Kostenloses Fachinfo-Magazin Hohe Schmerzensgeldbeträge(HSB) erschienen

06.02.2018, 16:03 | Kanzleinews & Personalia | Jetzt kommentieren


Kostenloses Fachinfo-Magazin Hohe Schmerzensgeldbeträge(HSB) erschienen
Ein 17-Jähriger schläft ohne Gurt auf der Rückbank ein, während der alkoholisierte Fahrer auf die Autobahn steuert.

Plötzlich kommt das Auto von der Fahrbahn ab, rutscht auf denSeitenstreifen und überschlägt sich. Der schlafende 17-Jährige wird aus dem Fahrzeug geschleudert und erleidet eine Querschnittslähmung der Arme und Beine.

Wie viel Schmerzensgeld wird dem Jugendlichen zugesprochen? Wie beeinflusst die Tatsache, dass er ohne Anschnallgurt auf dem Rücksitz lag das Urteil? Sieht das OLG Köln gar ein Mitverschulden?

Im Fachinfo-MagazinHSB stellt RiBGH Wolfgang Wellner diesen und vier weitere Fälle vor, bei denen Schmerzensgelder zwischen 100.000 und 400.000 Euro zuerkannt wurden:

Distale Oberschenkelamputation nach Umstellungsosteotomie
Abgrenzung der Schmerzensgeldbemessung in Geburtsschadensfällen
Ungeklärter Melanomverdacht mit tödlichem Ausgang
Schmerzensgeldanspruch wegen Geh- und Körperbehinderung nach vom Unfallgegner allein verschuldetem Frontalzusammenstoß

Wolfgang Wellner ist Richter des für das Schadensersatzrecht zuständigen VI. Zivilsenats des BGH und Mitherausgeber der im Deutschen Anwaltverlag erscheinenden Urteilssammlung „Hacks/Wellner/Häcker – Schmerzensgeldbeträge“.Das Fachinfo-Magazin „Hohe Schmerzensgeldbeträge“ (HSB) erscheint alle vierMonate und kann gratis unter dem nachstehenden Link bezogen werden.

HSB-Magazin zum Gratis-Download http://bit.ly/2rZEcf1

Weitere Fälle und Ausgaben finden Sie auf der Internetseite: hohe-schmerzensgeldbetraege.de


Kontakt:

Freie Fachinformationen GmbH
Inh. Markus Weins
Leyboldstraße 12
50354 Hürth

Tel.: 02233 80575-14
Fax: 02233 80575-17


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildKein Anspruch auf kostenloses Pinkeln an Autobahnraststätten für Autofahrer (04.12.2017, 15:56)
    Koblenz (jur). Die Länder müssen Autofahrern nicht ein kostenloses Pinkeln an den Autobahnraststätten ermöglichen. Wer nicht bezahlen will, kann nur die kostenlosen Parkplatz-Toiletten nutzen, so das Verwaltungsgericht Koblenz in einem am Montag,...
  • BildHohe Geldbuße für Bargeldschmuggel nach Deutschland (25.01.2016, 08:30)
    Hamm (jur). Wer 55.000 Euro nach Deutschland einschmuggelt, kann zu einer Geldbuße in Höhe von 13.200 Euro verdonnert werden. Dies hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem Freitag, 22. Januar 2016, bekanntgegebenen Beschluss klargestellt...
  • BildKostenloses Nachfragen nach einer Überweisung (16.01.2014, 09:19)
    Karlsruhe/Frankfurt am Main (jur). Eine pauschale Gebühr bei Fragen oder Problemen zu Überweisungen dürfen Banken nicht verlangen. Wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Dienstag, 15. Januar 2014, mitteilte, ist ein entsprechendes Urteil...
  • BildKeine hohe Darlegungslast für Mietminderung (30.08.2012, 10:06)
    Bereits in seinem Urteil vom 25.10.2011, VIII ZR 125/11, hatte der BGH die Anforderungen an den Vortrag des Mieters im Falle einer Mietminderung gesenkt. Dort ging es um bauliche Mängel wie einen nicht funktionierenden Heizkörper usw. Diese Linie...
  • BildHohe Vergnügungssteuer auf Gewinnspielautomaten (15.08.2012, 11:22)
    Mannheim (jur). Die nicht ausgeschütteten Einnahmen von Gewinnspielautomaten dürfen mit einer Vergnügungssteuer von 20 Prozent belegt werden. Dies liege zwar wohl an der oberen Grenze, ist aber noch zulässig, wie der Verwaltungsgerichtshof (VGH)...
  • BildHohe Anforderungen an Online-Speicherdienste (18.07.2012, 11:30)
    Karlsruhe (jur). Online-Speicherdienste müssen nicht jede Datei urheberechtlich prüfen, die auf ihre Server hochgeladen wird. Mit einem am Freitag, 13. Juli 2012, bekanntgegebenen Urteil vom Vortag setzte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe...
  • BildHohe Anforderungen an die Beschlagnahme von Wohnungen (01.06.2012, 09:24)
    Das Verwaltungsgericht Oldenburg hat mit Urteil vom 22. Mai 2012 (Az.: 7 A 3069/12) festgestellt, dass Verfügungen einer Gemeinde im Landkreis Leer über die Beschlagnahme einer Wohnung rechtswidrig gewesen sind. Den Mietern der Wohnung war...
  • BildHohe Anforderungen an Betreiber von Fitness-Studios (04.05.2009, 14:46)
    Coburg/Berlin (DAV). Wer sich zum Training in ein professionelles Fitness-Studio begibt, darf sich darauf verlassen, dass die Trainingsgeräte in einem ordnungsgemäßen Zustand sind. Den Studiobetreiber treffen daher hohe Kontrollanforderungen. Wird...
  • BildKein Anspruch auf kostenloses Parken (28.10.2005, 11:56)
    Der Kläger, ein Nutzer des Flughafens Frankfurt-Hahn, hat keinen Anspruch auf die Bereitstellung von kostenfreien Parkmöglichkeiten in Lautzenhausen. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz. Die beklagte Ortsgemeinde Lautzenhausen liegt in...
  • BildHohe Nebenkostennachzahlung - darf das sein? (05.11.2004, 20:39)
    (DAV) Sep.1999. Eine Familie war froh, endlich die Vierzimmerwohnung gefunden zu haben, nach der sie schon so lange gesucht hatte. So konnte nun endlich jedes der Kinder sein eigenes Zimmer bekommen. Die Wohnung sollte 1.500 DM kosten. Für eine...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

26 + Ac_,ht =
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
* Pflichtfeld

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.