Mieterschutzbund

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Mieterschutzbund

Der Mieterschutzbund ist ein eingetragener Verein, welcher sich um die Belange von Mietern kümmert. Gegründet wurde er im Jahr 1988 von Carl-D.A. Lewerenz und Claus O. Deese. Bundesweit besitzt der Verein etwa 18000 Mitglieder, welche durch eine Mitgliedsgebühr den Verein finanzieren. Ziel des Mieterschutzbundes ist es, Mieter im Mietrecht zu beraten. Es handelt sich somit um eine Art Verbraucherzentrale für Mieter.

Welche Leistungen bietet der Verein an?
Die Beratung beschäftigt sich beispielsweise mit Betriebskostenabrechnungen oder Mietmängeln (z.B. Schimmelbefall, Baulärm). Grundsätzlich dient der Mieterschutzbund dazu, Mieter bei der Wahrung Ihrer Interessen zu unterstützen. Dies geschieht mithilfe von Rechtsberatungen vor Ort oder am Telefon, Informationsbroschüren, Hilfe bei der Bewältigung des Schriftverkehrs mit dem Vermieter oder den Behörden. Hier findet sich der Internetauftritt des Vereins.



Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion
Zuletzt editiert von


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.



Aktuelle Forenbeiträge

  • Falsche Aussagen zum VK einer Eigentumswohnung (23.06.2013, 12:20)
    Hallo,Vor 3 Monaten hat man sich eine Wohnung gekauftNun nach 3 Monaten und der ersten Eigentümerversammlung stellte man fest, dass viele Aussagen die der Makler zugesichert hatte nicht stimmten.1) Die Küchenwand ist doppelt beplankt-> befindet sich nur eine Rigipsplatte2) Kabel und ne Sat Schüssel auf dem Dach-> Beides nicht...
  • Ruhestörung (29.04.2013, 09:02)
    Hallo.. Mieter A wohnt mit Freund und Kind in einem Haus,Mieter B zieht mit Freundin,ein halbes Jahr später hinzu...außer ein paar Bohrungen und Renoviergeräusche nach 22:00 uhr ist alles in Ordnung...Mieter B Beziehung bricht auseinander und die Freundin von Mieter B zieht aus...seitdem hört Mieter B ständig laute Musik und feiert...
  • Problem mit Mietkaution und Schäden die nicht ursächlich vom ... (27.03.2013, 16:28)
    Eine Familie mietet vor 2 Jahren Ein Haus(Hanglage), Einzug im August/September. Im November des Einzugsjahres wird beim Vermieter feuchtes Gemäuer und Schimmel im Treppenhaus bemängelt (Kaution wird vorsorglich noch zurückgehalten). Im Frühjahr wird vom Vermieter der Mangel versucht durch unsachgemässes Abdichten zu beseitigen, im...
  • Mieterhöhung (19.03.2013, 16:20)
    Hallo alle miteinander.Mich würde mal folgendes Interessieren:Nehmen wir einmal an es würde ein junger erwerbstätiger Mann im Sommer eine Einliegerwohnung anmieten.Dann kommt der Winter und das neue Jahr. Dann im Februar meldet sich seine Freundin mit an. Der Vermieter wurde darüber informiert und stimmte zu.Ein paar Wochen später...
  • Betriebskostenabrechnungen beim Mieterschutzbund (03.12.2012, 19:51)
    Beispiel 1: BK-Abrechnung für das Jahr 2007 würde seit 18.12.2008 vorliegen und wäre am 30.12.2008 dem Mieterschutzbund zur Prüfung übergeben worden. Info an den Vermieter darüber sei erfolgt. Mieterschutzbund würde den Vermieter am 02.04.2009 auffordern, weitere konkrete Unterlagen vorzulegen. Seit diesem Zeitpunkt hat weder der...

Kommentar schreiben

78 + Dr_ ei =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Mieterschutzbund – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Miete von Geschäftsräumen / Geschäftsraummiete
    Als Geschäftsraummiete bezeichnet man den Teil des gewerblichen Mietrechts, der sich auf das Mieten oder Vermieten von geschäftlich genutzten Räumen bezieht. Dies können z.B. Büros, Praxen, Ladengeschäfte, Garagen, Fabrikationsräume, Lagerhallen...
  • Mieter
    Der Mieter ist ein Unterzeichner und damit eine Partei in einem gegenseitigen Vertrag über die Miete einer beweglichen oder unbeweglichen Sache mit wechselseitigen Pflichten. Ein klassischer Mietvertrag ist eine gegenseitige...
  • Mieterhöhung
    Im Mietrecht besteht für den Vermieter das Recht unter strengen Voraussetzungen die vereinbarte Miete zu erhöhen. Die sogenannte Mieterhöhung ist in § 557 I BGB näher geregelt. D em Vermieter soll dadurch die Möglichkeit eingeräumt werden,...
  • Mieterkündigung bei Todesfällen
    Sofern ein Mieter stirbt, sind die Vorschriften der §§ 563 – 564 BGB zu beachten. Gem. § 563 Abs. 1 Satz 1 BGB tritt der Ehegatte, der mit dem Mieter einen gemeinsamen Haushalt führt, mit dem Tod des Mieters in das Mietverhältnis ein....
  • Mieterschutz
    Der Mieterschutz schränkt die Kündigungsrechte des Vermieters, zugunsten des Mieters ein. Daher kann ein Vermieter gemäß § 573 BGB eine ordentliche Kündigung nur dann aussprechen, wenn ein berechtigtes Interesse an der Beendigung des...
  • Mietkaution
    Unter dem Begriff der Mietkaution ist eine klassische Sicherheitsleistung zu verstehen. Die Mietkaution dient zur Sicherung des Vermieters für den Fall, dass der Mieter seine mietvertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, insbesondere die Miete...
  • Mietkündigung
    Möchte man seinen Mietvertrag kündigen, gilt es einiges zu beachten, um nicht im Nachhinein noch Kosten tragen zu müssen. Eine Mietkündigung muss in jedem Fall schriftlich erfolgen , wobei auch bei der Form des Schriftstückes zumindest einige...
  • Mietminderung
    Eine Mietminderung nach § 536 BGB beschreibt das Recht, die vereinbarte Vergütung für die Mietsache zu verringern, solange ein Mangel vorliegt. Der Mieter ist also nur zur Zahlung einer herabgesetzten Miete verpflichtet. Dabei stellt sich...
  • Mietminderung Baulärm
    Mieter sind grundsätzlich gemäß § 536 BGB dazu befugt, die Miete zu kürzen, wenn ein Mangel an der Mietsache vorliegt und diese daher nicht mehr dem vertragsgemäßen Gebrauch entspricht. Dazu gehören nicht nur bauliche Mängel, sondern auch...
  • Mietminderungshöhe
    Hat die Mietsache zur Zeit der Überlassung an den Mieter einen Mangel, der ihre Tauglichkeit zum vertragsgemäßen Gebrauch aufhebt, oder entsteht während der Mietzeit ein solcher Mangel, so ist der Mieter für die Zeit, in der die Tauglichkeit...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Mietrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.