Aufmerksamkeiten

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Aufmerksamkeiten

Aufmerksamkeiten sind steuerfreie Sachzuwendungen, wie die Überlassung von Getränken und Genussmitteln zum Verzehr im Betrieb (nicht begünstigt ist die Überlassung außerhalb des Betriebes) oder Sachgeschenke (Blumen, Bücher) des Arbeitgebers im Wert bis zu 40 EUR (inkl. Umsatzsteuer), die er dem Arbeitnehmer zu persönlichen Anlässen zuwendet. Dies gilt ebenfalls für Speisen, die der Arbeitgeber den Arbeitnehmern anlässlich und während eines außergewöhnlichen Arbeitseinsatzes (z.B. während einer außergewöhnlichen betrieblichen Besprechung oder Sitzung) im ganz überwiegenden betrieblichen Interesse unentgeltlich oder teilentgeltlich überlässt und der Wert 40 EUR nicht überschreitet. Weitere Einzelheiten siehe Annehmlichkeiten und R 19.6 LStR.

Hinweis:

Bei dem Betrag von 40 EUR handelt es sich um eine Freigrenze, die bei jedem persönlichen Anlass berücksichtigt werden kann. Wird die Grenze aber nur um 1 Ct überschritten, ist der gesamte Betrag steuerpflichtig. Zusätzlich unterliegen diese Beträge auch noch der Sozialversicherung.

Hiervon anzugrenzen sind die Sachbezüge. Diese können monatlich - ohne besonderen Anlass - bis zu 44 EUR (inkl. Umsatzsteuer) betragen (§ 8 Abs. 2 EStG) vgl. Sachbezüge - Bagatellgrenze.




© steuerlex24.de


Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Aufmerksamkeiten

  • BildTrends in der Personalarbeit: Fachkräfte suchen und Mitarbeiter binden (18.02.2010, 09:45)
    Beitrag Nr. 175594 vom 18.02.2010 Trends in der Personalarbeit: Fachkräfte suchen und Mitarbeiter binden Unternehmen, deren Personalarbeit gut ist, werden von einem negativen konjunkturellen Umfeld weniger stark getroffen als andere: Davon geht...
  • BildEngagierte Jenaer als ehrenamtliche Helfer gesucht (04.07.2008, 11:00)
    Ehrenamtlicher Besuchsdienst "Grüne Damen und Herren" am UKJ sucht Mitstreiter(Jena) Der ehrenamtliche Besuchsdienst der "Grünen Damen und Herren" am Universitätsklinikum Jena (UKJ) sucht Unterstützung: Alle engagierten Bürgerinnen und Bürger sind...
  • BildBlühende Bildung (18.04.2008, 12:00)
    "Erfurt blüht - wir sind dabei" - Studentische AG Nachhaltigkeit leistet Beitrag zu Entente Florale an der UniMit Beginn des Sommersemesters soll auch an der Universität Erfurt der Frühling Einkehr halten. Die Ag Nachhaltigkeit Erfurt e.V. will...
  • BildFinanzgericht zur Umsatzsteuer für angemietete Berufskleidung (15.07.2005, 18:31)
    Mit Urteil zur Umsatzsteuer 1999 bis 2001 vom 8. Juni 2005 (Az.: 1 K 1602/04) hat das FG Rheinland-Pfalz zu der Frage Stellung genommen, welche umsatzsteuerlichen Folgen (nur für den Arbeitgeber) sich ergeben, wenn der Arbeitgeber - als...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Bewirtung Arbeitnehmer (14.03.2011, 11:47)
    In einem Unternehmen A finden monatlich Teamsitzungen statt, um allgemeine betriebliche Angelegenheiten zu erörtern. Zu diesen Sitzungen werden den Arbeitnehmern a)Kuchen und Kaffee im Wert bis 40€, b)Kaffee und Kuchen im Wert von 44€ c)Kuchen und Kaffee im Wert von über 44€, d)Salate, belegte Brötchen und div. Getränke bis 40€, von...

Kommentar schreiben

6 + Ei_n,s =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Aufmerksamkeiten – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Arbeitszeitkonten
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Portabilität 3. Werterhaltungsgarantie/Zeitwertkontengarantie 4. Gesellschafter-Geschäftsführer 5. Wirtschaftliche Verfügungsmacht 1....
  • Arten - Kirchensteuer
    Unter Kirchensteuer versteht man die Geld- bzw. Beitragsleistung, die von den als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannten Religionsgemeinschaften aufgrund der bürgerlichen Steuerlisten zur Finanzierung kirchlicher Aufgaben nach Maßgabe...
  • Asset Deal
    Der Erwerb von ganzen Unternehmen oder Unternehmensteilen durch die Übernahme der einzelnen Vermögensgegenstände und Schulden wird als Asset Deal bezeichnet. Im Unterschied hierzu nennt den Erwerb durch eine Übertragung des Rechtsträgers im...
  • Aufbewahrungsfristen und -pflichten
    Inhaltsübersicht 1. Aufbewahrungspflichten 2. Aufbewahrungsfristen 2.1 Fristen 2.2 Unterlagen 2.2.1 Buchungsbelege 2.2.2 Handels- und Geschäftsbriefe 2.2.3 Bank- und...
  • Aufgabenbereiche des Controllings - Internationale Steuerplanung
    Inhaltsübersicht 1. Überblick 2. Einzelne Aufgabenbereiche des Controllings im Rahmen der Steuerplanung 2.1 Koordination der Informationsversorgung 2.2 Koordination des Steuerplanungsprozesses...
  • Aufrechnung - Rechnung
    Für die gelten bezüglich der Aufrechnung von Forderungen ebenfalls besondere Regelungen und Voraussetzungen abweichend von den Regeln zur "normalen" Buchführung. Voraussetzungen der Aufrechnung sind im Einzelnen:...
  • Aufteilungsverbot
    Gemäß § 12 Nr. 1 Satz 1 EStG dürfen die für den Haushalt des Steuerpflichtigen und für den Unterhalt seiner Familienangehörigen aufgewendeten Beträge bei der Einkommensermittlung nicht abgezogen werden. Dazu gehören nach § 12 Nr. 1 Satz 2 EStG...
  • Aufwand
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Begriffsbestimmung 3. Betrieblicher Aufwand 4. Zusatzkosten 4.1 Anderskosten 4.2 (eigentliche) Zusatzkosten 5. Behandlung...
  • Aufwendungen
    Aufwendungen ist ein Begriff insbesondere aus dem allgemeinen Zivilrecht, dem Rechnungswesen im Rahmen des Handelsrechts und dem Steuerrecht. Entsprechend hat dieser Begriff auch unterschiedliche Bedeutungen. I.  Im Zivilrecht...
  • Aufzeichnung des Warenein- und -ausgangs - GoB
    Inhaltsübersicht 1. Aufzeichnung des Wareneingangs (§ 143 AO) 1.1 Personenkreis 1.2 Gegenstand der Aufzeichnungen 1.3 Inhalt der Aufzeichnungen 2. Aufzeichnung des Warenausgangs (§...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Steuerrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.