Landpachtvertrag Kündigung - Muster / Vorlage

Muster & Vorlagen | Muster bearbeiten / ergänzen | Vertrag prüfen lassen



Beschreibung

Um die Kündigung eines Landpachtvertrages rechtssicher zu gestalten, müssen einige Besonderheiten beachtet werden, die im bereitgestellten Muster Landpachtvertrag Kündigung bereist aufgeführt und eingearbeitet sind. Das Muster steht für Sie zum kostenloses Download bereit.

Per Definition handelt es sich um einen Landpachtvertrag, wenn ein Grundstück mit zur Bewirtschaftung dienenden Gebäuden oder auch ein Grundstück ohne diese Bebauung vorwiegend zur Landwirtschaft verpachtet und genutzt wird. Nach dem BGB gelten für Landpachtverträge und insbesondere für die Kündigung dieser Verträge gesonderte Vorschriften, die sich in den § 585 bis § 597 BGB widerspiegeln.

Zu beachtende Besonderheiten bei der Kündigung von Landpachtverträgen

Neben den gesonderten Regelungen für Landpachtverträge gelten in diesem Zusammenhang auch die Vorgaben aus dem Landpachtverkehrsgesetz. Bereits im Landpachtvertrag zwischen Pächter und Verpächter müssen natürlich die gesetzlichen Kündigungsfristen genau aufgeführt sein. Diese unterliegen in diesem gesonderten Fall eines Pachtvertrages besonderen Fristeinhaltungen. So ist es üblich, dass bei einem solchen Landpachtvertrag eine Kündigungsfrist von 2 Jahren besteht. Laut § 594a BGB muss also ein Landpachtvertrag bis spätestens zum dritten Werktag des Pachtjahres gekündigt werden, um Gültigkeit zum Ende des darauffolgenden Jahres zu erhalten. Im beiderseitigen Einverständnis können die Kündigungsfristen verkürzt werden. Dieses bedarf aber in jedem Fall der Schriftform.

Sollte indes der Pächter das gepachtete Land dazu benutzen, um seinen Lebensunterhalt damit zu verdienen, so kann er durchaus gemäß § 595 BGB auf eine Verlängerung des Vertrages drängen.

Was eine Landpachtvertrag-Kündigung enthalten sollte

In jedem Fall sollte eine Kündigung des Landpachtvertrages enthalten:

  • Grundstücksnummer
  • Adresse des Grundstückes
  • Datum der Kündigung
  • Gründe der Kündigung
  • Art der Kündigung, ergo ordentliche oder außerordentliche Kündigung
  • händische Unterschrift

Hilfreich für die rechtswirksame und unanfechtbare Kündigung des Landpachtvertrages ist immer auch der Zusatz über eine Empfangsbestätigung. So kann man sicherstellen, dass die Kündigung fristgerecht angekommen ist. Ebenso hilfreich sind die Erstellung einer Kopie sowie die Übersendung per Einschreiben. Am besten aber ist die persönliche Übergabe, in deren Zusammenhang man sich den Erhalt gleich bestätigen lassen kann.

 

 



 

 

Kündigung eines Landpachtvertrages

 

[Sehr geehrte Frau [●], / Sehr geehrter Herr [●],]

 

bedauerlicherweise [sehe/n] [ich/wir] [mich/uns] gezwungen, den mit Ihnen am [●]

geschlossenen Landpachtvertrag

 

[unter Einhaltung der ordentlichen Kündigungsfrist gemäß § 594a BGB hiermit zum

 

[●] /

 

unter Einhaltung der ordentlichen Kündigungsfrist bei Verträgen [mit einer Laufzeit über 30 Jahren/auf Lebenszeit] gemäß § 594b BGB hiermit zum

 

[] /

 

außerordentlich und fristlos gemäß § 594e BGB aus folgendem wichtigem Grund:

 

[●] /]

 

zu kündigen. Rein vorsorglich kündigen wir zum nächstmöglichen Termin.

 

Sie werden gebeten, das Pachtobjekt, spätestens am letzten Tag der Pachtzeit in Vertragsgemäßem Zustand zurückzugeben.

 

Einen Übergabetermin stimmen Sie bitte mit uns unter der Telefonnummer [●] ab.

 

Den Erhalt dieser Kündigung bestätigen Sie bitte innerhalb von [●] Werktagen durch unterschriebene Rücksendung einer Kopie dieses Schreibens.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

[Ort, Datum]

 

______________________

[●]

 

 

Das Original dieses Schreibens

wurde mir am [●] übergeben.

 

[Ort, Datum]

 

_______________________

[●]

 

 




Rechtlicher Hinweis zu den Vorlagen:

Bei dem kostenlosen Muster handelt es sich um ein unverbindliches Muster aus unserem MusterWIKI (Mitmach-Vorlagen). Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Vorlage wird keine Gewähr übernommen. Es ist nicht auszuschließen, dass die abrufbaren Muster nicht den zurzeit gültigen Gesetzen oder der aktuellen Rechtsprechung genügen. Die Nutzung erfolgt daher auf eigene Gefahr. Das unverbindliche Muster muss vor der Verwendung durch einen Rechtsanwalt oder Steuerberater individuell überprüft und dem Einzelfall angepasst werden.


Jetzt Vorlage kostenlos herunterladen

Nachfolgen können Sie die Vorlage "Kündigung eines Landpachtvertrages" kostenlos im .docx Format zur Bearbeitung in Word herunterladen.

kuendigung-eines-landpachtvertrages.docx herunterladen




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 10.03.2017 19:43
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 10.03.2017 19:43


 
 


Jetzt ein Dokument durch einen Rechtsanwalt prüfen lassen
Stellen Sie hier Ihren zu prüfenden Vertrag ein
Vertrag prüfen
(Diese können Sie im nächsten Schritt ergänzen.)



Sie sind Rechtsanwalt oder Steuerberater?

Bitte helfen Sie uns, unsere kostenlosen Mitmach-Muster im MusterWiki aktuell zu halten! Sollten Sie beim Muster Verbesserungs- oder Aktualisierungbedarf sehen, bitte wir Sie das Muster über Link unter dem Muster zu bearbeiten.

kuendigung-eines-landpachtvertrages.docx bearbeiten

Als kleine Gegenleistung werden wir Sie gern im Falle der Freischaltung Ihrer Bearbeitung als Co-Autor mit Ihrem Namen und Beruf unter dem Muster mit Homepage nennen.

Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit im Voraus!

Ihr JuraForum.de-Team





Login

Login:
Passwort:

3 Schritte bis zur Antwort

  1. Vertrag prüfen lassen
  2. Preis bestimmen
  3. Anwälte antworten

Hilfe / FAQ - Übersicht

Hier finden Sie Hilfestellungen zur Online-Rechtsberatung:

Sichere & konforme Bezahlung

Sie sind Rechtsanwalt?

Bezahlmöglichkeiten


Weitere Muster & Vorlagen

  • Hausverwaltervertrag
    Der Hausverwaltervertrag ist ein wichtiges Dokument - schließlich wird er oft über Jahre hinweg unverändert gelassen. Hier haben Sie ein Muster für einen Hausverwaltervertrag (auch Hausverwaltungsvertrag oder einfach nur Verwaltungsvertrag...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Immobilienrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.