Verkehrsrechtschutz

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Verkehrsrechtschutz

Eine Verkehrsrechtschutzversicherung ist immer dann sinnvoll, wenn Sie viel mit dem Auto unterwegs sind. Wie jede andere Versicherung vertritt die Verkehrsschutzversicherung die Interessen des Versicherungsnehmers in vollem Umfang.
Auf den ersten Blick lässt sich nicht erkennen welche Probleme im Zusammenhang mit dem Verkehr auftreten können.

Vielleicht waren Sie schon einmal in der Situation, dass Sie in einem zunächst kleinen Unfall verwickelt waren, der anschließend allerdings zu einem großen Rechtsstreit wurde. Es konnte nicht eindeutig geklärt werden, wer der Schuldige war. Genau bei derartigen Fällen springt der Verkehrsrechtschutz ein. Geht die Streitigkeit vor Gericht fallen üblicherweise Anwalts- und Prozesskosten an. Genau hier greift der Verkehrsrechtschutz ein und kommt für die Kosten des Verfahrens auf.
Darüber hinaus hilft ein Verkehrsrechtschutz bei der Geltendmachung verschiedenster Forderung wegen eines im Verkehr entstandenen Schadens.

Allerdings tritt der Verkehrsrechtschutz auch für noch ganz andere Probleme ein. Haben Sie ein Bußgeldverfahren oder ein Strafverfahren laufen, dann vertritt sie die Versicherung ebenfalls. Dabei ist hingegen zu berücksichtigen, dass dies nur für den Fall gilt, dass sie vorsätzlich handelten. Haben Sie sich beispielsweise vorsätzlich vom Unfallort entfernt, entfällt der Verkehrsrechtschutz.

Eine weitere wichtiger Punkt ist der Gebrauchtwagenkauf. Wurde Ihnen ein mangelhaftes Auto verkauft oder wurden sie gar beim Kauf betrogen unterstützt sie der Verkehrsrechtschutz. Sie leitet für Sie alle notwendigen Mittel ein, um ihre Ansprüche geltend zu machen und durchsetzen zu können.

Des Weiteren hilft Ihnen der Verkehrsrechtschutz auch in allen weiteren verkehrsrechtlichen Angelegenheiten. Wurde ihnen die Fahrerlaubnis zu Unrecht entzogen, oder streiten sie mit dem Finanzgericht über Abgaben zum ihrem Kraftfahrzeug hilft Ihnen die Versicherung ebenfalls.

Haben Sie sich zum Abschuss einer Verkehrsrechtsschutzversicherung entschieden ist es durchaus sinnvoll die verschieden Anbieter zu vergleichen. Je nachdem welche Leistung Ihnen wichtig ist werden unterschiedliche Beiträge berechnet. Wichtige Punkte sind dabei unter anderem, die Deckungssumme, die Anzahl der Versicherten und ob sie im Einzelfall eine Selbstbeteiligung haben möchten.



Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion
Zuletzt editiert von


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.



Aktuelle Forenbeiträge

  • Rechtschutzversicherung (20.09.2010, 10:13)
    Folgende Situation: Familie A (2 Erwachsene und 1 Kind) sucht eine neue Rechtschutzversicherung. Die aktuelle wurde aufgrund erheblicher Preissteigerung gekündigt, wurde aber noch nie an Anspruch genommen (ca. 10 Jahe lang). In Aussicht stehen Privat-, Arbeits-, Wohnungs- und Verkehrsrechtschutz. Welche Rechtschutzversicherung ist...

Kommentar schreiben

90 + Dr. ei =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Verkehrsrechtschutz – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Verkehrsrecht
    Das deutsche Verkehrsrecht setzt sich aus Vorschriften des öffentlichen- und des Privatrechts zusammen. Es ist ein sehr umfangreiches Rechtsgebiet und teilt sich in viele kleinerer Teilgebiete, die für sich abschließende Reglungen beinhalten....
  • Verkehrsrecht - Mietwagenkosten
    In Fällen, in denen naach einem Verkehrsunfall das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit beziehungsweise verkehrstüchtig ist, kann sich der Fahrzeughalter für den Zeitraum der Reparatur beziehungsweise für die Beschaffung eines Ersatzfahrzeuges einen...
  • Verkehrsrecht - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
    Das unerlaubte Entfernen vom Unfallort ist eine Straftat, die gemäß § 142 StGB definiert wird. Gemäß diesem wird als "unerlaubtes Entfernen vom Unfallort" angesehen, wenn ein Unfallbeteiligter sich vom Unfallort entfernt, bevor er sich...
  • Verkehrsrecht - Unfall im Ausland
    In den Ländern der EU sowie in einigen Nichtmitgliedsstaaten der EU gilt die vierte KH-Richtlinie (Kraftfahrzeughaftpflicht-Richtlinie). Es obliegt einer jeden Versicherung, in den beteiligten Ländern einen Regulierungsbeauftragten zu benennen,...
  • Verkehrsrecht - Wildunfall
    Wildunfälle sind Unfälle, bei denen es zu einer Kollision mit Haarwild (Reh, Fuchs, Hase, Wildschwein) kommt. Die Schadensregulierung bei Wildunfällen ist abhängig davon, ob eine Teilkasko- oder eine Vollkaskoversicherung vorhanden ist....
  • Verkehrsstrafrecht
    Begeht ein Fahrzeugführer einen schwerwiegenden Verstoß gegen das Verkehrsstrafrecht, der mehr wiegt als eine Ordnungswidrigkeit, wird ein Ermittlungsverfahren durch die Staatsanwaltschaft eingeleitet. Die Strafratsbestände finden sich...
  • Verkehrsunfall
    Als "Verkehrsunfall" wird ein plötzliches, unvorhergesehenes Ereignis bezeichnet, welches von den Beteiligten nicht gewollt ist und welches im Zusammenhang mitt dem öffentlichen Straßenverkehr und seinen Gefahren steht. Dieses Ereignis führt zu...
  • Verkehrsunfall - Schaden
    Der Verursacher eines Verkehrsunfalls hat diesen unverzüglich, spätestens aber innerhalb einer Woche nach Schadenseintritt, seiner Kfz-Haftpflichtversicherung zu melden. Generell ist es ratsam, auch in jenen Fällen seine eigene Versicherung zu...
  • Verkehrszivilrecht
    Das Verkehrszivilrecht stellt einen großen Teil des Verkehrsrechts dar. Hier finden sich das Verkehrsvertragsrecht sowie das Verkehrshaftungsrecht. Hier werden in den beiden Rechtsarten die grundlegenden Paragraphen des Schuld- und...
  • Was tun nach einem Verkehrsunfall in den USA - Tipps zur Schadenregulierung in d
    Jedes Jahr werden im Urlaub in den USA durch einen Unfall mit dem eigenen Auto, Mietwagen, als Fussgänger oder Radfahrer deutsche Touristen schwer verletzt. Nach einem Verkehrsunfall in den USA kann man für eine Verletzung auch ohne bleibende...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.