Aktuelle Ratgeber

Übersicht

Fehlerhafter Schufa-Eintrag? Löschung beantragen!Autor: Dr. Martin Heinzelmann, LL.M. - Rechtsanwalt, verfasst am 23.11.2017, 08:26

Fehlerhafter Schufa-Eintrag? Löschung beantragen!

Die SCHUFA (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) ist die führende Auskunftei in Deutschland. Sie hält viele kreditrelevante Informationen für Kreditgeber und Kreditnehmer bereit und leistet damit einen wesentlichen Beitrag für das Zustandekommen von Verträgen aller Art. Insgesamt hält die Schufa über 460 Millionen Datensätze von etwa 66 Millionen Bundesbürgern gespeichert, die sie unter Unterstützung von mehr als 7 000 Vertragspartnern gesammelt hat. Die überwiegende Mehrheit ... mehr
EuGH: Verbraucher muss über Risiken bei Fremdwährungsdarlehen aufgeklärt werdenAutor: AJT Jansen Treppner Schwarz & Schulte-Bromby - Kanzlei, verfasst am 21.11.2017, 14:14

EuGH: Verbraucher muss über Risiken bei Fremdwährungsdarlehen aufgeklärt werden

Der Europäische Gerichtshof hat die Verbraucherrechte bei Fremdwährungsdarlehen gestärkt. Der EuGH entschied, dass die Verbraucher über das Risiko von Wechselkursverlusten umfassend informiert werden müssen (Az.: C-186/16). „Wurden die Verbraucher nicht entsprechend aufgeklärt, können daraus Schadensersatzansprüche entstanden sein“, erklärt Rechtsanwalt Markus Jansen, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und Partner der Kanzlei AJT in Neuss. Fremdwährungsdarlehen, z.B. in Schweizer ... mehr
Emissionsprospekt nicht übergeben? – BGH zur BeweislastAutor: AJT Jansen Treppner Schwarz & Schulte-Bromby - Kanzlei, verfasst am 17.11.2017, 14:59

Emissionsprospekt nicht übergeben? – BGH zur Beweislast

Emissionsprospekte dienen dazu, den Anleger über alle wesentlichen Umstände für seine Anlageentscheidung aufzuklären. Dazu gehören auch die Informationen zu den bestehenden Risiken der Geldanlage. Bei Schadensersatzklagen der Anleger geht es häufig darum, ob der Prospekt den Anlegern überhaupt und rechtzeitig vor der Zeichnung übergeben wurde. „Klagt der Anleger auf Schadensersatz und behauptet, dass ihm der Anlageprospekt nicht oder zumindest nicht rechtzeitig übergeben wurde, trifft ihn ... mehr

Strafrecht

Strafrecht, 29.09.2017, 10:58
Die Strafbarkeit eines extremen Sexualdelikts wie der Vergewaltigung ist selbstverständlich. Unterhalb dieses Delikts gibt es jedoch ein breites Spektrum an sexuellen Verhaltensweisen, deren potenzielle Strafbarkeit ... mehr

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht, 10.11.2017, 09:04
Der Entzug der Approbation stellt für einen Arzt eine schwerwiegende Sanktion dar. Wann sie infrage kommt, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn sich ein Arzt eines Verhaltens schuldig gemacht hat, aus dem sich ... mehr

Internetrecht

Internetrecht, 22.02.2017, 12:05
Das World Wide Web (kurz: www) biete eine Vielzahl an Möglichkeiten, sei es in privater oder auch in beruflicher Hinsicht. Deswegen verwundert es auch kaum, wieso das Betreiben des eigenen Online-Shops immer beliebter ... mehr

Mietrecht

Mietrecht, 26.10.2017, 08:23
Einige Versicherungen bieten eine Mietkautionsversicherung für Mieter an. Doch müssen sich Vermieter darauf einlassen? Und ist so etwas für Mieter sinnvoll? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Für Mieter ist ein ... mehr

Weitere Ratgeber nach Rechtsgebieten


Top - Ratgeber

Top - Autoren

Frank M. Peter
FRP Rechtsanwälte - Strafverteidigung
Tobias Nöthe
NOETHE LEGAL Rechtsanwälte
Markus Jansen
AJT Jansen Treppner Schwarz & Schulte-Bromby

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.