Schlüssel im Wertfach sicher genug aufbewahrt

24.01.2011, 11:56 | Mietrecht & WEG | Jetzt kommentieren


Schlüssel im Wertfach sicher genug aufbewahrt
Ahrensburg/Berlin (DAV). Ein Mieter verletzt seine ihm gegenüber dem Vermieter obliegende Obhutspflicht nicht, wenn er im Rahmen eines Klinikaufenthaltes seine Hausschlüssel dort in einem verschließbaren Wertfach aufbewahrt. Über diese Entscheidung des Amtsgerichts Ahrensburg vom 25. Juni 2010 (AZ: 47 C 1171/09) informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV).

Der Bewohner einer Mietwohnung musste sich einem Klinikaufenthalt unterziehen. Seine Wohnungsschlüssel verwahrte er zusammen mit seinen Papieren in einem abschließbaren Wertfach im Zimmerschrank auf. Das Fach wurde aufgebrochen und der Schlüssel gestohlen. Der Vermieter tauschte daraufhin die Schließanlage in dem Wohnhaus aus. Von dem Mieter verlangte er Schadensersatz.

Ohne Erfolg. Ein Mieter sei zwar grundsätzlich verpflichtet, alles zu unterlassen, wodurch an dem Mietobjekt Schaden entstehen könne. Hierzu zähle auch die sichere Aufbewahrung der Haus- und Wohnungsschlüssel, auch während eines Krankenhausaufenthaltes. Der Mieter habe aber, so die Richter, mit der Nutzung des Wertfaches in der Klinik seiner Verpflichtung Rechnung getragen. Eine besondere Prüfung des Wertfachs auf Einbruchsicherheit sei nicht erforderlich gewesen.

Quelle: Mietrechtsanwälte des DAV,

Foto : © Stas Perov - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildDarf Mieter vorzeitig Schlüssel von Mietwohnung zurückgeben? (24.11.2014, 08:50)
    Vermieter müssen unter Umständen akzeptieren, dass der Mieter ihnen vorzeitig vor Beendigung des Mietverhältnisses die Wohnung zurückgibt. Eine grundlose Weigerung kann für Vermieter riskant sein. Ein Mieter kündigte seinen Mietvertrag im November...
  • BildAutoschlüssel nicht unbeaufsichtigt herumliegen lassen (04.09.2012, 09:46)
    Koblenz (jur). Ein Autoschlüssel sollte nicht unbeaufsichtigt am Arbeitsplatz herumliegen. Denn nimmt sich jemand den Schlüssel für eine unerlaubte Spritztour, muss die Teilkaskoversicherung mögliche Schäden an dem Wagen nicht voll begleichen, wie...
  • BildSo viele Schlüssel wie Mieter (24.06.2010, 10:27)
    Bonn/Berlin (DAV). Mieten zwei Personen eine Wohnung mit einem zugehörigen Tiefgaragenstellplatz, hat jede der beiden Anspruch auf einen eigenen Schlüssel. So entschieden die Richter des Landgerichts Bonn am 1. Februar 2010 (AZ: 6 S 90/09), wie...
  • BildMieter für Abbrechen des Schlüssels nicht verantwortlich (10.05.2010, 11:49)
    Halle (Saale)/Berlin (DAV). Es entspricht der Lebenserfahrung, dass Schlüssel aufgrund von Materialermüdung abbrechen. Vom Mieter kann der Vermieter daher keinen Schadensersatz verlangen. Der Mieter muss auch nicht selbst nachweisen, dass er...
  • BildMieter haftet bei Schlüsselverlust (20.08.2008, 16:43)
    Berlin (DAV). Ein Mieter muss die Kosten für den Ersatz einer Schließanlage tragen, wenn ihm ein dazugehöriger Schlüssel aus dem Auto gestohlen wird. Dies gilt als Verletzung der so genannten Obhutspflicht. Auf dieses Urteil des Kammergerichts...
  • BildKfz-Papiere und Schlüssel im Auto versteckt: Versicherung muss bei Diebstahl zahlen (13.03.2008, 12:17)
    Hamm/Berlin (DAV). Wird ein Pkw gestohlen, in dessen Kofferraum der Besitzer Schlüssel und Fahrzeugpapiere versteckt hat, bedeutet dies nicht automatisch, dass die Versicherung nicht zahlen muss. Auf diese Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG)...
  • BildSchlüssel und Papiere im Wagen gelassen - nicht automatisch grobe Fahrlässigkeit (23.08.2005, 15:16)
    HAMM (DAV). Wer Autoschlüssel und Kfz-Papiere in seinem Wagen zurücklässt, verliert bei einem Diebstahl des Autos nicht automatisch den Schutz seiner Kasko-Versicherung. Wenn der Dieb die Gegenstände von außen gar nicht sehen konnte, fehlt es an...
  • BildKFZ-Schlüssel auf Restauranttresen: Versicherung muss gestohlenes Auto nicht bezahlen (20.07.2005, 09:16)
    Bewahrt ein Restaurantbesitzer den Schlüssel seines vor der Gaststätte abgestellten Pkw dauerhaft in einer offenen Tonschale auf dem Tresen seines Restaurants auf, handelt er grob fahrlässig, sodass seine Fahrzeugversicherung nicht für den...
  • BildGeschenkt ist (nicht immer) geschenkt - Wiederholen manchmal erlaubt (16.06.2005, 15:04)
    Berlin (DAV). Schenkt ein Mann seiner Freundin ein Auto, um sie zum bleiben zu "überreden", darf er nach dem Scheitern der Beziehung wenigstens das Fahrzeug behalten. Dies entschied das Oberlandesgericht Karlsruhe am 15. März 2005, wie die...
  • BildVerlorene Schlüssel und Versicherungsschutz (05.11.2004, 21:38)
    Nachlässigkeiten im Umgang mit Autoschlüsseln können zum völligen Verlust des Anspruchs auf Kaskoversicherungsschutz führen, wenn das Fahrzeug gestohlen wird. Wie das Oberlandesgericht Köln in einem von der Deutschen Anwaltauskunft in Bonn...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

43 - E _ins =
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
* Pflichtfeld

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Mietrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.