Republik - Definition & Bedeutung einfach erklärt

Lexikon | 1 Kommentar

Erklärung zum Begriff Republik

Das Wort Republik kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „die öffentliche Sache“. Gemeint ist damit das Gemeinwesen oder das Gemeinwohl, wenn die Gewalt des Staates auf eine komplette Gemeinschaft zurückzuführen ist.

Die Republik als Gegensatz zur Monarchie

In der Republik ist das Staatsvolk oberste Quelle der Legitimität und höchste Gewalt des Staates. Das Staatsoberhaupt wird in der Republik nicht durch Erbfolge wie im Falle der Monarchie bestimmt, sondern durch Wahlen. In der Republik gibt es keinen Monarchen, sondern einen Präsidenten, der entweder direkt vom Volk gewählt wird wie dies in Brasilien, Russland oder Frankreich der Fall ist. Oder aber er wird durch ein Gremium eingesetzt, wie dies in der Bundesrepublik durch die Bundesversammlung vollzogen wird. Eine Republik als Staatsform unterscheidet sich somit deutlich von der Monarchie. Jedoch ist die Mitbestimmung des Volkes bei der staatlichen Willensbildung nicht zwingend erforderlich. Häufig wird eine Republik von einer demokratischen Regierung geführt, wie zum Beispiel die Bundesrepublik Deutschland.

Die Bundesrepublik Deutschland

Die Bundesrepublik Deutschland ist eine parlamentarisch-demokratische Republik. Bei einer parlamentarischen Republik besteht eine sehr starke Gewaltenverschränkung. Der Regierungschef wird von dem Parlament gewählt. Eine Bundesrepublik ist ein Zusammenschluss von mehreren teilsouveränen Gliedstaaten. In einer Republik werden alle Formen von Monarchie infolge des Erbes abgelehnt. Eine Änderung der Staatsform für die Bundesrepublik Deutschland ist auch nach der verfassungsändernden Gesetzgebung nach Art. 79 III GG nicht möglich.

Abgrenzung der Republik von der Diktatur

Darüber hinaus gibt es auch sehr viele Republiken, die als Diktatur anzusehen sind, wie zum Beispiel die ehemalige Deutsche Demokratische Republik (DDR) in der Zeit von 1949 bis 1990. Bei einer demokratischen Republik zum Beispiel werden das Staatsoberhaupt und auch die Volksvertreter von einem Wahlvolk direkt oder indirekt gewählt. Bei der Präsidialrepublik sind Staatsoberhaupt und Regierungschef identisch. Beruht eine Regierung auf einer Zwangsherrschaft und regiert das Staatsoberhaupt im Prinzip auf Lebenszeit, so wird diese Regierungsform der Republik Diktatur genannt.

Volksrepublik

Eine Volksrepublik hat eine sozialistische oder kommunistische Regierungsform. In der Regel werden die Mitglieder einer solchen Regierung nach einem bürokratischen Schema ausgewählt, oftmals ist ein Kriterium die Angehörigkeit zu einer bestimmten Gesellschaftsschicht. Kommunistische ein-Parteien-Staaten sind zum Beispiel die Volksrepublik China und die Volksrepublik Nordkorea.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 28.06.2013 09:45
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 28.06.2013 09:45


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Republik


Aktuelle Forenbeiträge

  • Es lebe die neue deutsche Republik! (18.02.2009, 13:38)
    Sozialistisches Lesefutter? "Das Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung den Entwurf für ein Gesetz zur weiteren Stabilisierung des Finanzmarktes (Finanzmarktstabilisierungsergänzungsgesetz – FMStErgG) beschlossen": http://www.bundesfinanzministerium.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/Finanzpolitik/2009/02/20091802__PM7.html Hier der...
  • Führerschein in der Tschechischen Republik (28.06.2010, 15:18)
    Mal angenommen jemand ist in Deutschalnd geboren sein beiden Elternteile kommen aus der Tschechischen Republik und er hat einen tschechischen Pass mit unbefristeter Aufenthaltsgenemigung. Dieser jemnad ist 16 Jahre alt und möchet den A1 Führerschein machen, dieser ist aber in der Tschechei billiger. Könnte diese Person Probleme kriegen...
  • Verlegung einer Bushaltestelle (26.11.2013, 20:28)
    Mal angenommen der Inhaber A eines kleinen Betriebes hat seinen Wohn- und Betriebssitz an einer ruhigen Durchgangstrasse einer Stadtrandsiedlung. Von diesem Grundstück aus, welches nur eine kleine Zufahrt hat, auf dem (sehr beengt und sich gegenseitig behindernd) die wenigen Fahrzeuge stehen, kann man bis auf das Fahrzeug, welches...
  • Alliierte Abhörprivilegien (09.07.2013, 11:59)
    Ich habe eine völkerrechtliche Frage:Laut FAZ sind heute noch Verwaltungsregeln aus der alten Bundesrepublik in Kraft, die den USA ein Recht auf in Deutschland nachrichtendienstlich erhobene Daten zusichern. Als juristischer Laie habe ich folgende Fragen dazu:1. Ist das nicht ein Widerspruch zum 2+4-Vertrag, in dem die Alliierten auf...
  • Gedanken zur Demo (13.06.2010, 12:42)
    Auf einer Demo gegen das Sparpaket wurde mit Böllern, Flaschen und Steinen geworfen. Gewalt ist zwar keine Lösung, aber verwundern tut es mich dann auch wieder nicht angesichts dieses Sparpakets, dass wieder einmal die Ärmsten der Gesellschaft belastet und die Reichen...

Kommentar schreiben

35 + Fü _nf =

Bisherige Kommentare zum Begriff (1)

Mineli  (17.04.2016 09:04 Uhr):
Deutschland ist immer noch ein besetztes Land und kein souveräner Staat. Ich glaube deutlicher als Obama dies gesagt hat bei seinem Besuch in Berlin kann man dies ja wirklich nicht sagen. Seine Worte: Deutschland ist ein besetztes Land und wird es bleiben bis 2099. Was soll denn diese Behauptung, Deutschland sei eine Republik? Schöne wäre es, und es wäre auch wirklich endlich zu begrüssen, denn Deutschland macht sich dadurch zum Kriegsverbrecher wenn es die Drohnen von deutschen Stützpunkten abschiesst und andere Länder resp. die Zivilpersonen trifft und umbringt. Das sollte sich Deutschland wirklich mal vor Augen halten und ändern.



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Republik – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Präambel des Grundgesetzes
    Die Präambel des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland ist der Vorspruch des Grundgesetzes (GG) für die Bundesrepublik Deutschland. Die Präambel betont die gleichberechtigte Stellung Deutschlands in einem vereinten Europa. Im...
  • Pressefreiheit
    Die Pressefreiheit ist eins der wichtigsten Grundrechte der Bundesrepublik Deutschland. Sie ist in Art. 5 Abs. I S.2 GG geregelt. Unter Presse ist dabei jedes zur Verbreitung geeignetes und bestimmtes Druckerzeugnis zu verstehen. Wichtig...
  • Recht am eigenen Bild
    Ein Bildnis einer Person darf nur mit Einwilligung der abgebildeten Person verbreitet oder öffentlich ausgestellt werden. Dieses Recht am eigenen Bild ist im KunstUrhG geregelt.
  • Rechtsstaat
    Unter einem Rechtsstaat ist ein Staat zu verstehen, bei dem das Handeln von Regierung und Verwaltung durch geltende Gesetze beschränkt und gelenkt wird. Dadurch soll staatlicher Willkür vorgebeugt werden. Für die Bürger des Staates bedeutet...
  • Religionsfreiheit
    Die Religionsfreiheit wird durch den Art. 4 GG sichergestellt. Über den Artikel 4 hinaus enthält Art. 140 GG i.V.m. den Vorschriften der WRV zusätzliche Regelungen, die zur Religionsfreiheit gehören. Nach dem BVerfG handelt es sich bei Artikel...
  • Rückwirkungsverbot
    Das Rückwirkungsverbot sagt aus, dass zu einem späteren Zeitpunkt erlassene Gesetze nicht auf einen früher stattgefundenen Sachverhalt angewendet werden dürfen. 1. Hintergrund des Rückwirkungsverbotes Das Rückwirkungsverbot basiert auf...
  • Soziale Grundrechte
    Es wird zwischen sozialen und politischen Grundrechten unterschieden. Während politische Grundrechte, wie beispielsweise das Wahlrecht, in der Verfassung verankert sind, sind soziale Grundrechte dies nicht. Unter "Sozialen Grundrechten"...
  • Staat
    Ein Staat ist eine politische Organisation einer Personengemeinschaft, die im Sinne der sog. Drei-Elemente-Lehre folgende wesentliche Merkmale erfüllen muss:    –  Staatsgebiet    –  Staatsvolk   ...
  • Staatsform
    Die äußere politische Organisationsform eines Staates wird als Staatsform beschrieben. Eine Staatsform wird dabei unterschieden nach der Stellung des Staatsoberhaupts. Sie sind abzugrenzen von den Regierungsformen, die danach unterschieden...
  • Staatsgeheimnis
    Staatsgeheimnisse sind gemäß § 93 Abs. 1 StGB Tatsachen, Gegenstände oder Erkenntnisse, die nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich sind und die unbedingt geheim gehalten werden müssen, um die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland nicht...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Staatsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.