Nichtzulassungsbeschwerde

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Nichtzulassungsbeschwerde

Grundsätzlich kann die unterliegende Partei in einem zivilrechtlichen Berufungsverfahren die Entscheidung nur dann durch den Bundesgerichtshof (BGH) überprüfen lassen, wenn das Berufungsgericht die Revision gegen seine Entscheidung zulässt. Für den Fall, dass das Berufungsgericht die Revision nicht zulässt, kann hiergegen jedoch ab einem bestimmten Streitwert Nichtzulassungsbeschwerde beim BGH eingelegt werden. Gibt der BGH der Nichtzulassungsbeschwerde statt, lässt er die Revision zu und eröffnet damit den Weg zur Überprüfung der Berufungsentscheidung in der dritten Instanz.



Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion
Zuletzt editiert von


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Nichtzulassungsbeschwerde

  • BildHundesteuer auch für mobile Vierbeiner (13.06.2013, 16:33)
    Bundesverwaltungsgericht: Wohnort des Hundehalters maßgeblich Leipzig (jur). Gehen Hundehalter mit ihrem Vierbeiner häufig auf Reisen, können sie sich nicht vor der kommunalen Hundesteuer drücken. Die Hundesteuer sei eine „örtliche...
  • BildKlagen gegen Verlegung und teilweisen Neubau der Straßenbahnlinie 310 in Bochum-Langendreer abgewies (22.04.2013, 14:20)
    Mit Urteilen vom 19. April 2013 hat der 20. Senat des Oberverwaltungsgerichts Klagen gegen die Verlegung und den teilweisen Neubau der Straßenbahnlinie 310 in Bochum-Langendreer abgewiesen, die von Anwohnern und Gewerbetreibenden im Bereich der...
  • BildBei Opernpremiere muss einem Pressefotografen keine Fotoerlaubnis erteilt werden (13.03.2013, 16:11)
    Mit Urteil vom heutigen Tage hat der 5. Senat des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen entschieden, dass die Oper Köln einem Pressefotografen bei Opernpremieren keine Fotoerlaubnis erteilen muss. Ein Fotojournalist hatte...
  • BildBenachteiligung von G8-Gymnasiasten bei Fahrkosten verfassungswidrig (08.03.2013, 10:13)
    Der 19. Senat des Oberverwaltungsgerichts hat am 1. März 2013 in drei Beschlüssen entschieden, dass die Schulträger schon in den Schuljahren 2010/2011 und 2011/2012 Schülerfahrkosten auch für G8-Gymnasiasten in der Klasse 10 übernehmen mussten,...
  • BildIst die Alleinerbin tot, erbt der Staat (07.01.2013, 10:06)
    München (jur). Soll eine Erbschaft an nicht oder nur entfernt verwandte Personen gehen, sollte der Erblasser mit überlegen, ob gegebenenfalls auch deren Angehörige begünstigt sein sollen. Denn finden sich im Testament keinerlei Hinweise auf solche...

Entscheidungen zum Begriff Nichtzulassungsbeschwerde


Aktuelle Forenbeiträge

  • Chancen auf Nichtzulassungsbeschwerde (26.05.2013, 19:11)
    AN wurde 2 x gekündigt, 1 x fristlos, 1 x unter einhaltung der kündigungsfrist. Kündigungsschutzklage wurde eingereicht, in 1. Verhandlung Kündigung abgewiesen. 2. Verhandlung endet mit vergleichsangebot, welches AN ablehnt, Jobsicherung ist das Ziel. Berufungsverhandlung vor LA abgewiesen. Keine Zulassung auf Revision. Was kann AN...
  • Rechtswidriges Urteil- was kann dagegen noch getan werden? (10.09.2012, 19:10)
    Nehmen wir einmal an, Sie kommen mitten in der Nacht zu einem Autounfall und versuchen den Verunglückten bei fehlenden sicheren Todeszeichen aus seiner eingeklemmten Position im Auto zu befreien und kommen dabei zu Schaden. Später behauptet dann ein Gericht in seinem Urteil, dass Sie von einer Leiche gesprochen hätten, und unterstellt...
  • Rückschlußfähigkeit von Rechtsstatistiken (03.07.2012, 16:53)
    Verzerrungen bei veröffentlichte Urteilsstatistiken ============================================================ a) gerichtliche Überprüfung: Ich denke hier zeigt sich ein statistisches Problem sehr gut. Es gibt relativ wenig Eingaben für diese Widerspruchsform und somit auch wenig erfolgreiche Prozesse. b) was mir noch unklar ist:...

Kommentar schreiben

20 + A ch t =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Nichtzulassungsbeschwerde – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Nichtigkeit von Rechtsgeschäften
    Ein Rechtsgeschäft wird immer dann als nichtig angesehen, wenn es derart schwere Mängel aufweist, dass ihm per Gesetz keinerlei Rechtswirkung zugesprochen werden kann. Für eine Nichtigkeit von Rechtsgeschäften können verschiedene Gründe bestehen:...
  • Nichtigkeitsklage
    Form der Klage im Rahmen der Wiederaufnahme des Verfahrens, durch die besonders schwere Verfahrensverstöße geltend gemacht werden.
  • Nichtstörer
    Im öffentlichen Recht, dort insbesondere im Polizei- und Ordnungsrecht, wird eine „nicht verantwortliche Person “, die unter gewissen Voraussetzungen dennoch in Anspruch genommen wird, auch als Nichtstörer bezeichnet. Die gesetzliche...
  • Nichtveranlagungsbescheinigung
    Unbeschränkt einkommensteuerpflichtige Personen (Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Inland) können eine Erstattung der einbehaltenen Kapitalertragsteuer auf Kapitaleinkünfte grundsätzlich immer über einen Antrag auf Veranlagung zur...
  • Nichtvorlage der Lohnsteuerkarte
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Schuldhafte Nichtvorlage 3. Änderung nach Vorlage/Rückgabe der Steuerkarte (§ 41 c EStG) 4. Ausblick 1. Allgemeines Letztmals bei der Lohnabrechnung...
  • Niederlassung
    Geschäftsräume eines Kaufmanns.
  • Niederlassungserlaubnis
    Als „ Niederlassungserlaubnis “ wird im deutschen Ausländerrecht ein Aufenthaltsstatus für Bürger bezeichnet, die nicht aus dem Europäischen Wirtschaftsraum stammen. Dieser Status wurde zum 01.01.2005 eingeführt, als das Aufenthaltsgesetz für...
  • Nießbrauch
    Beim Nießbrauch handelt es sich um eine Unterart der Dienstbarkeit und ist damit ein beschränktes dingliches Recht. Er ist in den §§ 1030 ff. BGB [Bürgerliches Gesetzbuch] geregelt. Danach ist der Rechtsinhaber aufgrund des Nießbrauchs dazu...
  • Nießbrauch - Erbschaftsteuerreform
    Wenn der Schenker sich oder seinem Ehegatten bei einer Vermögensübertragung ein Nießbrauchsrecht vorbehalten hat, so wurde die Erbschaftsteuer bislang ohne Berücksichtigung des Nießbrauchs festgesetzt, § 25 ErbStG a.F. Allein der auf die...
  • Nobilität
    Als Nobilität (von lateinisch nobilitas = „Berühmtheit“) wird in der Forschung die Führungsschicht der mittleren und späten römischen Republik bezeichnet, die sich nach dem Abschluss der Ständekämpfe herausbildete. Die Plebejer hatten...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.