Kündigung vom Mietvertrag bei Zahlungsverzug - Muster / Vorlage

Muster & Vorlagen | Muster bearbeiten / ergänzen | Vertrag prüfen lassen



Beschreibung

Muster für eine fristlose Kündigung eines Mietvertrages über eine Wohnung wegen Zahlungsverzuges (Mieter ist mit der Zahlung der Miete in Verzug). Das Muster enthält auch die üblichen  vorsorglichen Erklärungen wie hilfweise fristgemäße Kündigung, Räumung, Aufforderung zur Durchführung von Schönheitsreparaturen, Abmahnung, Widerspruch gegen stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses, Geltendmachung der Nutzungsentschädigung, Ankündigung der Zahlungsklage und der Räumungsklage.

Eine Anpassung an den jeweiligen Sachverhalt ist hier problemlos möglich; dennoch sollte im Einzelfall anwatlicher Rat zugezogen werden, insbesondere in den Fällen, in welchen Seitens des Mieters die ausgesprochene Kündigung reaktionslos bleibt.
 


 

Absender : [•]

 

 

 

 

 

Betreff: Mietverhältnis [Datum]

 

 

 

Sehr geehrte Frau [•],

sehr geehrter Herr [•],

 

zwischen uns besteht ein Mietvertrag vom [•] über die [Wohnung / das Grundstück / das Haus] [•].

 

Diesen Mietvertrag

 

kündige

 

ich

 

fristlos

 

und fordere Sie auf, die Mietsache bis spätestens zum

 

[•]

 

zu räumen und vertragsgerecht an mich herauszugeben.

 

Die Kündigung wird auf die Voraussetzungen des § 543 Abs. 2 BGB gestützt.

 

Sie befinden sich mit einem Mietzins in Rückstand, der [zwei Monatsmieten / mehr als zwei Monatsmieten] beträgt. Sie haben nämlich den Mietzins für die Zeit vom [•] bis [•] in Höhe von monatlich jeweils € [•] nicht gezahlt, woraus sich ein Gesamtrückstand in Höhe von € [•] ergibt.

 

Im Detail hat sich Ihr Zahlungsrückstand wie folgt entwickelt: [•].

 

Rein vorsorglich und hilfsweise kündige ich den Mietvertrag wegen der oben angeführten Nichtzahlung des Mietzinses einschließlich der Nebenkostenvorauszahlungen

 

fristgerecht zum nächstzulässigen Termin,

 

das heißt in Ihrem Falle zum[•] .

 

Eine Nichtzahlung von Mietzins in dem angegebenen Umfang ist jedenfalls auch eine Vertragsverletzung des Mieters, die den Vermieter auch ohne Abmahnung berechtigt, das Mietverhältnis ordentlich zum nächstzulässigen Termin zu beenden. Die Vertragsverletzung stellt nämlich ein berechtigtes Interesse im Sinne des § 573 BGB dar.

 

Ich mache aber an dieser Stelle darauf aufmerksam, dass Sie bereits aufgrund der fristlosen Kündigung zu dem erstgenannten obigen Termin zu räumen und bei Meidung der Räumungsklage herauszugeben haben.

 

Nur höchst vorsorglich mahne ich Sie hiermit gleichzeitig ab. Eine Fortsetzung des Mietverhältnisses ist dem Vermieter grundsätzlich nicht zuzumuten, wenn der Mieter ein weiteres Vertragsverhältnis unerträglich gestaltet. Dies liegt vor, wenn der Mieter trotz Abmahnung ständig unpünktlich Miete zahlt. Eine Nichtzahlung stellt immer gleichzeitig auch eine unpünktliche Mietzahlung dar.

 

Bitte verkennen Sie auch in diesem Falle nicht, dass die hier ausgesproche­ne Abmahnung nur höchst vorsorglich erfolgt. An der Wirksamkeit der oben bereits ausgesprochenen fristlosen Kündigung und der hilfsweise ausgesprochen fristgerechten Kündigung ändert sich nichts.

 

Unabhängig von der Berechtigung des Räumungsbegehrens aufgrund der obigen fristlosen Kündigung sind Sie selbstverständlich verpflichtet, die Mietrückstände bis spätestens

 

[•]

 

bei Meidung der Klage zu zahlen.

 

Ich ergänze meine Hinweise dahingehend, dass auch im Falle der Zahlung der Rückstände das Räumungsbegehren jedenfalls zum nächstzulässigen Zeitpunkt kraft der fristgerecht ausgesprochenen Kündigung begründet und ausdrücklich aufrechterhalten bleibt.

 

Bitte beachten Sie, dass die Räume zu dem genannten Zeitpunkt vertragsgerecht heraus zu geben sind. Dies bedeutet, dass Sie gemäß § [•] des Mietvertrages die turnusmäßigen Schönheitsreparaturen, d.h. [•] ausgeführt haben müssen. Sollten Sie dem nicht nachkommen und sollten Sie die Räume in einem nicht renovierten oder in einem unfachmännisch renovierten Zustande zurückgeben, drohen Ihnen weitere Ansprüche wegen Nutzungsentschädigung und darüber hinaus wegen Schadensersatzes in Höhe des Betrages, der für die Nachholung der Arbeiten erforderlich wird. Richten Sie Ihr Verhalten also bitte darauf ein.

 

Außerdem weise ich schon jetzt darauf hin, dass Sie für den Fall der nicht fristgerechten Räumung und Herausgabe Nutzungsentschädigung schulden. Diese Nutzungsentschädigung beläuft sich der Höhe nach mindestens auf die Höhe der derzeit geschuldeten Miete. Sollte ich die Räume aber darüber hinaus zu einem höheren Mietzins weiter vermieten können als zu dem mit Ihnen vereinbarten, müssten Sie als Nutzungsent­schädigung  auch diese erhöhte Miete zahlen.

 

Einer stillschweigenden Verlängerung des Mietverhältnisses (§ 545 BGB) widerspreche ich bereits jetzt.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

[Ort, Datum]

 

[Unterschrift]

 




Rechtlicher Hinweis zu den Vorlagen:

Bei dem kostenlosen Muster handelt es sich um ein unverbindliches Muster aus unserem MusterWIKI (Mitmach-Vorlagen). Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Vorlage wird keine Gewähr übernommen. Es ist nicht auszuschließen, dass die abrufbaren Muster nicht den zurzeit gültigen Gesetzen oder der aktuellen Rechtsprechung genügen. Die Nutzung erfolgt daher auf eigene Gefahr. Das unverbindliche Muster muss vor der Verwendung durch einen Rechtsanwalt oder Steuerberater individuell überprüft und dem Einzelfall angepasst werden.


Jetzt Vorlage kostenlos herunterladen

Nachfolgen können Sie die Vorlage "Mietvertrag - Kündigung bei Zahlungsverzug" kostenlos im .docx Format zur Bearbeitung in Word herunterladen.

kuendigung-bei-zahlungsverzug.docx herunterladen




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 10.03.2017 19:43
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 10.03.2017 19:43


 
 


Jetzt ein Dokument durch einen Rechtsanwalt prüfen lassen
Stellen Sie hier Ihren zu prüfenden Vertrag ein
Vertrag prüfen
(Diese können Sie im nächsten Schritt ergänzen.)



Sie sind Rechtsanwalt oder Steuerberater?

Bitte helfen Sie uns, unsere kostenlosen Mitmach-Muster im MusterWiki aktuell zu halten! Sollten Sie beim Muster Verbesserungs- oder Aktualisierungbedarf sehen, bitte wir Sie das Muster über Link unter dem Muster zu bearbeiten.

kuendigung-bei-zahlungsverzug.docx bearbeiten

Als kleine Gegenleistung werden wir Sie gern im Falle der Freischaltung Ihrer Bearbeitung als Co-Autor mit Ihrem Namen und Beruf unter dem Muster mit Homepage nennen.

Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit im Voraus!

Ihr JuraForum.de-Team





Login

Login:
Passwort:

3 Schritte bis zur Antwort

  1. Vertrag prüfen lassen
  2. Preis bestimmen
  3. Anwälte antworten

Hilfe / FAQ - Übersicht

Hier finden Sie Hilfestellungen zur Online-Rechtsberatung:

Sichere & konforme Bezahlung

Sie sind Rechtsanwalt?

Bezahlmöglichkeiten


Weitere Muster & Vorlagen

  • Bürgschaft für Mietverpflichtungen mit Obergrenze
    Dieses Muster für einen Bürgschaftsvertrag enthält eine Erklärung, wonach der Bürge selbstschuldnerisch für die Verbindlichkeiten aus einem Mietvertrag haftet, den ein Vermieter mit einem Mieter geschlossen hat.  Dieses Muster sieht eine...
  • Bürgschaftsvertrag Mietverpflichtungen unbegrenzt
    Dieses Muster für einen Bürgschaftsvertrag enthält eine Erklärung, wonach der Bürge selbstschuldnerisch für die Verbindlichkeiten aus einem Mietvertrag haftet, den ein Vermieter mit einem Mieter geschlossen hat.  Dieses Muster sieht keine...
  • Kleingartenpachtvertrag
    Hier finden Sie einen Mustervertrag für die Pacht eines Kleingartens. Das Kleingartenpachtvertrag Muster enthält neben Regelungen über die Laufzeit, die Kündigung und den Pachtzins auch Bestimmungen zur Einhaltung der Gartenordnung, zur...
  • Kündigung wegen Eigenbedarfs
    Um eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtssicher abzuwickeln, halten wir für Sie eine Mustervorlage bereit. Das Muster für eine Kündigung wegen Eigenbedarfs können Sie kostenlos auf unserer Webseite downloaden. Die Kündigung wegen...
  • Mieterhöhung nach Modernisierung
    Das auf unserer Webseite zum Download bereitstehende Muster für eine Mieterhöhung nach § 559 nach Modernisierung gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Mieterhöhung rechtssicher zu formulieren und zu begründen. Natürlich müssen vermietete Häuser...
  • Ratgeber: Mieterhöhung aus Mietersicht
    Dieser Ratgeber erklärt aus Sicht des Mieters von Wohnraum, unter welchen Umständen sein Vermieter ihm die Miete erhöhen darf und wie sich der Mieter gegen ein unberechtigtes Mieterhöhungsverlangen seines Vermieters wehren kann. Soweit...
  • Ratgeber: Wann und wie kann ich Miete erhöhen?
    Dieser Ratgeber erklärt aus Sicht des Vermieters von Wohnraum, unter welchen Umständen er gegenüber seinem Mieter eine Mieterhöhung durchsetzen kann und wie dies zu geschehen hat. Soweit verallgemeinerungsfähig stellt der Ratgeber auch dar,...
  • Stellplatzmietvertrag
    Dieses Muster für einen Stellplatzmietvertrag kann als Vorlage verwendet werden, wenn ein Stellplatz oder eine Garage vermietet werden soll.  Das Muster für den Stellplatzmietvertrag sieht zuerst Regelungen zur Beschreibung des zu...
  • Untermietvertrag
    Mit der nachfolgenden Mustervorlage für einen Untermietvertrag lassen sich rechtliche Schwierigkeiten und Probleme schon von vornherein umgehen. Der Muster Untermietvertrag steht Ihnen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Wohnraum wird...
  • Vertrag über die Auflösung einer Wohngemeinschaft
    Damit der Auszug eines Mitgliedes aus der Wohngemeinschaft keine rechtlichen Folgen nach sich zieht, stellen wir Ihnen auf unserer Webseite kostenlos ein Muster zu einem Vertrag über die Auflösung einer Wohngemeinschaft zum Download zur...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Mietrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.