GNU General Public License (GPL)

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff GNU General Public License (GPL)

Bei der General Public License (GPL) handelt es sich um eine oft im Internet verwendete Lizenz für Software, aber auch für andere Inhalte und beinhaltet im Grunde vier Freiheiten:

1. Das Programm muss ohne jede Einschränkung für jeden Zweck genutzt werden können. Hierbei ist auch die kommerzielle Nutzung ausdrücklich erlaubt.

2. Das Programm darf sowohl kostenlos als auch gegen Entgelt verteilt werden. Dies umfasst auch den Quellcode.

3. Dem Empfänger des Programms müssen dieselben Freiheiten eingeräumt werden.

4. Das Programm darf geändert und den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Jedoch muss die Weitergabe der geänderten Version ihrerseits wieder unter General Public License erfolgen.

Dies bedeutet, dass von unter GPL herausgegebene Programme nur dann verbreitet werden dürfen, wenn sie ebenfalls zu den Bedingungen der GPL lizenziert werden. Dieses Verfahren wird auch als „Copyleft“ bezeichnet. Als Beispiel für ein Programm unter GPL ist LINUX zu nennen.




Erstellt von , 03.05.2010 11:42
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu GNU General Public License (GPL)

  • BildHightech aus Oberfranken (20.03.2013, 12:10)
    Das Labor für Identitätsmanagement und Mobile Computing der Hochschule Coburg beteiligt sich an einem ambitionierten Projekt. Gemeinsam mit der ecsec GmbH aus Michelau hat es eine neue Anwendung zur Nutzung von chipkartenbasierten Ausweisen...
  • BildCumulus4j schützt Geschäftsdaten beim Arbeiten in der Cloud (17.01.2013, 16:10)
    Das FZI Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe und die Softwarefirmen NightLabs Consulting GmbH und AX Business Solutions AG haben im Projekt Cumulus4j ein Softwaresystem konstruiert, das durch ein Zusatzmodul (Java Plug-In als Open Source) das...
  • BildTime to Act on COPD (20.06.2012, 10:10)
    The EU COPD Coalition (ECC) is using the presence of a major international conference on lung health in Birmingham in England(COPD8) to call for lung testing to be a basic health right for all across Europe and better training for healthcare...
  • BildInternational anerkannt: die Quantentechnologie des AIT (18.10.2010, 11:00)
    Vor genau zwei Jahre präsentierte das AIT Austrian Institute of Technology am 20. Oktober 2008 weltweit zum ersten Mal ein quantenkryptographisches Netzwerk, resultierend aus einer Kooperation mit den führenden europäischen Gruppen, darunter auch...
  • BildWege zur integrierten IT-Infrastruktur in Bildungseinrichtungen und Unternehmen (26.10.2007, 13:00)
    "Wege zur integrierten IT-Infrastruktur in Bildungseinrichtungen und Unternehmen" zeigt ein CampusSource-Workshop am 3. und 4. Dezember auf. Auf dem Campus Süd der Universität Dortmund geht es um "Technologie - Szenarien - (Open...

Kommentar schreiben

28 + Ei,ns =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


GNU General Public License (GPL) – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Copyright
    © Unter dem Begriff Copyright wird im amerikanischen Sprachrraum das Immatrialgüterrecht an geistigen Werken bezeichnet. Es ist dem deutschen Urheberrecht ähnlich, unterscheidet sich jedoch in wesentlichen Punkten. Bereits der Ansatz ist...
  • Designrecht
    Das Designrecht findet seine Regelung im „Gesetz über den rechtlichen Schutz von Design“ auch Designgesetz genannt. Der vorherige Name des Gesetzes lautete Geschmacksmustergesetz . Das DesignG versteht sich als eine deutsche...
  • Elektronischer Pressespiegel
    Als elektronischer Pressespiegel wird ein Pressespiegel auf digitaler Basis bezeichnet. Er beinhaltet in der Regel eine Zusammenfassung von Pressetexten auf digitaler Grundlage, die auf elektronischem Wege übermittelt werden. Hierbei ist...
  • Filesharing
    Unter Filesharing (deutsch: gemeinsamer Dateizugriff beziehungsweise wirklich Dateien teilen) versteht man das unmittelbare Weitergeben von Dateien im Internet über so genannte Online - Tauschbörsen. In der Regel erfolgt die die Weitergabe...
  • Geistiges Eigentum
    Geistiges Eigentum ist ein absolutes Recht an immateriellen Rechtsgütern. Deshalb wird auch oft der Begriff Immaterialgüterrecht als Synonym verwendet. Als geistiges Eigentum zählt vor allem das Patent, und die Schöpfung eines...
  • Günter Freiherr von Gravenreuth
    Günter Freiherr von Gravenreuth (* 12. Juli 1948 als Günter Dörr ) ist seit 1981 Rechtsanwalt und Verleger in München. Freiherr von Gravenreuth ist Verfasser etlicher juristischer Fachveröffentlichungen mit den Schwerpunkten Urheberrecht...
  • Kleine Münze
    Der Begriff der kleinen Münze bezeichnet im deutschen Urheberrecht (niedergelegt im UrhG) die unterste Grenze eines gerade eben noch urheberrechtlich geschützten Werkes. Der Begriff betrifft diejenigen Gestaltungen, die die Anforderungen des...
  • Miturheber
    Nach § 8 Absatz 1 UrhG sind Miturheber eines Werkes, wenn mehrere ein Werk gemeinsam geschaffen haben, ohne dass sich ihre Anteile gesondert verwerten lassen. Die Absätze 2 bis 4 regeln die einzelnen urheberrechtsspezifischen Rechte und...
  • Nutzungsarten
    Nutzungsarten und Nutzungsrechte sind zwei verschiedene Begriffe, jedoch zumeist nicht voneinander zu trennen. Nutzungsarten sind ausformuliert, um ein Nutzungsrecht in seinem Inhalt einzugrenzen . Es ist möglich, dass Nutzungsarten und...
  • Plagiat
    Unter Plagiat versteht man die Aneignung eines fremden Urheberrechts . Ein Verstoß gegen den § 13 des Urheberrechtsgesetzes oder den § 12, der das ausschließliche Veröffentlichungsrecht betrifft. Der lateinische „Plagiarius“, der...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Urheberrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.