Verband

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Verband

Der Verband ist:

  • Verband (Medizin), Gegenstand zum Abdecken, Fixieren oder Abschnüren bei Verletzungen

allgemein Zusammenfassung:

  • Verband (Soziologie), sozialer Zusammenschluss
  • Verband (Pflanzensoziologie), eine Übereinheit von Pflanzengesellschaften
  • Verband (Mathematik), mathematisches Konstrukt
  • Mauerwerksverband, Verlegeart beim Mauern

organisatorisches Gebilde:

  • Verband (Verkehr), Zusammenschluss von Verkehrsteilnehmern
  • Verband (Militär), Truppenteil, der mehrere Einheiten oder weitere Verbände zusammenfasst
  • Polizeiverband, Organisationseinheit
  • Feuerwehreinheiten, Organisationseinheit

organisatorisches oder vereinsrechtliches Gebilde unter Einschluss juristischer Personen:

  • Verband (Recht), Vereinigung von Vereinen oder anderen Körperschaften
  • Verbandsgemeinde, Zusammenschluss mehrerer Gemeinden zu einer Verwaltungsgemeinschaft
  • Interessenverband, Zusammenschluss zur Vertretung gemeinsamer Interessen (z. B. Fachverband, Jugendverband, Berufsverband)
  • Dachverband, Zusammenschluss mehrerer thematisch oder regional zusammengehöriger Einzelorganisationen (Vereine oder Verbände)

 



Bearbeiten


Häufige Rechtsfragen zum Thema

  • Vorstandsitzung gültig einberufen oder abgesagt HSP schrieb am 18.11.2017, 12:38 Uhr:
    Folgender natürlich völlig fiktiver Fall. Ein Verband, dessen Mitglieder aus Vereinen besteht, nicht eingetragen im Vereinsregister hat einen BGB-Vorstand, der aus 1. und 2. Vorsitzenden besteht. jeder vertritt einzelnd. Es gibt in der Satzung keine Regelung zu Art der Einladung und Fristen für Vorstandssitzungen, wohl aber für... » weiter lesen
  • Mahnung hinsichtlich Mitgliedsbeitrages marcus82 schrieb am 31.07.2017, 19:06 Uhr:
    Verein A ist Mitglied bei Verband B. A zahlt keine Beiträge, da Mitgliedsrechte verletzt wurden. Daher geht der Präsident von A hin und bezahlt diese an B. Der Präsident von A will hiermit Stress vermeiden.kurz darauf bekommt A eine Mahnung und bezahlt erneut. Kann A dieses Geld nach 812 BGB zurückfordern? Oder liegt eine... » weiter lesen
  • Undurchsichtigkeit mizato schrieb am 21.02.2016, 20:08 Uhr:
    HalloIch bin neu hier im Forum und habe direkt auch ein paar Fragen zum Vereinsrecht, die recht komplex sind und hoffe, es kann mir jemand dazu etwas sagen.Also es geht um folgendes:Eine Organisation wirbt im Internet damit, der rechtmäßige Vertreter eines japanischen Verbandes zu sein. Auf der Organisationsseite, die inzwischen... » weiter lesen
  • Diskriminierung bei der Auswahl von Ausbildungsberechtigten taormina schrieb am 19.04.2015, 09:46 Uhr:
    Liebe Forum-Besucher,ich bin nicht ganz sicher, ob folgende Frage eher im Bereich Schulrecht oder Arbeitsrecht fällt, aber ich probiere es mal bei Euch mit einen recht speziellen Frage. Unser werter Protagonist "A" bewirbt sich bei einem Verband, der an Berlins Schulen Humanistische Lebenskunde Unterricht anbietet. Die Lehrerausbildung... » weiter lesen
  • Diskriminierung beim Auswahl von Studierenden taormina schrieb am 17.04.2015, 08:31 Uhr:
    Liebe Forum-Besucher,ich habe heute ein recht spezielle Frage, aber ich wüsste sonst nicht wo ich ihn stellen könnte.Unser werter Protagonist "A" bewirbt sich bei einem Verband, der an Berlins Schulen Humanistische Lebenskunde Unterricht anbietet. Die Lehrerausbildung dauert ein Jahr und läuft berufsbegleitend, während die Lehrer... » weiter lesen
  • Doppelmitgliedschaft im Verband - doppelter Beitrag? Ich hab da mal ne Frage schrieb am 16.01.2015, 16:55 Uhr:
    Ein freundliches Hallo in die Runde. Folgende fiktive Situation: In einem (Berufs)Verband sind verschiedene Vereine zusammengeschlossen, die auf regionaler/örtlicher ebene organisiert sind. Es gibt Mitglieder, die in mehreren Orten freiberuflich tätig und daher in mehreren Vereinen ordentliches Mitglied sind. Jahrelang ist es gängige... » weiter lesen
  • Namensrecht beim n.e.V. nexo schrieb am 03.04.2013, 19:07 Uhr:
    Hallo zusammen,Der Verein A sei ein eingetragener und rechtsfähiger Verein. Dieser ist nun in Ortsgruppierungen unterteilt ist mit Namen "Verein A - Gruppe X" und diese Untergruppierungen sind laut Satzung nicht rechtsfähige Vereine (im Sinne von §54 BGB). Gruppe X hat einen eigenen gewählten Vorstand, Konto auf eigenen Namen und ist... » weiter lesen
  • Mitgliedsrechte Wolf666 schrieb am 25.08.2008, 10:41 Uhr:
    Hallo! Nehmen wir mal folgenden fiktiven Fall an: Ein sog. Altverein (r.V.) ist gemäß Satzung eine Zusammenfassung mehrerer anderer Vereine in seinem Bezirk. Eine andere Form der Mitgliedschaft ist nicht vorgesehen, d.h. es handelt sich wohl um einen Vereinsverband. Mitgliedsbeiträge zahlen nur die Vereine und zwar nach Anzahl der... » weiter lesen


Passende Rechtstipps

  • Die Bezeichnung „Züchter“ ist nicht geschützt. Aus diesem Grund kann sich grundsätzlich jeder Züchter nennen. Dies gilt damit auch für Tierhändler aus dem Ausland, die Welpen nach Deutschland weitervermitteln. Sie bezeichnen sich nicht selten auch als Züchter. Generell versteht man jedoch unter einem Züchter eine Person, die Hunde unter Kontrolle und Aufsicht eines Zuchtwarts vermehrt. Die... » weiter lesen
  • Erst kürzlich mussten Manchester City und Paris St. Germain jeweils eine Strafe in Höhe von jeweils 60 Millionen zahlen. Beide Vereine habe gegen das „Financial Fairplay“ der UEFA verstoßen. Warum ist die UEFA ermächtigt Fußballvereine zu solch hohen Geldstrafen zu verurteilen? Das Ziel von Financial Fairplay (FFP) ist es, dass die europäischen Vereine nicht mehr über ihre Verhältnisse... » weiter lesen

Passende juristische News

  • Karlsruhe (jur). Online-Markplätze müssen in einer Werbung für konkrete Produkte soweit möglich auch den Namen des Händlers angeben. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Mittwoch, 15. November 2017, veröffentlichten Urteil entschieden (Az.: I ZR 231/14). Er setzte damit die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in Luxemburg um.Konkret ging es um den Online-Marktplatz „MeinPaket.de“ des Paketdienstleisters... » weiter lesen
  • Karlsruhe (jur). Werfen Fußballfans während eines Spiels Böller, kann dies teuer werden. Denn muss der Verein auch wegen mehrer ähnlicher Vorfälle in der Vergangenheit nun eine Verbandsstrafe zahlen, darf der Fußballfan anteilig zur Kasse gebeten werden, urteilte am Donnerstag, 9. November 2017, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: VII ZR 62/17).Konkret ging es um ein Zweitliga-Heimspiel des 1. FC Köln am 9. Februar 2014 gegen den SC... » weiter lesen
  • Kassel (jur). Ausgebildete Schauspieler haben einen generellen Anspruch auf Aufnahme in die Vermittlungskartei der Bundesagentur für Arbeit. Das gilt auch für Absolventen privater Schauspielschulen, urteilte am Donnerstag, 12. Oktober 2017, Bundessozialgericht (BSG) in Kassel. Denn andernfalls hätten Schauspieler kaum eine Chance, überhaupt Beschäftigungsangebote zu bekommen, erklärten die Kasseler Richter zur Begründung (Az.: B 11 AL 24/16... » weiter lesen


Verband Urteile und Entscheidungen

  • BildDer Vorstand des Bochumer Verbandes durfte für die Bergbauunternehmen und die übrigen Mitgliedsunternehmen unterschiedliche Anpassungssätze beschließen. Nach dem bisherigen Sprachgebrauch des Bochumer Verbandes zählten Bergbauspezialunternehmen zu den übrigen Mitgliedsunternehmen. Allein durch ihre spätere Aufnahme in die Liste der...

    » BAG, 19.02.2002, 3 AZR 299/01
  • BildLeitsätze: 1. Gewerkschaftsbeschäftigte können zum Zweck der tarifvertraglichen Regelung ihrer Arbeitsbedingungen einen Verband gründen. 2. Erstarkt ein solcher Verband zur Gewerkschaft, so kann er zum Abschluß von Tarifverträgen auch Kampfmaßnahmen ergreifen, beispielsweise zum Streik aufrufen. 3. Allerdings führen die besonderen...

    » BAG, 17.02.1998, 1 AZR 364/97
  • Bild1. Weder nach § 16 BetrAVG a. F. noch nach § 16 BetrAVG n. F. beschränkt sich die Prüfung des Anpassungsbedarfs auf den in den letzten drei Jahren vor dem Anpassungsstichtag eingetretenen Kaufkraftverlust. Vielmehr reicht nach diesen Vorschriften der maßgebliche Prüfungszeitraum von Rentenbeginn bis zum Anpassungsstichtag (im Anschluss...

    » LAG-DUESSELDORF, 27.01.2006, 9 Sa 1053/05

Kommentar schreiben

92 + Sech s =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)








Verband – Weitere Begriffe im Umkreis
Bundesversicherungsanstalt für Angestellte
Die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) mit Hauptsitz in Berlin war der größte Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland und einer der größten Sozialleistungsträger Europas. Ab 1. Oktober 2005 wurde sie per Gesetz in...
Rechtsschutzversicherung - Arten
Das Angebot an Rechtsschutzversicherungen der Versicherer erfolgt in der Regel gemäß der ARB (Allgemeinen Bedingungen für Rechtsschutz), in der der Verband für Rechtsschutzversicherer die verschiedenen Arten von Rechtsschutzversicherungen...
Immobilienmaklerverbände
Um sich von ihren nicht ganz korrekt arbeitenden Kollegen zu distanzieren, schlossen sich seriöse Makler zu Immobilienmaklerverbänden zusammen: "Ring Deutscher Makler" (RDM) und "Verband Deutscher Makler" (VDM). Damit das Bestehen zweier...
Firmentarifvertrag
Der Firmentarifvertrag wird zwischen einem einzelnen Arbeitgeber und der zuständigen Gewerkschaft speziell für das Unternehmen des Arbeitgebers abgeschlossen. I. Welchen Inhalt hat der Firmentarifvertrag? Der Firmentarifvertrag regelt alle...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.