Wohnungsübergabe

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Wohnungsübergabe

Der Mieter ist gem. § 546 Abs. 1 BGB verpflichtet, die Mietsache nach Beendigung des Mietverhältnisses zurückzugeben.

Hat der Mieter seinen Auszug und Umzug beendet, gehört es zu den Pflichten eines jeden Mieters, die von ihm bisher innegehaltene Wohnung und die zugehörigen Nebenräume geräumt und besenrein an den Vermieter zu übergeben.

Es kann durchaus im Interesse des Mieters und Vermieters sein, darauf zu bestehen, dass nach Beendigung des Mietverhältnisses und nach Auszug des Mieters ein Wohnungsübergabeprotokoll gefertigt wird. Ein solches Protokoll sollten beide Parteien unterschreiben.

So können sich sowohl Mieter als auch Vermieter vor Behauptungen schützen, dass festgestellte Schäden z.B. erst nach Auszug des Mieters entstanden seien.

Etwaige Auseinandersetzungen können so vermieden werden.

Insofern sollte von beiden Seiten sorgfältig darauf geachtet werden, dass das gemeinsam gefertigte Protokoll auch den objektiven Tatsachen entspricht.

Bearbeiten


Häufige Rechtsfragen zum Thema

  • Wie lange nach Wohnungsübergabe bleiben Vereinbarungen gültig? karalita schrieb am 08.03.2017, 10:55 Uhr:
    Folgender fiktiver Fall:Bei Auszug eines Mieters M wurde gemeinsam mit dem Vermieter VM vereinbart, dass der VM die komplette Renovierung übernimmt, der M jedoch für die Entsorgungskosten der Holzvertäfelungen (Mietereinbauten) aufkommt.Die Vereinbarung wurde handschriftlich bei Schlüsselübergabe aufgesetzt, Datum und Unterschrift von... » weiter lesen
  • Wohnungsübergabe mit Zeugen NACH Beendigung Mietvertrag Wunderfitzl schrieb am 24.11.2015, 13:29 Uhr:
    Hallo.Allgemein gefragt: Hat ein Mieter das Recht, einen oder mehrere Zeugen zur Wohnungsübergabe mitzubringen, wenn der Termin zur Übergabe erst NACH Beendigung des Mietvertrags liegt oder kann der Vermieter den Zeugen den Zutritt verweigern, weil der Mieter ja nicht mehr Mieter ist und damit kein Hausrecht mehr inne hat?Fiktives... » weiter lesen
  • Vermieter verlangt Kostenübernahme für Reparatur NACH Wohnungsübergabe von Mieter thomba schrieb am 16.12.2013, 15:35 Uhr:
    Hallo, angenommen zwei folgende Fälle wären eingetreten: 1.) Während der Mietzeit (MIetverhätnis privat - privat) im Mai wurde der Rolladen in den Mieträumen repariert. Kostenpunkt knapp 80 Euro. Im Mietvertrag gäbe es den Abschnitt, dass "Kleinreparaturen bis einschließlich 80 Euro der Mieter zahlen müsse ". Die Rechnung dafür... » weiter lesen
  • Entfernen des Fußbodenbelages nach Wohnungsübergabe heinz136 schrieb am 02.05.2013, 11:03 Uhr:
    Hallo, Mein fiktiver Fall: Vermieter A übernimmt die Wohnung von Mieter B im unrenovierten Zustand. Übergabe abgeschlossen, Unterschriften da, keine Extrapunkte. Wochen später bekommt Mieter B vom Vermieter A Post, er solle den Fußbodenbelag(PVC) den er nach Vermieter A unsachgemäß verlegt hat entfernen. Fußbodenbelag wurde bei Einzug... » weiter lesen
  • Wohnungsübergabe Mieter2013 schrieb am 16.01.2013, 21:18 Uhr:
    Hallo zusammen,vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?!Folgendes: Mieter hat seine Wohnung gekündigt. Es wurde ein Termin zur Übergabe vereinbart. M hat zwei Zeugen dabei. V hat eine Zeugin dabei. V geht durch die Wohnung, sieht sich jeden Raum an, liest die Zählerstände ab, geht in den Keller und in die Garage. Das ganze dauert 10 min,... » weiter lesen
  • Wohnungsübergabe nicht erfolgt---> Schadensersatz? rdz01 schrieb am 24.05.2012, 06:10 Uhr:
    Hallo, nachfolgend ein fiktiver Fall aus einer Mieter/ Vermietersituation. Zum Fall: Der Mieter (M) hat aus einem Zerwürfnis heraus dem Vermieter (V) zum 30.03. außerordentlich gekündigt. V hat schriftlich akzeptiert. M stellt sich stur und verweigert trotz schriftlicher Androhung von Schadensersatzforderung (aus § 809 BGB) die... » weiter lesen
  • Angebohrte Fensterrahmen, Frist zur Reparatur, Wohnungsübergabe Ratsuchener schrieb am 28.11.2009, 10:07 Uhr:
    Zuerst mal ein ganz großes Dankeschön für Eure Antworten. Zu meinen Fragen habe ich noch ein paar Anmerkungen: Eine Woche vor der Abnahme der Wohnung findet eine Vorbesichtigung durch eine Mitarbeiterin der Wohnungsgesellschaft statt. Dieser wurde die Wasserversorgung gezeigt und sie fand diese in Ordnung. Sie sagte sogar noch, das... » weiter lesen
  • Wohnungsübergabe Mriva schrieb am 22.04.2009, 12:09 Uhr:
    Folgender Fall wird angenommen: Mieter A hat seine Wohnung fristgemäß gekündigt. Im Mietvertrag gibt es zwei Punkte zum Thema Renovierung: 1. Der Mieter ist zu keinen Schönheitsreparaturen verpflichtet. 2. Bei Auszug ist eine Endrenovierung fällig. Bei der Übergabe der Wohnung wird im Protokoll festgehalten: 1. keine Endrenovierung 2.... » weiter lesen


Passende Rechtstipps

  • Zieht ein Mieter aus der von ihm angemieteten Wohnung aus, kommt es oft zum Streit zwischen ihm und seinem Vermieter. Grund dafür sind kleine Mängel, die der Vermieter beseitigt haben möchte, während der Mieter die Auffassung vertritt, sie seien bereits bei seinem Einzug vorhanden gewesen. Um derartige Streitigkeiten zu umgehen, ist es daher sinnvoll, ein Übergabeprotokoll anzufertigen – und zwar sowohl beim... » weiter lesen
  • Mieter, die aus ihrer Wohnung ausziehen, sollten bei der Wohnungsübergabe an ihren Vermieter aufpassen. Worauf Sie dabei vor allem achten sollten, erläutert dieser Ratgeber. Vorab Besichtigung durch Vermieter sinnvoll Mieter, die ihren Mietvertrag über ihre Wohnung gekündigt haben - oder eine Kündigung von ihrem Vermieter erhalten haben - sollten zunächst einmal so frühzeitig wie möglich mit ihrem Vermieter einen Termin zur Besichtigung... » weiter lesen

Passende juristische News

  • Hamm (jur). Käufer einer gebrauchten Eigentumswohnung müssen dort lebende „Bewohner“ in Form von kleinen Silberfischchen grundsätzlich dulden. Das Vorhandensein der kleinen Tiere in einer Wohnung stellt kein Sachmangel dar, der zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am Mittwoch, 19. Juli 2017, bekanntgegebenen Urteil vom 12. Juni 2017 (Az.: 22 U 64/16).Die Klägerin hatte im Dezember 2013... » weiter lesen
  • München/Berlin (DAV). Ein Makler hat keinen Anspruch auf Zahlung einer Provision, wenn er eine Wohnung vermittelt, die ihm selbst gehört. Das gilt auch, wenn die Vermögensverwalterin des Wohnungseigentümers bei der Vermittlung der Wohnung für ein Maklerbüro tätig wird. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. In dem vom Amtsgericht München am 29. April 2010 entschiedenen Fall (AZ:... » weiter lesen
  • Wirksamkeit einer nachträglich getroffenen Vereinbarung über die Endrenovierung der Mietwohnung Der unter anderem für das Wohnraummietecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass eine im Wohnungsübergabeprotokoll vereinbarte Endrenovierungsklausel nicht deshalb unwirksam ist, weil der Mietvertrag eine unwirksame Schönheitsreparaturklausel enthält. Der Beklagte war Mieter einer Wohnung des Klägers. In dem... » weiter lesen


Wohnungsübergabe Urteile und Entscheidungen

Kommentar schreiben

86 + S/i;eben =
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)








Wohnungsübergabe – Weitere Begriffe im Umkreis
Wohnungsübergabeprotokoll
Unter einem Wohnungsübergabeprotokoll versteht man die schriftliche Niederlegung des Zustandes eines Mietobjekts bei der Übergabe an den Mieter beim Einzug bzw. an den Vermieter bei Auszug. Es soll dazu dienen, etwaige vom Mieter verursachte...
Besenrein
Ist im Mietvertrag die "besenreine" Übergabe vereinbart, so hat der Mieter die Pflicht, grobe Verschmutzungen zu entfernen. Vom Mieter werden aber keine umfangreichen Renovierungsmaßnahmen erwartet.   Definition von „besenrein“ nach...
Miete - Verjährung von Ansprüchen des Vermieters
Bei einer Auseinandersetzung mit der Frage der Miete Verjährung von Ansprüchen des Vermieters muss zunächst eine klare Unterscheidung getroffen werden, um welche Art von Miete es sich handelt. Oftmals geht es bei Streitigkeiten um die „normale“...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.