Sozialrecht - Laufende Leistungen

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Sozialrecht - Laufende Leistungen

Bei den Leistungen zur Sozialhilfe wird differenziert zwischen

  • laufenden Leistungen und
  • einmaligen Leistungen.

Bei den laufenden Leistungen handelt es sich um Leistungen, welche regelmäßig gezahlt werden und der Sicherung des Lebensunterhalts dienen. Der Umfang dieser Hilfe richtet sich nach dem individuellen Bedarf; als Faustregel zur Berechnung kann angesehen werden: "Bedarf - Einkommen = Höhe der laufenden Leistungen".




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion
Zuletzt editiert von


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Sozialrecht - Laufende Leistungen

  • BildKampf gegen Schmarotzer: warum Bakterien Vetternwirtschaft lieben (01.11.2013, 10:10)
    Benachbarte Bakterien können miteinander kommunizieren und gemeinsam bestimmte Leistungen erbringen, beispielsweise Nährstoffe abbauen. Wissenschaftler der Universität Göttingen haben nun herausgefunden, dass kooperierende Bakterien ein Gift...
  • BildDie Sehrinde des Gehirns verleiht Schwarz-Weiß-Fotos Farbe (31.10.2013, 18:10)
    Wissenschaftler der Universität Tübingen erforschen, wie Vorwissen unsere visuelle Wahrnehmung beeinflusstFarbensehen ist oft mehr Illusion als Wirklichkeit, weshalb es neurowissenschaftlich intensiv erforscht wurde. Allerdings war bislang...
  • BildDr. Joachim Breuer mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet (31.10.2013, 15:10)
    Dr. Joachim Breuer, Vorstandsvorsitzender der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung, ist heute mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Der Senator für Gesundheit und Soziales, Mario Czaja, übergab den Orden im Rahmen einer Veranstaltung in der...
  • BildKombikraftwerk 2 demonstriert: Sicherer Stromnetzbetrieb auch bei 100% Erneuerbaren Energien (30.10.2013, 18:10)
    Berechnungen des Forschungsprojektes zeigen, dass zukünftig in einem intelligenten Energiesystem mit 100% erneuerbaren Energiequellen die Stabilität des Stromnetzes gewährleistet bleibt. Schon vor einigen Jahren wurde mit dem ersten...
  • BildRussische Studentin erhält DAAD-Preis der HfTL (30.10.2013, 15:10)
    Der DAAD-Preis für ausländische Studierende der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) geht 2013 an die russische Studentin Irina Stepanets. Sie erhielt die Auszeichnung im Rahmen der feierlichen Exmatrikulation.Die 25-Jährige studiert...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Rücktritt vom Kaufvertrag bei Betrugsverdacht (29.10.2013, 18:53)
    Folgender Fall: A. benötigt ein gutes Handy. Auf einer Internet Online Plattform ersteigert er ein solches zum Preis von knapp 200 Euro. Der Verkäufer ist eine Privatperson. Nach Abschluss der Ersteigerung schaut sich der A. Bewertungen anderer Käufer des Händlers an. Dort findet er zu seinem Entsetzen mehrfach wütende Äußerungen,...
  • Haftpflicht, Mietsachschäden und der Neu- bzw. Zeitwert (28.10.2013, 23:28)
    Im folgenden die Skizzierung eines aktuellen Falles inkl. eigener, offener Fragen. Vielleicht entsteht eine Diskussion: 01.04.2011 - Beginn PHV / Hundehalterhaftpflicht 02.02.2013 - Kündigung Mietverhältnis 04.03.2013 - Schaden an Türen durch Hund vorgefunden 07.03.2013 - Schadensmeldung bei Hausverwaltung 18.03.2013 - Schadensmeldung...
  • Kleine Verständnisfrage bzgl. § 308 Nr. 1 BGB (28.10.2013, 16:15)
    Hallo, ich habe eine kleine Frage bzgl. § 308 Nr. 1 BGB: Dort steht: " ausgenommen hiervon ist der Vorbehalt, erst nach Ablauf der Widerrufs- oder Rückgabefrist nach § 355 Abs. 1 bis 3 und § 356 zu leisten." Bei Warenlieferungen beginnt die Widerrufsfrist aber z.B. erst mit Eingang beim Empfänger. Geht es dann um Leistungen wie z.B....
  • [Schweizer Arbeitsrecht] Wer stellt Arbeitszeugnis aus? (28.10.2013, 08:36)
    Vorab muss ich erwähnen,dass sich diese Frage auf das schweizerische Arbeitsrecht bezieht, aber ich hoffe, dass hier trotzdem jemand Ahnung davon hat. Nehmen wir einmal an, ein deutscher Arbeitnehmer wird über ein schweizerisches Arbeitnehmerüberlassungsunternehmen (Zeitarbeit) in ein grosses, schweizerisches Unternehmen ausgeliehen....
  • Sind Satzungen Verträge? (27.10.2013, 12:25)
    Guten Tag. Mich interessiert ob Satzungen allgemeine Verträge sind oder gesonderte Rechte genießen. Sollten sie gesonderte Rechte genießen, kann in diesem Fall eine Satzung ohne Weiteres geändert werden und frühere Bestimmungen ohne Weiteres aufheben? Oder ist es ähnlich wie bei Verträgen, dass der alte Vertrag in diesem Falle von...

Kommentar schreiben

68 - Sec;.hs =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Sozialrecht - Laufende Leistungen – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Sozialrecht - Blindenhilfe
    Die Blindenhilfe zählt im Rahmen der Sozialhilfe als "Hilfe in anderen Lebenslagen", wobei diese nachrangig gegenüber anderen Trägern, beispielsweise dem Landesblindengeldgesetz, ist. Blinde, ihnen gleichgestellte sowie starkt sehbehinderte...
  • Sozialrecht - Familienplanung
    Die Hilfe zur Familienplanung ist eine der Leistungen der Sozialhilfe. Ihre gesetzlich Regelung erhält sie aus dem § 49 SGB XII. Demnach werden die Leistungen als Hilfe zur Familienplanung wie folgt definiert: ärztliche Beratung,...
  • Sozialrecht - Haushaltsweiterführung
    Die Hilfe zur Haushaltsweiterführung ist eine der Leistungen der Sozialhilfe, die als "Hilfe in anderen Lebenslagen" gilt und ihre gesetzliche Regelung aus dem § 70 SGB XII erhält. Zu dieser Hilfe zählen die persönliche Betreuung von...
  • Sozialrecht - Hilfe in besonderen Lebenslagen
    Personen, die üblicherweise dazu in der Lage sind, ihren Lebensunterhalt selbst zu bestreiten und alleine für sich zu sorgen, können durch bestimmte Umstände in eine Notsituation geraten. Für derartige Fälle gibt es die "Hilfe in besonderen...
  • Sozialrecht - Krankenhilfe
    Die Krankenhilfe ist eine Leistung der Sozialhilfe im Rahmen der Gesundheitshilfe für Personen, welche keine Krankenversicherung haben und die Kosten für eine ärztliche Behandlung oder einen Krankenhausaufenthalt nicht bezahlen können. Ansprüche...
  • Sozialrecht - Vorgezogene Altersrente
    Die vorgezogene Altersrente - umgangssprachlich als "Frührente" bezeichnet" - ist eine Rente, welche unter bestimmten Vorasussetzungen bereits vor Erreichen der Regelaltersgrenze gezahlt wird. Hierbei werden jedoch 0,3 % der Rentenleistung pro...
  • Sozialstaat
    Als Sozialstaat wird ein demokratischer Rechtsstaat bezeichnet, der die soziale Gerechtigkeit und Sicherheit seiner Bürger gemäß Verfassung zum Ziel hat und dieses Ziel mit entsprechenden gesetzgeberischen Maßnahmen sowie materiellen...
  • Sozialversicherungen
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Versicherungspflicht der Arbeitnehmer 2.1 Beschäftigungsverhältnis 2.2 Arbeitsentgelt 2.3 Besonderheiten in der Krankenversicherung 2.4...
  • Sozialversicherungsbeiträge - Kindergeld
    Voraussetzung für den Anspruch auf Kindergeld und die Kinder-Freibeträge ist bei volljährigen Kindern, dass sie sich z.B. in Ausbildung befinden. Zudem darf bis 2011 die Einkunftsfreigrenze der eigenen Einkünfte des Kindes von 8.004 EUR nicht...
  • Sperrzeit SGB III
    Unter Sperrzeiten versteht das deutsche Sozialrecht einen festgelegten Zeitraum, in dem Leistungen des Arbeitslosengeldes seitens der Agentur für Arbeit aufgrund von versicherungswidrigem Verhalten nicht gezahlt werden. Gesetzliche...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Sozialrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.