Alphapool GmbH: Festnahmen wegen Betrugsverdachts

Autor: , verfasst am 27.05.2016, 15:54| 1 Kommentar

Die Anleger der insolventen Alphapool GmbH könnten auf Betrüger hereingefallen sein. Bei einer groß angelegten Razzia im Saarland und in Sachsen wurden vier Männer verhaftet. Der Verdacht lautet auf gewerbs- und bandenmäßigen Betrug und Verstoß gegen das Kreditwesengesetz.

 

Dass sich die Geschäfte mit der Alphapool GmbH zu einem derartigen Wirtschaftskrimi entwickeln würden, konnte die Anleger nicht ahnen. Sie traten ihre Forderungen aus Lebensversicherungen und Bausparverträgen an das Unternehmen, das seinen Sitz zunächst in Saarbrücken und später in Leipzig hatte, ab. Im Laufe der Jahre sollten sie dafür entsprechende Zahlungen erhalten. Auf die warten die Anleger allerdings vergeblich. Denn zunächst gab im vergangenen Sommer die Finanzaufsicht BaFin der Alphapool GmbH die Abwicklung des Einlagengeschäfts auf, da sie nicht über die erforderliche Erlaubnis dafür verfügte. Da das Unternehmen wenig später Insolvenz anmeldete, konnte es die angenommenen Gelder nicht an die Anleger zurückzahlen.

 

Schließlich ermittelte auch die Staatsanwaltschaft und im Rahmen einer groß angelegten Razzia schlugen die Ermittler jetzt zu und verhafteten vier Verdächtige. Dabei soll es nicht nur um die Alphapool GmbH gehen, sondern auch um Geschäfte der Firma Bonofa, die mit wertloser Computer-Software gehandelt haben soll. Die Rede ist inzwischen von einem Schneeballsystem, mit dem die Anleger betrogen worden sein sollen.

 

Rechtliche Einschätzung der Kanzlei Kreutzer, München: Für die Anleger der Alphapool GmbH steht viel Geld auf dem Spiel. Im Insolvenzverfahren können diese Forderungen voraussichtlich nicht vollständig befriedigt werden. Daher sollten die Anleger auch weitere rechtliche Schritte prüfen. Dazu gehört insbesondere die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen. Da die Unternehmensverantwortlichen ihre Bankgeschäfte ohne die nötige Erlaubnis der BaFin betrieben haben, dürften sie gegen das Kreditwesengesetz verstoßen haben und auch persönlich in der Haftung stehen. Sollte sich der Betrugsverdacht bestätigen, können auch daraus noch weitere rechtliche Möglichkeiten erwachsen.

Schlagwörter: Alphapool GmbH: Festnahmen wegen Betrugsverdachts

Sie wünschen Rechtsberatung zu dem Thema des Artikels?
Nutzen Sie dieses Formular zum Kontakt mit RA, Dipl.sc.pol., Dipl.Jur., M.A. Arthur R. Kreutzer:


Sicherheitsfrage:

Datenschutzerklärung gelesen und einverstanden

Nachrichten zum Thema
  • BildKündigung des GmbH-Geschäftsführers (11.09.2013, 14:20)
    Das Rechtsverhältnis des GmbH-Geschäftsführers zur GmbH ist dual ausgestaltet. Eine Abberufung berührt zunächst nur die Organstellung des Geschäftsführers. Durch die Abberufung wird nicht notwendigerw Abberufung des GmbH -Geschäftsführers Im...
  • BildNeustrukturierung der HIS GmbH (28.08.2013, 18:10)
    Zum 1. September 2013 werden das bisherige HIS-Institut für Hochschulforschung und die HIS-Abteilung Hochschulentwicklung aus der Hochschul-Informations-System GmbH (HIS GmbH) ausgegliedert und in das neu gegründete Deutsche Zentrum für Hochschul-...
  • BildBioKryo GmbH gegründet (14.07.2010, 11:00)
    Die BioKryo GmbH hat im saarländischen Sulzbach zum Sommer 2010 ihren Geschäftsbetrieb mit der Kryo-Lagerung von therapeutisch wertvollem biologischem Material wie z. B. Stammzellen oder Gewebeproben aufgenommen.Dieser Spin-Off des...
  • BildSilberTool GmbH zweifach ausgezeichnet (23.11.2009, 11:00)
    Jungunternehmer der Leibniz Universität Hannover erhalten Preise für Werkzeug zum mobilen GewinderollenDie SilberTool GmbH freut sich über zwei Auszeichnungen: Für ein Werkzeug, das mobiles Gewinderollen möglich macht, konnten sich Philipp...
  • BildNeuer Geschäftsführer PhotonicNet GmbH (04.08.2009, 15:00)
    Der zum neuen Geschäftsführer für das Kompetenznetzwerk Optische Technologien PhotonicNet GmbH, Hannover, berufene Dr.-Ing. Thomas Fahlbusch wird die Aktivitäten in diesem Bereichen koordinieren.Mit Wirkung zum 03.08.2009 wurde Dr.-Ing. Thomas...
  • BildBioRegioN GmbH umbenannt in Corvay GmbH (19.07.2007, 15:00)
    Die BioRegioN GmbH hat mit Wirkung zum 5. Juli 2007 einen neuen Namen erhalten. Das Unternehmen möchte damit seine Dienstleistungen, insbesondere Unternehmensberatung für technologieorientierte Branchen, stärker ausweiten. Der Schwerpunkt der...





Autor des Artikels

Rechtsanwalt
Kanzlei Kreutzer

Logo
Maximilianstraße 33
80539 München
Deutschland

Termin: Terminanfrage



Weitere Bankrecht-Ratgeber

Passende Rechtsanwälte:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.