Steuerhinterziehung - Selbstanzeige

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Steuerhinterziehung - Selbstanzeige

Steuerhinterziehung ist eine Straftat, welche auch mit einer Haftstrafe geahndet werden kann. Um diese zu vermeiden, besteht die Möglichkeit einer Selbstanzeige: Personen, welche Steuern hinterzogen haben und sich selbst anzeigen, können dadurch die Folgen einer Straftat vermeiden. Es besteht lediglich die Verpflichtung, die nichtbezahlten Steuern nachzuzahlen, zusätzlich noch 0,5 % pro Monat Zinsen.

Voraussetzung für eine Selbstanzeige gemäß § 371 AO ist allerdings, dass die Angeben in der Steuererklärung bewusst falsch gemacht worden sind. Wenn hingegen erkennbar ist, dass der Steuerzahler aus Unwissenheit versehentlich falsche Angaben getätigt hat, so bestht in diesen Fällen die Möglichkeit einer Berichtigung gemäß § 153 AO. Von einer Selbstanzeige ist dann abzusehen.

Zu beachten ist, dass eine Selbstanzeige erst dann wirksam wird, wenn die gesamten Steuerschulden beglichen worden sind.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Steuerhinterziehung - Selbstanzeige

  • BildSteuerzahler müssen Finanzamt nicht auf dessen Fehler hinweisen (03.04.2013, 14:22)
    München (jur). Bürger müssen nur unvollständige oder unrichtige eigene Angaben in ihren Steuererklärungen korrigieren. Auf Fehler des Finanzamts müssen sie dagegen nicht hinweisen, heißt es in einem am Mittwoch, 3. April 2013, veröffentlichten...
  • BildNachlasskapital und Steuerpflicht (29.01.2013, 11:23)
    Um die Gefahr zu umgehen, eine noch nicht versteuerte Erbschaft anzunehmen, sollten die Erben den Nachlass gründlich auf seine Meldepflicht hin überprüfen lassen.GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf,...
  • BildGegebenenfalls Meldepflicht bei unversteuertem Kapital im Nachlass (18.01.2013, 11:11)
    Ob eine Erbschaft ganz oder teilweise aus sog. Schwarzgeld bestehen könnte ist ein Aspekt, den Erben in jedem Fall gründlich prüfen sollten. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München,...
  • BildSteuerhinterziehung: Steuer -CD bringt deutsche Steuersünder ans Licht (06.12.2012, 11:13)
    Das Land Nordrhein-Westfalen soll insgesamt vier Steuer-CDs aus der Schweiz angekauft und damit einen großen Fang gemacht haben. Es soll sich um schwindelerregende Beträge handeln. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn,...
  • BildBundesrat kippt das Steuerabkommen mit der Schweiz (26.11.2012, 10:33)
    Das zwischen Deutschland und der Schweiz geplante Steuerabkommen soll vorerst gestoppt worden sein. Somit geht auch der jahrelange Streit zwischen beiden Ländern vorerst weiter. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn,...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Razzien bei Credit Suisse Kunden (11.07.2012, 12:00)
    Angesichts der der Presse zu entnehmenden Mutmaßung, dass bei den Kunden von Credit Suisse, die in Finanzprodukte auf den Bermudas investiert und so Gelder an dem deutschen Fiskus vorbei geschmmuggelt haben solle, Steuerfahndungen anstehen und zu einer Selbstanzeige geraten werde, kann ich dem nicht zustimmen. Die Selbstanzeige...
  • Sozialmissbrauch kostet 88 cent pro Jahr und Kopf! (21.11.2010, 12:51)
    Caritasverband 2001 - Auf 1 Euro Sozialmissbrauch kommen 540 Euro Steuerhinterziehung (Update 2009)Die Sozialverband Caritas Deutschland hatte für das Jahr 2001 festgestellt, daß der Mißbrauch bei der Sozialhilfe 120 Mio. Euro betrug, Steuerhinterziehung dagegen den deutschen Staat um 65 Mrd. schädigte - ein Verhältnis von 1:540.Ein...
  • Wie hoch die Strafe ? (05.02.2009, 15:21)
    Eine Person A begeht Steuerhinterziehung von z.B. 90.000 €. Als Konsequenz wird höchstwahrscheinlich die Steuerfahndung der Person A ein Hausbesuch vornehmen. "Person lebt bei den Eltern in einer Mietwohnung". Jetzt nun zu den Fragen ! Können Eltern in Mitleidenschaft gezogen werden, wenn die Steuerfahnder die Wohnung nach...

Kommentar schreiben

4 - Dr_.ei =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Steuerhinterziehung - Selbstanzeige – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Steuererklärung
    Mit einer Steuererklärung übermitteln Bürger und Unternehmen an die Finanzbehörden die Auskunft über ihre Einkünfte. Die Steuererklärung dient als Basis, um die Höhe der zu zahlenden Steuern zu ermitteln. Was ist eine...
  • Steuererklärungen - Abgabefrist
    Für das Kalenderjahr 2011 sind die (Pflicht-)Erklärungen zur Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, zur gesonderten oder zur gesonderten und einheitlichen Feststellung nach § 18 AStG gemäß § 149 Abs. 2 AO bis zum...
  • Steuerfreibeträge
    „Steuerfreibetrag“ ist ein Begriff aus dem Steuerrecht und bezeichnet typischerweise Freibeträge für die Einkommensteuer. Grundsätzlich handelt es sich im steuerrechtlichen Sinn bei Steuerfreibeträgen um Beträge, welche die Grundlage der...
  • Steuerfreiheit - Direktversicherung
    Direktversicherung bezeichnet die Durchführung der betrieblichen Altersversorgung über ein Versicherungsunternehmen. Diese Möglichkeit ist verwandt mit der Durchführung der betrieblichen Altersversorgung über eine Pensionskasse. Hierunter ist...
  • Steuerhinterziehung
    Bei der Steuerhinterziehung handelt es sich um eine Straftat, bei der eine steuerpflichtige Person ihrer Abgabepflicht nicht nachkommt. Bei einer Steuerhinterziehung werden steuerlich relevante Tatsachen den Finanzbehörden entweder komplett...
  • Steuerklassen
    Für die Durchführung des Lohnsteuerabzugs werden Arbeitnehmer in Steuerklassen eingereiht. Je nach Steuerklasse werden beim Lohnsteuerabzug bereits etwaige Pauschbeträge und Pauschalen berücksichtigt. Die Steuerklasse wird ab 2011 vom Finanzamt...
  • Steuerklassenwahl
    Arbeitnehmer-Ehegatten, die beide unbeschränkt steuerpflichtig sind und nicht dauernd getrennt leben, können wählen, ob sie beide in Steuerklasse IV oder Steuerklasse IV mit Faktorverfahren eingeordnet werden wollen oder ob einer die Steuerklasse...
  • Steuerklassenwechsel - Elterngeld
    Eltern müssen bedenken, dass der Zwölfmonatszeitraum vor der Geburt des Kindes hinsichtlich der Höhe des Elterngeldes eine Rolle spielt. Ein frühzeitiger Steuerklassenwechsel bei Arbeitnehmern zugunsten des Elternteils, der das Kind später...
  • Steuerliche Absetzbarkeit
    Bei der "steuerlichen Absetzbarkeit"  handelt es sich um einen steuerrechtlichen Begriff, der sich auf die Möglichkeit bezieht, bestimmte Ausgaben bei der Steuererklärung steuermindernd geltend machen zu können. Dabei ist zu beachten, dass...
  • Steuerliche Leistungsfähigkeit
    Bei dem Leistungsfähigkeitsprinzip handlet es sich um ein fundamentales Prinzip der Besteuerung. Gemäß diesem soll jeder nach Maßgabe seiner individuellen ökonomischen Leistungsfähigkeit zur Finanzierung staatlicher Leistungen beitragen....

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Steuerrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.