FHM Fondshaus München zahlungsunfähig – Eröffnung des Insolvenzverfahrens mangels Masse abgelehnt

Autor: , verfasst am 17.11.2015, 17:21| Jetzt kommentieren

Das Emissionshaus FHM Fondshaus München ist insolvent. Nun hat das Amtsgericht München einen Eigenantrag und den eines Gläubigers auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens mangels Masse abgelehnt (Az.: 1506 IN 2457/15 und 1506 IN 2287/15).

 

Zu den Kapitalanlageprodukten des Fondshaus München zählte der 2013 aufgelegte geschlossene Fonds Sachwertportfolio 1, der die Anlegergelder überwiegend in Immobilien und Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien investierte. Außerdem emittierte das FHM ein Genussrecht.

 

Nun ist das Emissionshaus zahlungsunfähig. Da für die Eröffnung des Insolvenzverfahrens nicht ausreichend Masse zur Verfügung steht, lehnte das AG München sowohl den Eigenantrag des Unternehmens (Az.: 1506 IN 2457/15) als auch den eines Gläubigers (Az.: 1506 IN 2287/15) auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens ab.

 

Beim Vertriebsstart für den Fonds hatte das Fondshaus München mit guten Erträgen und hoher Sicherheit geworben. Auch wenn die Fondsgesellschaft nicht direkt von der Insolvenz betroffen sein dürfte, ist die Nachricht für die Anleger alles andere als beruhigend. Daher kann es ratsam sein, jetzt die rechtlichen Möglichkeiten prüfen zu lassen, ehe möglicherweise finanziellen Verluste drohen.

 

Rechtliche Einschätzung der Kanzlei Kreutzer, München: Zu den rechtlichen Möglichkeiten der Anleger kann auch die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen zählen. Ausschlaggebend kann dabei eine fehlerhafte Anlageberatung sein. Im Zuge einer anleger- und objektgerechten Beratung hätten die Anleger auch umfassend über die Risiken der Kapitalanlage aufgeklärt werden müssen. Da die Anleger mit den Fondsanteilen in der Regel unternehmerische Beteiligungen erwerben, stehen sie damit auch im Risiko, das im Totalverlust der Einlage enden kann. Über das Risiko des Totalverlusts und weitere Risiken hätten die Anleger informiert werden müssen. Bei einer unzureichenden Aufklärung über die Risiken können Ansprüche auf Schadensersatz geltend gemacht werden.

Schlagwörter: FHM Fondshaus München zahlungsunfähig

Sie wünschen Rechtsberatung zu dem Thema des Artikels?
Nutzen Sie dieses Formular zum Kontakt mit RA, Dipl.sc.pol., Dipl.Jur., M.A. Arthur R. Kreutzer:


Sicherheitsfrage:

Datenschutzerklärung gelesen und einverstanden

Nachrichten zum Thema
  • BildFHM-Fernstudium immer beliebter (20.11.2013, 11:10)
    Bielefeld, 20. November 2013. Die Gesellschafter und Kooperationspartner des Instituts für Fernstudium (IfF) der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM) zeigten sich in ihrer jährlichen Gesellschafterversammlung am...
  • BildRestschuldbefreiung: Entscheidung 6 Jahre nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens (18.12.2009, 12:37)
    Der IX. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass über den Antrag auf Restschuldbefreiung nach Ende der Laufzeit der Abtretungserklärung (6 Jahre ab Eröffnung des Insolvenzverfahrens) auch dann von Amts wegen zu entscheiden ist, wenn...
  • BildPresseforum zur CeBIT-Eröffnung in München: eLearning im Zeitalter von Web 2.0 (13.01.2009, 10:00)
    Ausblick auf die Nutzungs- und Anwendungsszenarien des digitalen Lernens von morgenIst das Internet der Bildungsraum der Zukunft? Wie lernen Schüler und Studierende in virtuellen Universitäten? Finden Assessments zukünftig über das Internet statt?...
  • BildHochschule München statt FHM (02.10.2007, 13:00)
    Hochschule München präsentiert neues Corporate DesignNach über 35 Jahren "Fachhochschule München" beginnt mit dem Wintersemester 2007/08 das Zeitalter der "Hochschule für angewandte Wissenschaften - FH München", kurz: Hochschule München.Neuer Name...
  • BildExpertendienst der FHM Bielefeld (04.04.2006, 18:00)
    Zu folgenden aktuellen Themen stehen Ihnen Experten der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) für Anfragen und Interviews honorarfrei zur Verfügung:- Bürokratiekostenabbau/Bürokratiekostenmessung/Standardkostenmodell-...
  • BildAus der Masse lösen (08.07.2005, 13:00)
    Aus der Masse lösenStoffabtrennung mit FerrofluidenChemische Abwässer, Elektronikschrott, kontaminierte Böden - viele Stoffgemische bereiten bislang bei der Abfallverwertung noch Probleme. Gibt es keine geeigneten Trennverfahren, können Wertstoffe...





Autor des Artikels

Rechtsanwalt
Kanzlei Kreutzer

Logo
Maximilianstraße 33
80539 München
Deutschland

Termin: Terminanfrage



Weitere Bankrecht-Ratgeber

Passende Rechtsanwälte:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.