Organwalter

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Organwalter

Der Organwalter ist eine natürliche Person, die eine juristische Person vertritt und welche die abstrakt dem Organ zugewiesenen Aufgaben in Wirklichkeit besorgt. Das Handeln des Organwalters wird dem Organ zugerechnet; er handelt "als Organ", z. B. als "Bezirkshauptmann" für das Land.

 



Bearbeiten


Häufige Rechtsfragen zum Thema

  • Was bringt die Feststellung der Rechtswidrigkeit einer Maßnahme? Unbestechlich schrieb am 13.06.2016, 17:19 Uhr:
    Folgendes Szenario: Die Freunde A, B und C sitzen vor einem verlassenen Lagerhaus, trinken Bier und unterhalten sich. Nachbar N ruft die Polizei, weil ihm die Szenario seltsam vorkommt. Die Polizei überprüft die Personalien des Trio und spricht einen Platzverweis aus.Der A fühlt sich ungerecht behandelt und zieht vor das... » weiter lesen
  • Vorstand Verein aus Gemeinden Hinack schrieb am 01.09.2011, 12:11 Uhr:
    Moin, ich habe ein Verständnisproblem. Die Satzung lege fest, daß ein Verein Kommunen und andere Vereine und natürliche Personen aufnähme. Sie legt weiter fest, daß der Vorstand zu besetzen sei mit: zwei politischen Mandatsträgern, zwei Vertretern beteiligter Vereine, zwei Mitgliedern der Naturschutzverbände. Weiter ist festgelegt,... » weiter lesen


Organwalter Urteile und Entscheidungen

  • Bild1. Die Kompetenz des Bürgermeisters, die Tagesordnung festzusetzen und hiermit den Verhandlungsablauf in der Gemeinderatssitzung zu bestimmen, endet mit Eintritt in die Tagesordnung und Aufruf des ersten Tagesordnungspunktes. Danach wird der Gemeinderat als Gesamtgremium für die Behandlung der Beratungsgegenstände und von Anträgen aus...

    » VG-FREIBURG, 20.02.2006, 1 K 351/06
  • Bild1. Die Festsetzung einer Gartenfläche als Teil eines Volksparks für das Baugrundstück schließt eine Wohnbebauung mit mehreren Doppelhäusern aus (§ 30 Abs. 1 BauGB); einer beantragten Befreiung steht entgegen, dass die Grundzüge der Planung berührt werden (§ 31 Abs. 2 BauGB). 2. Das Instrument der Befreiung (§ 31 Abs. 2 BauGB) dient...

    » VG-FRANKFURT-AM-MAIN, 12.11.2010, 8 K 3407/09.F
  • BildBUNDESFINANZHOF Die Tätigkeit als Mitglied der Unabhängigen Kommission zur Überprüfung des Vermögens der Parteien und Massenorganisationen der DDR ist steuerbar und steuerpflichtig. UStG 1993 § 2 Abs. 1, § 2 Abs. 2 Nr. 1, § 4 Nr. 26 Urteil vom 29. Juni 2000 - V R 28/99 - Vorinstanz: FG Berlin (EFG 1999, 627)

    » BFH, 29.06.2000, V R 28/99

Kommentar schreiben

32 - A,ch.t =
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
* Pflichtfeld

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)








Organwalter – Weitere Begriffe im Umkreis
Organ (Recht)
Organe, wie sie im deutschen Recht benannt sind, werden für Personenvereinigungen oder juristische Personen handeln, aufgrund der Tatsache, dass es diesen nicht möglich sein kann, im natürlichen Sinne zu handeln. Sie stehen zwar den natürlichen...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.