Tarifregister

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Tarifregister

In der Bundesrepublik werden abgeschlossenen Tarifverträge im Tarifregister aufgelistet und registriert.

Grundlage ist das TVG § 6 ( Tarifvertragsgesetz ) und es wird beim Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit geführt. In diesem sind der Abschluss, die Änderung und die Aufhebung der Tarifverträge sowie der Beginn und das Ende der Allgemeinverbindlichkeit eingetragen.


Jetzt Rechtsfrage stellen

Bearbeiten


Häufige Rechtsfragen zum Thema

  • Welcher allgemeinverbindliche Tarifvertrag gilt? Herkad schrieb am 07.05.2015, 17:51 Uhr:
    HiWelcher allgemeinverbindliche Tarifvertrag gilt hier? Es handelt sich um 2 Tarifverträge zum Elektrohandwerk. Einer ist für den Geltungsbereich Berlin/Brandenburg, der andere für das gesamte Bundesgebiet. Beide sind unterschiedlich, aber beide sind allgemeinverbindlich. Und bedeutet allgemeinverbindlichkeit, das diese per... » weiter lesen
  • Zumutbarkeit, Mindestlohn, Lohndumping, etc. motzmecker schrieb am 27.10.2011, 11:59 Uhr:
    Da immer wieder Fragen auftauchen, was wem unter welchen Bedingungen zumutbar ist, könnten wir doch mal Links zu mehr oder weniger belastbaren Quellen sammeln. Nicht jedem fällt ja immer gleich das optimale Suchwort zum Googlen ein. Mit dem was gestern so zusammen gekommen ist, will ich hier mal anfangen. Alle anderen User seien... » weiter lesen
  • Unangemessene Kosten in Rechnung student-uni schrieb am 29.08.2010, 15:09 Uhr:
    Was kann man tun, wenn die Kosten in Rechnung unangemessen groß sind ? Angenommen, es geht um eine private Firma, und Leistungen eines ihren Fachmanns und reihnem Stundensatz ohne z.B. Materialien oder anderes. 1. Kann man als Argument die Berichte aus Internet beiliegen über die Stundensatz für ähnliche Leistungen so dass die Firma... » weiter lesen
  • Erreichbarkeit von Arbeitnehmern in der Freizeit PeterM87 schrieb am 18.03.2010, 12:26 Uhr:
    Hallo, ich habe einige Fragen bezüglich der Erreichbarkeit von Arbeitnehmern in der Freizeit und wäre sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte: Kann ein Arbeitgeber von den Beschäftigten verlangen, private Emailkonten regelmäßig und bis zu einer bestimmten Uhrzeit (z. B. 21:00 Uhr) auf dienstliche Informationen hin zu... » weiter lesen
  • Tarifverträge B12 schrieb am 07.07.2009, 12:21 Uhr:
    Hallo, meines Wissens sind Tarifverträge doch öffentlich. Wo kann man diese denn einsehen? Im Tarifregister hab ich schon mal keinen gefunden. Auch die Gewerkschaften (ausgenommen IG Metall BW) stellen die Verträge nicht zur Verfügung :-( Ich suche gerade nach dem Groß- und Aussenhanden NRW. Hat jemand einen Link ? Gruss Daniel » weiter lesen
  • Kündigung ... Freistellung als Urlaub... weniger Geld MANJAlein schrieb am 01.03.2009, 23:21 Uhr:
    :misstraui Folgendes Beispiel .... Eheleute X arbeiten im Hotel .... auf Minijobbasis .... jeder 400 Euro .... nur nachts ... 7 tage woche .... jeder arbeitete 8 Tage mind. Frau X ist auch noch vollzeit tätig ... Herr X nur auf 400 Euro im Hotel .... beide sind seid Februar 2008 dort tätig gewesen .... hatten keinen Urlaub bis... » weiter lesen
  • Wochenarbeitszeit 38,5 statt 36,5 laut Manteltarifvertag clairvoyant schrieb am 14.02.2008, 20:57 Uhr:
    Hallo an alle die hier im Jura-forum schreiben und lesen. Ich habe mir fast alle Beiträge in der Rubrik Arbeitsrecht in den letzten Tagen durchgelesen und bin begeistert über eure Kompetenzen im Arbeitsrecht. Ich habe jetzt einen fiktiven Fall, wo ich nicht mehr weiterkomme: Zweiradmechaniker XY arbeitet seit April 2005 in einer... » weiter lesen
  • Mahnbescheid oder nicht? Milecia schrieb am 18.01.2006, 17:26 Uhr:
    Hallo, Ex-AN hat von Ex-AG noch rückständigen Lohn zu bekommen, und möchte jetzt, nachdem gütliche Gespräche, Versprechungen, Mahnungen etc. alles nichts gebracht haben, einen Mahnbescheid erlassen. Jetzt ist er aber leicht irritiert, weil er sich trotz Recherchen im Netz immer noch nicht darüber im Klaren ist, ob er dies nun tun... » weiter lesen


Tarifregister Urteile und Entscheidungen

  • BildZu öffentlichen Vergaben, bei denen die Ausschreibung das Erfordernis der Tariftreue enthält.

    » KG, 26.09.2014, Verg 5/14
  • BildAuslegung eines Tarifvertrages als Ergänzungs-TV Verhältnis Mantelrahmentarifvertrag Sicherheitsgewerbe (ver.di) zu Manteltarifvertrag NRW Sicherheitsgewerbe (ver.di)

    » LAG-KOELN, 11.01.2016, 2 Sa 892/15
  • Bild1. Zu den an einen Unterhaltspflichtigen zu stellende Anforderungen, im Interesse des Unterhaltsberechtigten eine erste Berufsausbildung abzuschließen. 2. Zur Frage der Zurechnung fiktiver Einkünfte, wenn der Unterhaltspflichtige seine erste Berufsausbildung wenige Wochen vor deren planmäßigem Ende und nach Scheitern im mündlichen...

    » KG, 11.04.2011, 17 UF 45/11

Kommentar schreiben

50 - Siebe n =
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
* Pflichtfeld

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)






Jetzt Rechtsfrage stellen


Tarifregister – Weitere Begriffe im Umkreis
Allgemeinverbindliche Tarifverträge - Allgemeinverbindlichkeit
Tarifverträge werden zwischen zwei Parteien ausgehandelt, das sind die Arbeitgeber auf der einen Seite und die Gewerkschaften auf der anderen Seite. Diese beiden Verhandlungspartner bezeichnet man als Tarifvertragsparteien. Ist der Tarifvertrag...
Tarifvertrag
Im Artikel 9 Abs. 3 GG ist der verfassungsrechtliche Grundsatz der Tarifautonomie verankert. Dies bedeutet, dass Tarifverträge (Verträge, welche zwischen den Tarifvertragsparteien geschlossen werden) alleine von den Tarifvertragsparteien selbst...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:


© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.