RA-Money > RA-Gutachten Informationen

RA-Gutachten Informationen

RA-Gutachten: Anwalts- und Prozessgutachten von Kollegen erstellen lassen

Im täglichen Arbeitsablauf eines Rechtsanwaltes tauchen manchmal Rechtsprobleme auf, die nicht ohne Weiteres beantwortet werden können. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben. Neben der fehlenden Zeit, kann auch die kürzlich veränderte Rechtsprechung ursächlich sein.

Möchte der Anwalt hingegen seine Rechtsansicht verifizierten oder sich eine zweite Meinung einholen, dann kann er mithilfe von dem Service „RA-Gutachten“ ein Anwalts- oder Prozessgutachten durch einen Kollegen erstellen lassen. Es können dabei unter anderem Fragen, wie nach den Erfolgsaussichten einer Klage, Klageerwiderung oder einer etwaigen Berufungsbegründung gestellt werden.

Bearbeitet werden die Aufträge ausschließlich von Anwälten, so dass die anwaltliche Qualität sichergestellt ist. An dem Service „RA-Gutachten“ nehmen ausschließlich zugelassene Rechtsanwälte aus Deutschland teil. Der Anwalts-/Prozessgutachtenvertrag kommt direkt zwischen den Rechtsanwälten zustande.

Was kostet ein Anwalts- / Prozessgutachten?

Das Ausschreiben eines Anwalts-/Prozessgutachtenauftrags ist mit Kosten verbunden. Die Kosten richten sich dabei nach der ausgewählten Bearbeitungszeit. Jede Bearbeitungsstunde kostet 69,00 Euro zzgl. USt.

So wird ein Anwalts-/Prozessgutachtenauftrag eingestellt:

  1. Gutachtenauftrag ausschreiben: Bei der Auftragsausschreibung beschreiben Sie als Auftraggeber zuerst die juristischen Fragestellungen und Arbeitsanweisungen. Zudem können Dokumente angehängt werden. Zuletzt wird die Bearbeitungszeit bestimmt.

  2. Kollege/Kollegin nimmt den Auftrag an: Ein Auftragnehmer nimmt den Gutachtenauftrag an und erstellt innerhalb der festgelegten Bearbeitungszeit das Gutachten.

  3. Gutachten wird geliefert: Der Auftragnehmer stellt auf elektronischem Wege durch Veröffentlichung des Gutachtens als Text oder als hochgeladenes Dokument das Auftragsergebnis zur Verfügung. Über die Fertigstellung der Bearbeitung wird der Auftraggeber per Email informiert. Anschließend besteht noch die Möglichkeit, kostenlose Nachfragen zum Anwaltsgutachten zu stellen.
     

Wichtig ist vor allem, dass im JuraForum nur Rechtsanwälte Zugriff auf die Gutachtenausschreibung haben und Ihre Ausschreibungen nur für teilnehmende Rechtsanwälte sichtbar sind. Bei jeder Auftragseinsicht gibt es eine entsprechende elektronische Verschwiegenheitsverpflichtung durch den Auftragnehmer.

Voraussetzung für die Nutzung des über JuraForum.de angebotenen Services „RA-Gutachten“ als Auftraggeber und Auftragnehmer ist ein Premiumeintrag im Anwaltsverzeichnis. Im ersten Jahr ist der RA-Premiumeintrag vollkommen kostenlos!