Rangrücktrittsvereinbarung

Muster & Vorlagen | Muster bearbeiten / ergänzen | Vertrag prüfen lassen



Beschreibung

Hier finden Sie ein Muster einer qualifizierten Rangrücktrittsvereinbarung. Es regelt den Rangrücktritt in Bezug auf eine Forderung verbunden mit einer Stundung der Schuld durch den Gläubiger. Auf der Grundlage dieser Rangrücktrittsvereinbarung können Sanierungsmaßnahmen ermöglicht werden, weil die Forderung des Gläubigers aus der Überschuldungsbilanz des Schuldners entfernt werden kann, wodurch eine drohende Insolvenz abgewendet werden kann.

Die Rangrücktrittsvereinbarung

Finanzielle Forderungen sind in aller Regel in der Reihenfolge zu begleichen, in der sie fällig geworden sind. Eine Rangrücktrittsvereinbarung verändert diese Abfolge jedoch. Unterschieden werden muss zwischen einfachem und qualifiziertem Rangrücktritt. Während der einfache Rangrücktritt die Forderung nur hinter alle anderen Gläubiger zurückstellt, zielt der qualifizierte Rangrücktritt darauf ab, dass die entsprechende Forderung nicht nur hinter die Forderungen sämtlicher übriger Gläubiger zurückgestellt wird, sondern es kommt vielmehr hinzu, dass die Forderung nur aus dem frei verfügbaren Jahres- oder Liquidationsüberschuss oder aber aus dem die sonstigen Verbindlichkeiten der Gesellschaft übersteigenden frei verfügbaren Vermögen geltend gemacht werden darf. Darüber hinaus darf diese sodann nur nach der Befriedigung sämtlicher Gesellschaftsgläubiger und vor den Einlagerückgewähransprüchen von Mitgesellschaftern geltend gemacht werden.

Eine qualifizierte Rangrücktrittserklärung kann also ein Unternehmen vor einer Insolvenz bewahren oder aber finanzielle Mittel freigeben, die das Unternehmen dringend an anderer Stelle benötigt.
Hauptanwendungsgebiete der Rangrücktrittsvereinbarung sind sogenannte Nachrangdarlehen, die generell an letzter Stelle der zu begleichenden Forderungen stehen.

Der Inhalt der Rangrücktrittserklärung

Die Rangrücktrittserklärung beinhaltet zunächst die personenbezogenen Daten des Schuldners und des Gläubigers, zwischen denen sie vereinbart wird. Die Forderung des Gläubigers wird definiert und er erklärt seinen qualifizierten Rangrücktritt. Zugleich kann ein Zeitpunkt festgesetzt werden, bis zu dem die Forderungen gestundet werden.

Sie können das Rangrücktrittserklärung Muster einfach und unkompliziert von unserer Seite herunterladen. Die Rangrücktrittsvereinbarung Vorlage kann im Format WORD bearbeitet werden und lässt sich daher problemlos auf die jeweiligen Gegebenheiten und Umstände anpassen und leicht individualisieren.


 

 

Rangrücktrittsvereinbarung

Zwischen

 

der [●]

(nachfolgend „Gläubiger“ genannt)

 

und

 

der [●]

(nachfolgend „Schuldner“ genannt)

Präambel

Der Gläubiger hat derzeit aus [●] Zahlungsansprüche gegen den Schuldner. Die Parteien sind sich darüber bewusst, dass der Schuldner diese Verbindlichkeiten derzeit nicht voll begleichen kann. [Um Sanierungsmaßnahmen zu ermöglichen / Die Parteien], vereinbaren [die Parteien], dass der Gläubiger seine Forderung als im Rang hinter [allen] anderen Gläubigern des Schuldners geltend macht.

Dies vorausgeschickt vereinbaren die Parteien was folgt:

 

 

 § 1   Forderungen

  1. Die derzeit fälligen Verbindlichkeiten aus [●] des Gläubigers gegenüber dem Schuldner belaufen sich auf EUR [●].

  2. Im Übrigen hat der Gläubiger gegen den Schuldner weitere, künftig fällig werdende Forderungen in Höhe von ca. EUR [●].

                                                      

§ 2   Rangrücktritt

  1. Die Parteien vereinbaren bezüglich aller Forderungen des Gläubigers gegen den Schuldner im Sinne des § 1 einen umfassenden qualifizierten Rangrücktritt.

  2. Der Rangrücktritt bewirkt einen Rücktritt hinter alle Gläubiger, die im Falle der Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Schuldners, Gläubiger gemäß § 38 InsO wären sowie einen Rücktritt auch hinter die nachrangigen Gläubiger im Sinne von § 39 Abs. 1 InsO. Der Gläubiger tritt dadurch in den gleichen Rang ein, wie etwaige Ansprüche auf Rückgewähr von Einlagen und wäre im Insolvenzverfahren im Rang des § 199 Satz 2 InsO zu befriedigen.

  3. Der Schuldner darf Ansprüche des Gläubigers ab sofort nur noch aus zukünftigen Gewinnen und aus dem nicht zur Deckung des Stammkapitals erforderlichen Vermögen befriedigen.

  4. Der Gläubiger verpflichtet sich, über die vorstehenden im Rang zurückgetretenen Forderungen keine Verfügungen zu treffen, insbesondere, sie nicht einzuziehen, sie nicht sicherstellen zu lassen, sie nicht an Dritte abzutreten, sie zu verpfänden oder mit ihnen aufzurechnen. Davon unberührt bleibt das Recht, die Forderungen durch Rücktritt von den zugrunde liegenden Kaufverträgen oder Verzicht zum Erlöschen zu bringen.


 § 3 Stundung; sonstige Rechte

  1. Die im Rang zurückgetretenen Forderungen werden bis zum [●] gestundet.

  2. Dem Gläubiger stehen im Übrigen folgende Rechte aufgrund des Zahlungsverzugs des Schuldners
    zu: [Rücktritt hinsichtlich folgender Verträge: [●] / geltend machen von Schadensersatz (Verzugsschaden) / Schadensersatz wegen Nichterfüllung / Schadensersatz wegen Verletzung von vertraglichen Nebenpflichten.]

                                           

§ 4 Schlussbestimmungen

  1. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder infolge Gesetzesänderung oder durch höchstrichterliche Rechtsprechung unwirksam werden, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.


   Die Vertragsparteien verpflichten sich in einem solchen Fall, die unwirksame Bestimmung durch 
   eine wirksame zu ersetzen, die Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe
   kommt.

  1. Änderungen dieses Vertrages sind nur in Schriftform möglich. Dies gilt auch für die Änderung dieses Schriftformerfordernisses.

  2. Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist, soweit dies zulässig vereinbart werden kann, [●].

 

Ort, Datum

 

 

________________________________    ______________________________
Gläubiger,                                                    Schuldner,

 




Rechtlicher Hinweis zu den Vorlagen:

Bei dem kostenlosen Muster handelt es sich um ein unverbindliches Muster aus unserem MusterWIKI (Mitmach-Vorlagen). Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Vorlage wird keine Gewähr übernommen. Es ist nicht auszuschließen, dass die abrufbaren Muster nicht den zurzeit gültigen Gesetzen oder der aktuellen Rechtsprechung genügen. Die Nutzung erfolgt daher auf eigene Gefahr. Das unverbindliche Muster muss vor der Verwendung durch einen Rechtsanwalt oder Steuerberater individuell überprüft und dem Einzelfall angepasst werden.


Jetzt Vorlage kostenlos herunterladen

Nachfolgen können Sie die Vorlage "Rangrücktrittsvereinbarung" kostenlos im .docx Format zur Bearbeitung in Word herunterladen.

rangruecktrittsvereinbarung.docx herunterladen




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 10.03.2017 19:43
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 10.03.2017 19:43


 
 


Jetzt ein Dokument durch einen Rechtsanwalt prüfen lassen
Stellen Sie hier Ihren zu prüfenden Vertrag ein
Vertrag prüfen
(Diese können Sie im nächsten Schritt ergänzen.)



Sie sind Rechtsanwalt oder Steuerberater?

Bitte helfen Sie uns, unsere kostenlosen Mitmach-Muster im MusterWiki aktuell zu halten! Sollten Sie beim Muster Verbesserungs- oder Aktualisierungbedarf sehen, bitte wir Sie das Muster über Link unter dem Muster zu bearbeiten.

rangruecktrittsvereinbarung.docx bearbeiten

Als kleine Gegenleistung werden wir Sie gern im Falle der Freischaltung Ihrer Bearbeitung als Co-Autor mit Ihrem Namen und Beruf unter dem Muster mit Homepage nennen.

Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit im Voraus!

Ihr JuraForum.de-Team



Login

Login:
Passwort:

3 Schritte bis zur Antwort

  1. Vertrag prüfen lassen
  2. Preis bestimmen
  3. Anwälte antworten

Hilfe / FAQ - Übersicht

Hier finden Sie Hilfestellungen zur Online-Rechtsberatung:

Sichere & konforme Bezahlung

Sie sind Rechtsanwalt?

Bezahlmöglichkeiten


Weitere Muster & Vorlagen

  • Factoringvertrag
    Unter dem Begriff Factoring versteht man gemeinhin eine Finanzdienstleistung, welche einer umsatzkongruenten Betriebsmittelfinanzierung von Unternehmen dient. Der Factor erwirbt hier revolvierend die Inhaberschaft an den Forderungen des...
  • Forderungsabtretung
    Hier bieten wir Ihnen ein Muster für eine Forderungsabtretung. Die Forderungsabtretung, die auch als Zession bezeichnet wird, ist eine Übertragung eines schuldrechtlichen Anspruchs von einem Altgläubiger auf einen Neugläubiger. Sie erfolgt...
  • Inkassovertrag
    Um einen Inkassovertrag rechtssicher zu gestalten, bieten wir Ihnen auf unserer Webseite ein Muster für einen rechtssicheren Inkassovertrag zum Download. Rechtlich wird ein Inkassovertrag gemäß §675 BGB als ein Geschäftsbesorgungsvertrag...
  • Ratenzahlungsvereinbarung
    Hier finden Sie ein Muster für eine Ratenzahlungsvereinbarung, die zwischen einem Gläubiger und seinem Schuldner zum (vorläufigen) Verzicht auf Vollstreckung geschlossen werden kann . Der Schuldner sagt Zahlungstermine in Raten zu, hält er sie...
  • Ratgeber: SCHUFA
    Dieser Ratgeber erläutert ausführlich, welche Daten unter welchen Umständen bei der SCHUFA gespeichert werden, wer sie einsehen darf und wie Betroffene ihre Rechte gegen die SCHUFA beispielsweise auf Löschung von Einträgen effektiv durchsetzen...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Inkasso/Forderungseinzug

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.