RA-Money > Terminsvertretung > Terminsvertretung Osnabrück

Terminsvertreter in Osnabrück - Terminsvertretung finden

Terminsvertreter in Osnabrück

Der Terminsvertreter in Osnabrück ist ein Rechtsanwalt, der einen auswärtigen Rechtsanwaltskollegen in einer Gerichtsverhandlung an einem der Osnabrücker Gerichte vertritt. Grund für die Terminsvertretung in Osnabrück ist meist der Kostenfaktor, denn es ist für auswärtige Prozessbeteiligte sehr teuer, ihren eigenen Anwalt aus ihrem Heimatort, also ihren in der Juristensprache sogenannten Verkehrsanwalt, mit zu einem weiter entfernten Verhandlungsort zu bringen. Der Mandant muss in diesem Fall nämlich für alle Kosten aufkommen, die dem Rechtsanwalt durch die Anreise, den Aufenthalt am Verhandlungsort und den durch seine Abwesenheit in der eigenen Kanzlei verursachten Arbeitsausfall entstehen. Andererseits ist es vielen Rechtsanwälten auch terminlich nicht möglich, zu einem Gerichtstermin in Osnabrück eine weitere Anreise auf sich zu nehmen, da sie oft mehrere Termine an einem Tag haben.

+ Mehr lesen

Findet also eine Gerichtsverhandlung, an der ein auswärtiger Rechtsanwalt beteiligt ist, am Amtsgericht in Osnabrück oder am Landgericht in Osnabrück statt, so wird der Rechtsanwalt in den allermeisten Fällen einen Terminsvertreter in Osnabrück beauftragen, den Gerichtstermin an seiner Stelle wahrzunehmen. Für den Mandanten hat das den Vorteil, dass er sich einerseits in der Nähe seines Wohnorts von seinem Verkehrsanwalt beraten lassen kann und mit diesem eine Strategie für das Verfahren erarbeiten kann und andererseits ohne zu große Kosten vor Gericht in Osnabrück anwaltlich vertreten wird.

Der Korrespondenzanwalt in Osnabrück wird von dem Verkehrsanwalt im Vorfeld eingehend über den Fall und all Absprachen mit dem Mandanten informiert, sodass er sich einarbeiten und vorbereiten kann. Eine Untervollmacht, die ihm von dem Verkehrsanwalt ausgestellt wird, berechtigt ihn, als Rechtsanwalt des Mandanten in der Verhandlung aufzutreten, Zeugen zu befragen und Anträge zu stellen. Ist das Verfahren beendet, endet auch die Terminsvertretung. Der Terminsvertreter in Osnabrück wird einen abschließenden Terminsbericht verfassen, in dem er den Verkehrsanwalt über den genauen Ablauf des Verfahrens informiert und der Verkehrsanwalt wird gemeinsam mit dem Mandanten das weitere Vorgehen besprechen. Im Übrigen kann ein Terminsvertreter in Osnabrück grundsätzlich die Vertretung in allen Rechtsgebieten übernehmen wie im Erbrecht, Strafrecht, Familienrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht etc. Selbstverständlich wird der eigene Anwalt bei der Auswahl des Terminsvertreters darauf achten, dass das erforderliche Rechtsgebiet zum Tätigkeitsschwerpunkt des Korrespondenzanwalts zählt, um eine fachkundige rechtliche Vertretung zu gewährleisten.

So funktioniert die Terminsvertretung:

  1. Gerichtstermin ausschreiben: Der auszuschreibende Gerichtstermin wird eigenständig über das System eingestellt und veröffentlicht. Sie können hier Anmerkungen zum Inhalt der bevorstehenden Verhandlung und auch Ihre etwaige Honorarvorstellunge für die Terminsvertretung angeben. Die Einstellung ist kostenlos und im Premiumeintrag von JuraForum.de enthalten.

  2. Kollegen bekunden Interesse: Sobald ein Kollege den Termin gerne annehmen möchte, bekundet dieser online samt Honorarvorstellung sein Interesse, welches dem einstellenden Rechtsanwalt durch Benachrichtigung per Email mitgeteilt wird.

  3. Terminvergabe: Kommt der Kollege zur Terminsvertretung in Betracht, dann kann diese an ihn online übergeben werden. Eine Verpflichtung zur Übergabe besteht nicht!

  4. Austausch der Kontaktdaten: Sobald der Terminsvertretung übergeben worden ist, erhalten beide Rechtsanwälte die jeweiligen Kontaktdaten, so dass zeitnah das weitere Verfahren besprochen werden kann.

 

Die Terminsvertretung ist vollständig kostenlos. Das JuraForum.de erhebt keine Gebühren für die Einstellung eines Termins. Auch bei der Terminsannahme fallen keine weiteren Kosten an.

Voraussetzung für die Nutzung der „Terminsvertretung“ als Auftraggeber und Auftragnehmer ist jedoch ein Premiumeintrag im Anwaltsverzeichnis von JuraForum. Im ersten Jahr ist der RA-Premiumeintrag vollkommen kostenlos!