Kündigung Eigenbedarf

Lexikon | 1 Kommentar

Erklärung zum Begriff Kündigung Eigenbedarf

Vermieter können eine Kündigung wegen Eigenbedarf durchführen, wenn diese die vermietete Wohnung für sich selbst, die eigenen Angehörigen (Eltern, Kinder und Enkel) oder Angehörige ihres Haushaltes benötigen (§ 573 Abs. 2 Nr.2 BGB).

Kündigung: Eigenbedarf wegen Angehörigen des Haushaltes
Bei Angehörigen des Haushaltes ist die Durchsetzung einer Eigenbedarfskündigung allerdings meist nur schwer durchzusetzen. Bei der Eigenbedarfskündigung muss die angestrebte Nutzung der Immobilie zu Wohnzwecken im Vordergrund stehen.

Kündigung: Eigenbedarf bei rein gewerblicher Nutzung schwierig
Die ausschließliche Nutzung zu gewerblichen Zwecken rechtfertigt noch keine Kündigung wegen Eigenbedarf. Trotzdem kann auch eine hauptsächlich gewerbliche oder freiberufliche Nutzung der Immobilie unter Umständen eine Eigenbedarfskündigung rechtfertigen, wenn diese zumindest zum Teil als Wohnung genutzt wird. In diesem Fall könnte der Vermieter ein berechtigtes Interesse zur Nutzung der Wohnung gemäß §573 Abs. 1 BGB anmelden. Schließlich darf die, in Artikel 12 Grundgesetz, gewährte Berufsfreiheit nicht unberücksichtigt bleiben.

Kündigung: Eigenbedarf setzt immer nachvollziehbare Gründe voraus
Grundsätzlich muss der Vermieter immer nachvollziehbare und vernünftige Gründe vorbringen, um seine Kündigung zu begründen. Zu diesen Gründen gehören beispielsweise die angestrebte Nutzung der Wohnung als Altersruhesitz oder die Überlassung der Wohnung an die volljährigen Kinder des Vermieters zur Hausstandsgründung.



Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion
Zuletzt editiert von


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Kündigung Eigenbedarf

  • BildEigenbedarfskündigung von Wohnungen für rein berufliche Zwecke (14.06.2013, 10:12)
    Eine Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter einer Wohnung kann auch dann möglich sein, wenn dieser die Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke gebrauchen möchte. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen,...
  • BildVermieter kann bei Eheproblemen kündigen (07.06.2013, 10:31)
    Urteil des Landgerichts Heidelberg Vermieter können einen Mietvertrag kündigen, wenn sie wegen Eheproblemen aus der gemeinsamen ehelichen Wohnung ausziehen und in die vermietete Wohnung wechseln möchten. Aus dem Kündigungsschreiben muss sich der...
  • BildKeine Rechtsmissbräuchlichkeit einer Kündigung (21.03.2013, 10:23)
    Der Bundesgerichtshof hat sich heute in einer Entscheidung mit der Frage befasst, ob und unter welchen Voraussetzungen ein Wohnungsvermieter wegen rechtsmissbräuchlichen Verhaltens gehindert sein kann, das Mietverhältnis gemäß § 573 Absatz 1, 2...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Komplizierte Kündigung Untermietverhältnis mit Eigenbedarf (01.07.2013, 00:47)
    Nehmen wie folgenden fiktiven Fall an. Da er kompliziert ist sind die expliziten Fragen in eckigen Klammern durchnummeriert. A wohnt als Hauptmieter in einer Wg mit B und C, beide haben einen Untermietervertrag. A möchte beiden kündigen, C aus hygienischen Gründen, worauf nicht näher eingegangen wird. B soll vor allem gekündigt werden...
  • Ordentliche Kündigung wegen Gewerbebedarfs (20.05.2013, 21:01)
    Mal angenommen,Vermieter A habe seinen Einfamilienbungalow (130 Quadratmeter)vor sieben Jahren mit einem Wohnraummietvertrag an Familie B vermietet.Das Mietverhältnis sei unbefristet.Vermieter A sei Facharzt für Orthopädie von Beruf mit eigener Praxis ,die nur drei Kilometer vom Mietobjekt entfernt ist. Im Jahre 2011,also vor zwei...
  • Fall Eigenbedarfskündigung --rechtens? (18.05.2013, 14:40)
    Hallo Zusammen, mal angenommen: Eine Mietwohnung steht seit November 2012 über eine Hausverwaltung zum Verkauf.(--> damit Umwandlung in eine Eigentumswohnung?) Ende April 2013 hat die Vermieterin ihren neuen Eigentümer kennengelernt, der sich telefonisch zum Kennenlernen gemeldet hat. Der neue Eigentümer teilt ihr beim Treffen seine...
  • Kündigung eines separaten Zimmers wegen Eigenbedarf (25.04.2013, 06:50)
    Neue Eigentümer einer Wohnung haben den Kaufvertrag im Dezember 2012 unterschrieben, im April 2013 - die Schlüssel bekommen. Ein Zimmer der Wohnung mit separaten Eingang, mit einer separater Toilette und ohne Wasseranschluss wird an eine Einzelperson gewerblich (als Büro) vermietet. Die bisherigen Eigentümer haben das Zimmer zum 30....
  • Kündigung bei Eigenbedarf (19.04.2013, 19:30)
    Angenommen, jemand (im Folgenden "Käufer" genannt) kauft eine Eigentumswohnung, in der seit 6 Monaten ein 32jähriger Mieter wohnt, der arbeitslos geworden ist. Da dieser ALG II bezieht, wird seine ortsübliche Miete vom Amt bezahlt. Kann der Käufer trotz dieses Umstandes Eigenbedarf für die eigene Tochter anmelden, welche sich in der...

Kommentar schreiben

73 + Sieb_e,n =

Bisherige Kommentare zum Begriff (1)

Tobi  (25.04.2015 18:55 Uhr):
Hallo, wie ist es wenn ein Neuer Eigentümer einer 3 Köpfigen Familie (Kleinkind 2 Jahre) Kündigt wegen Eigenbedarf, diese aber der Kündigung widerspricht weil man ein Hausbau vorhat (Fertighaus)!? Dieser Zwar erst einwilligt aber nach 3 Monaten Verlängerung einer erneuten Verlängerung widerspricht obwohl das Haus noch nicht Steht.



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Kündigung Eigenbedarf – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Kleinreparaturen
    Für den Begriff der Kleinreparaturen, auch Bagatellreparaturen genannt, findet sich im Gesetz keine allgemeine verbindliche Definition. Eine gesetzliche Bestimmung, die eine Verpflichtung des Mieters zur Ausführung von Reparaturen bis zu einem...
  • Kleinreparaturen - Mietvertrag
    Laut Gesetz ist der Vermieter sowohl für große als auch für kleine Reparaturen an der von ihm vermieteten Immobilie verantwortlich. Eine gesetzliche Grundlage hierfür findet sich in § 535 Abs. 1 BGB: „Durch den Mietvertrag wird der Vermieter...
  • Kündigung - Mietvertrag
    Ein Mietvertrag, welcher zwischen zwei Vertragsparteien (Vermieter und Mieter) auf unbestimmte Zeit geschlossen worden ist, kann grundsätzlich von einer der beiden Vertragsparteien durch eine ordentliche Kündigung beendet werden. Dies bedeutet,...
  • Kündigung aus wichtigem Grund
    Nach § 543 Abs. 1 Satz 1 BGB kann jede Vertragspartei das Mietverhältnis aus wichtigem Grund außerordentlich fristlos kündigen. Ein wichtiger Grund liegt gem. § 543 Abs. 1 Satz 2 BGB vor, wenn dem Kündigenden unter Berücksichtigung aller...
  • Kündigung durch Mieter
    Durch das Wohnraummietrecht ist der Mieter in die positive Lage versetzt, das Mietverhältnis jederzeit ohne Angabe von Gründen durch Kündigung fristgerecht zu beenden. Grundsätzlich können nur Mietverträge, die auf unbestimmte Zeit...
  • Kündigung Mietvertrag
    Die Kündigung eines Mietvertrags kann entweder durch den Mieter aber auch durch den Vermieter erfolgen. I. Kündigung des Mietvertrags bei unbefristeten Mietverträgen Die Kündigung eines Mietvertrages ist grundsätzlich nur bei...
  • Kündigung Mietwohnung
    Solange ein Vermieter sich an die gesetzlich und vertraglich vereinbarten Fristen hält, kann die Kündigung einer Mietwohnung im Rahmen dieser Regelung jederzeit erfolgen. Dies ist jedoch nur bei unbefristeten Mietverhältnissen der Fall....
  • Kündigung Wohnung
    Kündigung Wohnung Die Kündigung einer Wohnung kann durch den Mieter jederzeit erfolgen. Allerdings müssen die vertraglich vereinbarten Kündigungsfristen dabei eingehalten werden. Dies gilt allerdings nur bei Mietverhältnissen, die für einen...
  • Kündigung Wohnung durch den Mieter
    Ein Mieter muss bei einer Kündigung seiner Mietwohnung die gesetzlichen Regelungen berücksichtigen. In der Regel sind Wohnraummietverträge unbefristete Verträge. Dabei ist besonders darauf zu achten, dass die Kündigung rechtzeitig erfolgt und...
  • Kündigungsfrist
    Die Kündigungsfrist ist der Zeitraum zwischen Zugang einer Kündigung , also der Tag an dem die Kündigungserklärung spätestens zugegangen sein muss (vgl. § 130 BGB; sog. Kündigungstag) und dem Kündigungstermin, also der Tag,...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Mietrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.