Hartz 4 - Vermögen

Lexikon | 2 Kommentare

Erklärung zum Begriff Hartz 4 - Vermögen

Um ALG II oder Sozialhilfe in Anspruch zu nehmen, müssen potentielle Bezieher dieser Sozialleistung zunächst ihr Vermögen offenlegen.

Ist das Vermögen zu groß, dann muss es unter Umständen aufgebraucht werden. Unter Vermögen versteht man die Gesamtheit der in Geld messbaren Güter einer Person. Diese Güter können beispielsweise Wertpapiere, Bausparverträge, Schmuckstücke, Aktien, Fondsanteile oder andere Sachgüter (Autos, Immobilien etc.) sein.

Hartz 4 - Schonvermögen
Dem Betroffenen wird allerdings ein so genanntes Schonvermögen zugestanden, welches nicht aufgebraucht werden muss. Pro vollendetem Lebensjahr, steht dem Hilfebedürftigen ein Grundfreibetrag von 150 € zu. Des Weiteren darf der Betroffene ein angemessenes Automobil in seinem Besitz behalten, sofern dies nicht mehr als 7.500 € wert ist. Eine Eigentumswohnung gilt dann als angemessen, wenn sie von ein bis zwei Personen bewohnt wird und nicht mehr als 80 m² groß ist. Bei vier Personen erhöht sich dieser Wert auf 120 m². In der Praxis hat sich allerdings gezeigt, dass tatsächlich seitens der Behörden auch weitaus großzügigere Maßstäbe angesetzt werden. So kann es durchaus sein, dass zwei Personen eine Eigentumswohnung von 120 m² bewohnen dürfen.

OLG-Nürnberg zur Unzumutbarkeit der Auflösung von Lebensversicherungen für die Prozessführung

OLG- Nürnberg, Aktenzeichen 10 WF 272/07, Verkündungsdatum 09.03.2007:

Auch wenn eine Lebensversicherung mit einem das Schonvermögen deutlich übersteigendem Rückkaufswert grundsätzlich für die Kosten der Prozessführung einzusetzen ist, kann dies im Einzelfall nicht zumutbar sein, wenn der das Schonvermögen übersteigende Betrag nicht allzu hoch ist, zu bedienende Schulden vorliegen und das monatlich verfügbare laufende Einkommen geringer ist als die Freibetragssätze gemäß § 115 ZPO.




Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion
Zuletzt editiert von


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Hartz 4 - Vermögen

  • BildNeue Berechnungen des WSI-Tarifarchivs - Reallöhne um 1,8 Prozent niedriger als im Jahr 2000 (12.02.2013, 11:10)
    Die Löhne sind zuletzt stärker gestiegen. Trotzdem liegen sie real immer noch unter dem Niveau der Jahrtausendwende. Und deutlich zurück hinter den Gewinn- und Vermögenseinkommen. Das zeigen neue Berechnungen des WSI-Tarifarchivs in der...
  • BildSozialhilfeempfängerin kann von Hartz-IV-Freibeträgen profitieren (21.09.2012, 10:21)
    Kassel (jur). Bilden Sozialhilfeempfänger mit einem Arbeitslosengeld-II-Bezieher eine Bedarfsgemeinschaft, müssen sie sich nicht allein auf die in der Sozialhilfe geltenden niedrigen Vermögensfreibeträge verweisen lassen. Denn für eine solche...
  • BildAktuelle Studie - IMK: Polarisierung von Einkommen destabilisiert die Wirtschaft (18.09.2012, 11:10)
    Die privaten Vermögen in Deutschland sind zunehmend ungleich verteilt. Das unterstreicht, nach verschiedenen wissenschaftlichen Untersuchungen, auch der Entwurf für den neuen Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. Die Einkommen haben...
  • BildErbschaft mindert Hartz IV (28.08.2012, 10:59)
    Das Bundessozialgericht hat mit seinem Urteil vom 25. Januar 2012 (Az: B 14 AS 101/11 R) entschieden, dass eine Erbschaft als Einkommen bei der Bemessung der Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem Sozialgesetzbuch II anzurechnen ist, wenn die...
  • BildHartz IV: Kein Schutz für teure Hobbys (24.05.2012, 09:43)
    Kassel (jur). Hartz-IV-Empfänger dürfen eine wertvolle Münz- oder Briefmarkensammlung nicht behalten. Ehe sie Geld vom Staat bekommen, ist ein Verkauf in der Regel zumutbar, urteilte am Mittwoch, 23. Mai 2012, das Bundessozialgericht (BSG) in...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Geld als Student (10.07.2013, 14:08)
    Folgender Fall: Student 26, 2. Semester Einkommen bisher von Eltern. Diese weigern sich allerdings nun zu zahlen. Und werden gerichtlich wohl erwirken das sie nicht länger aufkommen können. Bafög Förderung besteht auch nicht weil Eltern ja Unterhaltspflichtig bis zu ersten Ausbildung. Vorher bereits ein Studium abgebrochen, noch keine...
  • Verjährung Sozialleistungsbetrug (Hartz IV) (17.09.2012, 16:02)
    Liebe Experten! Mal angenommen, eine Bekannte ist alleinerziehend mit Kindern und hätte über mehrere Jahre Hartz IV erhalten. Weil sie früher einmal als Angestellte ein gutes Einkommen hatte, lebt sie in einer selbstgenutzen Eigentumswohnung, hat aber noch eine weitere Eigentumswohnung, die sie der Behörde bei Antragstellung...
  • Verjährungs Sozialleistungsbetrug (Hartz IV) (17.09.2012, 16:01)
    Liebe Experten! Mal angenommen, eine Bekannte ist alleinerziehend mit Kindern und hätte über mehrere Jahre Hartz IV erhalten. Weil sie früher einmal als Angestellte ein gutes Einkommen hatte, lebt sie in einer selbstgenutzen Eigentumswohnung, hat aber noch eine weitere Eigentumswohnung, die sie der Behörde bei Antragstellung...
  • Verjährung Sozialleistungsbetrug (Hartz IV) (17.09.2012, 15:57)
    Liebe Experten! Mal angenommen, eine Bekannte ist alleinerziehend mit Kindern und hätte über mehrere Jahre Hartz IV erhalten. Weil sie früher einmal als Angestellte ein gutes Einkommen hatte, lebt sie in einer selbstgenutzen Eigentumswohnung, hat aber noch eine weitere Eigentumswohnung, die sie der Behörde bei Antragstellung...
  • Sparen während Alg II - / Hartz IV - Bezug; Vermögen, Einkommen, ... (12.09.2012, 13:54)
    Herr A bezieht seit 6 Jahren Alg II, zeitweise den vollen Satz, zeitweise auch nur ergänzend zum eigenen, geringen Einkommen. Sein Vermögen hat er wahrheitsgemäß bei erstmaliger Antragstellung mit 0 Euro angegeben. Über die Jahre hat er in seinem Strumpf alles, was möglich war, gespart (die Scheinchen von Mama und Oma zu Weihnachten...

Kommentar schreiben

26 - A,cht =

Bisherige Kommentare zum Begriff (2)

pthk  (28.06.2013 20:42 Uhr):
Das Schonvermögen ist doch zuletzt 2010 auf 750 Euro pro Lebensjahr erhöht worden
JHS  (28.06.2013 20:42 Uhr):
Das betrifft nur das Vermögen, das zweckgebunden der privaten Altersvorsorge (Lebens-/Rentenversicherung) dient. Vorher waren das 250,00 €. Dieser Wert ist im Artikel gar nicht enthalten.

Das "normale" Schonvermögen beträgt 150,00 €*Lebensjahr+750,00€ Grundfreibetrag

Bei vor 1948 geborenen ist der Betrag 520,00 €*Lebensjahr+750,00€



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Hartz 4 - Vermögen – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Gründungszuschuss
    Die Bundesagentur für Arbeit in Deutschland zahlt die staatliche Subvention des Gründungszuschusses an ALG-I-Empfänger, welche sich selbständig machen. Der Gründungszuschuss fasst die bisher gewährten Einzelmaßnahmen, nämlich das...
  • Gründungszuschuss für ALG-I-Empfänger
    Unter dem Begriff Gründungzuschuss versteht man eine Unterstützungsleistung zur Existenzgründung als Selbständiger, die von der Agentur für Arbeit an ALG-I-Empfänger gezahlt wird. Auch Teilnehmer von Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen können...
  • Hartz 4 - Angemessenheit der Wohnung
    ALG-II-Empfänger erhalten zusätzlich zu den Grundsicherungsleistungen noch Leistungen hinsichtlich Unterkunft und Heizung. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass die Kosten sich in einem angemessenen Rahmen bewegen. Hinsichtlich der...
  • Hartz 4 - Mehrbedarf
    Mit den Regelleistungen sollen Hilfeempfänger normalerweise den gesamten Lebensunterhalt bestreiten. Allerdings sind davon Heizung und Unterkunft ausgenommen. Gemäß § 21 SGB II können in besonderen Fällen die ALG-II-Leistungen erweitert...
  • Hartz 4 - Sozialgeld (Stand 2008)
    Unter dem Sozialgeld versteht man eine finanzielle Unterstützungsleistung für hilfebedürftige Personen, welcher keiner Erwerbstätigkeit nachgehen und mit einem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen zusammen in einer Bedarfsgemeinschaft leben....
  • Hartz 4 -Eingliederungsvereinbarung
    Mithilfe der Eingliederungsvereinbarung gemäß § 15 SGB II legt die Arge mit dem ALG-II-Empfänger fest, welche Anstrengungen dieser unternehmen soll, um sich in wieder in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren und seine Hilfebedürftigkeit zu...
  • Hartz 4 und Heizkosten
    Die tatsächliche monatliche Heizkostenpauschale ist für die Höhe der zu erstattenden Heizkosten maßgeblich. Diese ist dem jeweiligen Mietvertrag zu entnehmen. Ist für die Beheizung des Wohnraums externes Brennmaterial notwendig (z.B. bei...
  • Hartz IV
    "Hartz IV" ist die umgangssprachliche bezeihcnung für das Arbeitslosengeld II (ALG II). Bei diesem handelt es sich um die Grundsicherung für erwerbsfähige Leistungsberechtigte gemäß dem SGB II. Als Zusammenschluss der bis dato geltenden...
  • Hauptfürsorgestelle
    Gemäß Bundesversorgungsgesetz (BVG) waren die Hauptfürsorgestellen der Bundesländer in Deutschland für Aufgaben nach dem sozialen Entschädigungsrecht und dem Schwerbehindertengesetz zuständig. Diese Zuständigkeit galt bis zum 01.07.2001 als das...
  • Haushaltsscheckverfahren
    Bei geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen in Privathaushalten bis 400 EUR wurde zum 01.04.2003 das sog. Haushaltsscheckverfahren eingeführt. Es findet hierbei ein vereinfachtes Meldeverfahren mittels Haushaltsscheck statt (§ 28a Abs. 7 SGB...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Sozialrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.