, 18:12)
    Berlin (DAV). Das Kindergeld kommt dem Elternteil zugute, der den Unterhalt zahlt. Auf den Unterhaltsbedarf des volljährigen Kindes ist seine - um eine Ausbildungspauschale verminderte - Ausbildungsvergütung ebenfalls anzurechnen. Dies entschied...

Kommentar schreiben

61 + F.ü.nf =

Bisherige Kommentare zum Ratgeber (0)

(Keine Kommentare vorhanden)





Weitere Familienrecht-Ratgeber


Anwalt für Familienrecht

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.