Kooperationsvertrag Sportverein

Muster & Vorlagen | Muster bearbeiten / ergänzen | Vertrag prüfen lassen



Beschreibung

Nachfolgend finden Sie ein Muster für einen rechtsgültigen Kooperationsvertrag mit einem Sportverein zum Download, durch den sich die Zusammenarbeit für beide Seiten nachvollziehbar und rechtssicher gestaltet.

Immer öfter werden auch Kooperationen und Vernetzungen mit Sportvereinen eingegangen, um das allgemeine sportliche Betätigungsfeld und Angebot flächendeckend zu erweitern. Ganz besonders im Hinblick auf die Kinder- und Jugendarbeit ist es heutzutage wesentlicher Bestandteil der sportlichen Förderung, diverse Zusammenarbeiten zu organisieren und rechtlich abzusichern. Ein entsprechender Kooperationsvertrag mit einem Sportverein sollte dennoch, bei aller Begeisterung für ein sportliches Angebot, rechtssicher ausgearbeitet und von allen Kooperationspartnern unterzeichnet werden.

Welche Kooperationen mit Sportvereinen üblich sind

In erster Linie sind hier Kooperationen zwischen Ganztagsschulen und den umliegenden Sportvereinen zu nennen. Das Angebot, schon die Kinder und Jugendlichen aus einem bestimmten Einzugsgebiet für die dort ansässigen Vereine über die Schule zu gewinnen, hat sich seit Jahren bewährt und Erfolge gebracht. Doch auch Kooperationen zwischen Unternehmen und dem Sportverein sind denkbar, wie man am Beispiel Wolfsburg sehen kann. In diesem Bereich haben sich in den letzten Jahrzehnten sehr viele effiziente Zusammenarbeiten herauskristallisiert, deren gemeinsames Ziel es ist, den eigenen Angestellten über einen Sportverein zum aktiven Freizeitausgleich zu verhelfen und somit an das Unternehmen zu binden. 

Oftmals stehen aber auch größere Sportvereine den kleineren Vereinen als Kooperationspartner zur Verfügung. Ebenso gibt es aber auch übergeordnete Organisationen, wie beispielsweise das DRK, die in Zusammenarbeit mit Sportvereinen nach geeignetem Nachwuchs Ausschau halten.

Wichtige Punkte eines Kooperationsvertrages

  • Rechtsform
  • Ziel der Kooperation
  • Name und Sitz der Gesellschaft und Kooperationspartner
  • Organisatorische Rahmenbedingungen
  • Recht und Pflichten aller Beteiligten
  • Beginn, Dauer, Kündigung
  • Gerichtsstand

Neben diesen vorgenannten Punkten ist es bei einem Kooperationsvertrag mit einem Sportverein aber immer auch wichtig zu klären, in welcher Form Haftungsansprüche geltend zu machen sind, in welcher Höhe die Einlagen getätigt werden, Gewinn- und Verlustbeteiligung geregelt sind und wie die Geschäftsführung aufgebaut ist und aktiv wird.

Die Zusammenarbeit mit einem Sportverein ist für alle Beteiligten sicherlich sehr förderlich, doch um hier die sportliche Förderung und Aktivität auf ein gesundes Maß zu heben, ist ein Kooperationsvertrag mit einem Sportverein unabdingbar. Ein rechtssicheres Muster finden Sie auf unserer Seite, welches Ihnen helfen soll, alle Eckpunkte klar zu definieren.




 

Kooperationsvertrag

 

Zwischen

 

[●]

- nachfolgend „[Partei 1]“ genannt -

 

und

 

[●]

- nachfolgend „[Partei 2]“ genannt -

 

 

§ 1

Zweck und Dauer der Kooperation

 

1. Die [Partei 1] erbringt Dienstleistungen im Bereich [●]. Die [Partei 2] verfügt als Sportverein über derzeit [•] Mitglieder. Die Parteien beschließen folgende Kooperation:

2. Die Mitglieder der [Partei 2] sollen die Dienstleistungen und die angebotenen Produkte der [Partei 1] vergünstigt in Anspruch nehmen können.

3. Das Kooperationsverhältnis wird auf unbestimmte Dauer geschlossen.

 

 

§ 2

Kooperationspflichten

 

1. Die Mitglieder der [Partei 2] können für die Dauer der hier geregelten Kooperation die von [Partei 1] angebotenen Dienstleistungen und Produkte zu einem Nachlass von 5 % des Brutto / Nettopreises in Anspruch nehmen. Im Gegenzug verpflichtet sich die [Partei 2] für die Dauer der Kooperation, von ihrer eigenen Homepage unter www.[●].de auf die Homepage der [Partei 1] unter www.[●].de eine so genannte Verlinkung einzurichten.

2. Die Kooperationsparteien verpflichten sich zu einer rücksichtsvollen Kooperation.

3. Haben die Parteien Obliegenheiten, welche ohne die Mitwirkung des Kooperationspartners nicht zu erfüllen sind, so gelten für die Kooperation in diesem Bereich besondere Kooperations- und Rücksichtnahmepflichten. Insbesondere hat die [Partei 2] der [Partei 1] monatlich aktuelle Mitgliederlisten zu Verfügung zu stellen, um den Kreis derer feststellen zu können, die berechtigt sind, die o. g. Vergünstigungen in Anspruch zu nehmen.

4. Im Übrigen haben die Mitglieder der [Partei 2] im Falle der Inanspruchnahme der Vergünstigungen ihre bestehende Mitgliedschaft bei der [Partei 2] nachzuweisen.

5. Über die vorgenannten Kooperationspflichten hinaus entstehen keine weiteren Pflichten oder Verbindlichkeiten. Zahlungspflichten aus diesem Vertrag bestehen nicht.

6. Dienstleistungs- und Kaufverträge kommen nur zwischen der [Partei 1] und den jeweiligen Mitgliedern zustande. Die [Partei 2] erwirbt hier keine eigenen Rechte.

 

 

§ 3

Willensbildung

Die Willensbildung der Kooperationspartner erfolgt einvernehmlich.

 

 

§ 4

Kündigung der Kooperation

1. Beide Parteien haben das Recht, diese Vereinbarung mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zu kündigen.

2. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. Die [Partei 2] hat in diesem Falle die Pflicht, unverzüglich ihre Mitglieder hierüber zu unterrichten. Nach Ende der Kündigungsfrist entfallen die o. g. Vergünstigungen.

3. Schäden, die der [Partei 1] auf Grund der Nichtanzeige der Kündigung an die Mitglieder entstehen, hat die [Partei 2] der [Partei 1] zu ersetzen.

 

 

§ 5

Schlussbestimmungen

1. Nebenabreden zu diesem Vertrag wurden nicht getroffen. Änderungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Auch eine Abbedingung des Schriftformerfordernisses bedarf der Schriftform.

2. Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder unwirksam werden, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

3. Unwirksame Bestimmungen sind durch Regelungen zu ersetzen, durch die der von den Parteien erstrebte wirtschaftliche Erfolg in rechtlich wirksamer und durchführbarer Weise erreicht werden kann.

 

[Ort, Datum]

 

 

__________________

[Unterschrift

[Ort, Datum]

 

 

__________________

[Unterschrift




Rechtlicher Hinweis zu den Vorlagen:

Bei dem kostenlosen Muster handelt es sich um ein unverbindliches Muster aus unserem MusterWIKI (Mitmach-Vorlagen). Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Vorlage wird keine Gewähr übernommen. Es ist nicht auszuschließen, dass die abrufbaren Muster nicht den zurzeit gültigen Gesetzen oder der aktuellen Rechtsprechung genügen. Die Nutzung erfolgt daher auf eigene Gefahr. Das unverbindliche Muster muss vor der Verwendung durch einen Rechtsanwalt oder Steuerberater individuell überprüft und dem Einzelfall angepasst werden.


Jetzt Vorlage kostenlos herunterladen

Nachfolgen können Sie die Vorlage "Kooperationsvertrag Sportverein" kostenlos im .docx Format zur Bearbeitung in Word herunterladen.

kooperationsvertrag-sportverein.docx herunterladen




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 10.03.2017 19:43
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 10.03.2017 19:43


 
 


Jetzt ein Dokument durch einen Rechtsanwalt prüfen lassen
Stellen Sie hier Ihren zu prüfenden Vertrag ein
Vertrag prüfen
(Diese können Sie im nächsten Schritt ergänzen.)



Sie sind Rechtsanwalt oder Steuerberater?

Bitte helfen Sie uns, unsere kostenlosen Mitmach-Muster im MusterWiki aktuell zu halten! Sollten Sie beim Muster Verbesserungs- oder Aktualisierungbedarf sehen, bitte wir Sie das Muster über Link unter dem Muster zu bearbeiten.

kooperationsvertrag-sportverein.docx bearbeiten

Als kleine Gegenleistung werden wir Sie gern im Falle der Freischaltung Ihrer Bearbeitung als Co-Autor mit Ihrem Namen und Beruf unter dem Muster mit Homepage nennen.

Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit im Voraus!

Ihr JuraForum.de-Team





Login

Login:
Passwort:

3 Schritte bis zur Antwort

  1. Vertrag prüfen lassen
  2. Preis bestimmen
  3. Anwälte antworten

Hilfe / FAQ - Übersicht

Hier finden Sie Hilfestellungen zur Online-Rechtsberatung:

Sichere & konforme Bezahlung

Sie sind Rechtsanwalt?

Bezahlmöglichkeiten


Weitere Muster & Vorlagen

    Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Sportrecht

    Weitere Orte finden Sie unter:

    © 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.