Patientenverfügung

Muster & Vorlagen | Muster bearbeiten / ergänzen | Vertrag prüfen lassen



Beschreibung

Hier finden Sie ein Muster für eine Patientenverfügung, das sich durch besonders präzise Formulierungen auszeichnet, damit keine Zweifel über den Willen des Betroffenen auftauchen. Insbesondere sind im bereitgestellten Patientenverfügung Muster Fragen der künstlichen Ernährung, der Verabreichung schmerzlindernder Mittel, der Wiederbelebung und lebensverlängernder Maßnahmen, die nur den Todeseintritt hinausschieben, geregelt. Zudem enthält das Patientenverfügung Muster Bestimmungen über die Bestellung eines rechtlichen Betreuers sowie gegebenenfalls der Organspende.

Mit der Patientenverfügung für den Ernstfall vorsorgen

Niemand denkt gern darüber nach, dass er in eine Situation geraten könnte, in der er seinen freien Willen nicht mehr äußern kann und in der Fremde darüber entscheiden, was mit dem eigenen Leben und dem Körper geschieht. Eine solche Situation kann jedoch durch einen Unfall, eine Krankheit oder im Alter auch plötzlich und unerwartet eintreten, so dass es durchaus sinnvoll ist, hier mit einer Patientenverfügung Vorsorge zu betreiben.

Juristisch gesehen handelt es sich bei der Patientenverfügung um eine Willenserklärung, die im Vorfeld abgegeben wird, um in Situationen, in denen man seinen Willen nicht mehr erklären kann, dennoch verbindlich über Dinge wie lebensverlängernde Maßnahmen zu entscheiden.

Der in der Patientenverfügung zum Ausdruck gebrachte Wille ist verbindlich, sofern er sich auf die jeweils gegebene Situation anwenden lässt und muss von Ärzten und Angehörigen entsprechend akzeptiert werden.

Das sollte die Patientenverfügung beinhalten

Die Patientenverfügung sollte neben den klaren und unverwechselbaren Daten zur Person einen klar definierten Gültigkeitsbereich aufweisen. Dieser ist meist situativ definiert und bezieht sich beispielsweise auf das Endstadium einer tödlich verlaufenden Erkrankung.

Des Weiteren enthält die Patientenverfügung eine klar definierte Aufstellung der medizinischen Behandlungen, die nicht gewünscht sind, und sie benennt eine Vertrauensperson, die falls notwendig, zum rechtlichen Betreuer bestimmt werden soll sowie die Bereitschaft zur Organspende.

Sie können die Vorlage für eine Patientenverfügung herunterladen und jederzeit an Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse anpassen, indem Sie Passagen löschen oder aber ergänzen.


 

 



 

Patientenverfügung

 

Ich [•], geboren am [•], wohnhaft [•] bestimme für den Fall, dass ich vorübergehend oder dauerhaft außerstande bin, meinen Willen zu bilden oder verständlich zu äußern folgendes:

 

§ 1

Gültigkeitsbereich

 

Diese Verfügung soll gegenüber allen Personen gelten,

  1. wenn ich mich im Endstadium einer tödlich verlaufenden oder unheilbaren Krankheit befinde, auch wenn der Todeszeitpunkt noch nicht abzusehen ist,
  2. wenn ich nach ärztlicher Diagnose aller Wahrscheinlichkeit nach unabwendbar im unmittelbaren Sterbeprozess befinde,
  3. wenn aufgrund einer Gehirnschädigung meine Einsichtsfähigkeit, Entscheidungen zu treffen und diese anderen mitzuteilen, nach Einschätzung zweier erfahrener Ärzte aller Wahrscheinlichkeit nach unwiederbringlich verloren ist, auch wenn mein Tod noch nicht absehbar ist,
  4. wenn vergleichbare, hier nicht ausdrücklich erwähnte Erkrankungen mit entsprechenden Symptomen sollen in derselben Weise beurteilt werden.

 

§ 2

Behandlungen

 

  1. Ich wünsche eine fachgerechte Schmerz- und Symptombehandlung, insbesondere lindernde pflegerische Maßnahmen.
  2. Bewusstseinsdämpfende Mittel sollen keinesfalls eingesetzt werden.
  3. Eine künstliche Ernährung ist unter keinen Umständen gewünscht.
  4. Eine künstliche Flüssigkeitszufuhr ist ebenfalls nicht gewünscht.
  5. Ich wünsche keine künstliche Beatmung, aber die Linderung von Atembeschwerden mit Medikamenten und pflegerischen Methoden.
  6. Ich wünsche die Unterlassung aller lebenserhaltenden oder lebensverlängernden Maßnahmen, die lediglich den Todeszeitpunkt verzögern und dadurch mein Leiden unnötig verlängern würden.
  7. Ich wünsche keine Wiederbelebungsmaßnahmen.
  8. Eine Sterbebegleitung ist nicht gewünscht.

 

§ 3

Betreuung

 

Sofern aufgrund meiner Einsichtsfähigkeit und Willensbildung durch das Vormundschaftsgericht ein rechtlicher Betreuer erforderlich sein sollte, bitte ich darum, Herrn/Frau [•] zu meinem/meiner rechtlichen Betreuer/in zu bestellen.

 

 

§ 4

Organspende

 

Ich bin im Besitz eines Organspendeausweises. Dieser befindet sich in meiner Geldbörse. Meine Organe dürfen nach meinem Tod zu Zwecken der Organspende entnahmen werden.

 

 

§ 5 Sonstiges

 

Ich weiß, dass ich diese Patientenverfügung jederzeit abändern oder widerrufen kann.

 

Diese Patientenverfügung habe ich nach sehr sorgfältigen Überlegungen erstellt. Sie gilt als Ausdruck meines Selbstbestimmungsrechts. Diese Patientenverfügung habe ich freiwillig und im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte verfasst. Als Zeugen [•] anwesend.

 

 

 

 

.............................................                                .................................

Ort, Datum                                                            Unterschrift

 

 

 




Rechtlicher Hinweis zu den Vorlagen:

Bei dem kostenlosen Muster handelt es sich um ein unverbindliches Muster aus unserem MusterWIKI (Mitmach-Vorlagen). Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Vorlage wird keine Gewähr übernommen. Es ist nicht auszuschließen, dass die abrufbaren Muster nicht den zurzeit gültigen Gesetzen oder der aktuellen Rechtsprechung genügen. Die Nutzung erfolgt daher auf eigene Gefahr. Das unverbindliche Muster muss vor der Verwendung durch einen Rechtsanwalt oder Steuerberater individuell überprüft und dem Einzelfall angepasst werden.


Jetzt Vorlage kostenlos herunterladen

Nachfolgen können Sie die Vorlage "Patientenverfügung" kostenlos im .docx Format zur Bearbeitung in Word herunterladen.

patientenverfuegung.docx herunterladen




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 10.03.2017 19:43
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 10.03.2017 19:43


 
 


Jetzt ein Dokument durch einen Rechtsanwalt prüfen lassen
Stellen Sie hier Ihren zu prüfenden Vertrag ein
Vertrag prüfen
(Diese können Sie im nächsten Schritt ergänzen.)



Sie sind Rechtsanwalt oder Steuerberater?

Bitte helfen Sie uns, unsere kostenlosen Mitmach-Muster im MusterWiki aktuell zu halten! Sollten Sie beim Muster Verbesserungs- oder Aktualisierungbedarf sehen, bitte wir Sie das Muster über Link unter dem Muster zu bearbeiten.

patientenverfuegung.docx bearbeiten

Als kleine Gegenleistung werden wir Sie gern im Falle der Freischaltung Ihrer Bearbeitung als Co-Autor mit Ihrem Namen und Beruf unter dem Muster mit Homepage nennen.

Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit im Voraus!

Ihr JuraForum.de-Team



Login

Login:
Passwort:

3 Schritte bis zur Antwort

  1. Vertrag prüfen lassen
  2. Preis bestimmen
  3. Anwälte antworten

Hilfe / FAQ - Übersicht

Hier finden Sie Hilfestellungen zur Online-Rechtsberatung:

Sichere & konforme Bezahlung

Sie sind Rechtsanwalt?

Bezahlmöglichkeiten


Weitere Muster & Vorlagen

  • Erbauseinandersetzung - Vertrag Muster / Vorlage
    Hier finden Sie ein Muster für einen Erbauseinandersetzungsvertrag. Das Erbauseinandersetzungsvertrag Muster berücksichtigt vielfältige Gestaltungen im Zusammenhang mit einer vollständigen oder teilweisen Erbauseinandersetzung.  Die...
  • Erbverzichtsvertrag
    Hier finden Sie einen Mustervertrag für einen Erbverzichtsvertrag zum kostenlosen Download. Durch einen Erbverzichtsvertrag kann gemäß den gesetzlichen Regelungen ein Verzicht auf das Erbe für die Zukunft und den Erbfall erklärt werden. Im...
  • Testament
    Mit dem nachfolgenden Muster für ein Testament lassen sich unwirksame Klauseln oder Formulierungen umgehen, da hier alle wesentliche Regelungen für einen rechtsgültigen letzten Willen aufgeführt werden und zudem Hinweise auf Alternativen und...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Erbrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.