Aufenthaltserlaubnis

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Aufenthaltserlaubnis


Die Aufenthaltserlaubnis berechtigt dem Besitzer des Titels sich in der Bundesrepublik Deutschland aufzuhalten. Grundsätzlich wird die Aufenthaltserlaubnis befristet auf mindestens 6 Monate und zweckgebunden erteilt. Die gesetzlichen Regelungen hierzu befinden sich in den §§ 7 ff des Aufenthaltsgesetzes. Beispielsweise bekommen nicht EU-Bürger eine Aufenthaltserlaubnis, wenn sie zur Ausbildung, Forschung, studienbedingt oder mit Ehegatten und Kinder von deutschen Staatsbürgern sich in Deutschland aufhalten. Entscheidet ist zusätzlich der Grad der Qualifikation. Je höher der Qualifikationsgrad ist, desto niedriger sind die Anforderungen eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen.

Eine Aufenthaltserlaubnis muss bei der zuständigen Auslandsbehörde gestellt werden. Zwingende Voraussetzung ist, dass der Beantragende eine feste Wohnanschrift im Inland besitzt. Alle weiteren Voraussetzungen werden den Beantragenden bei der Behörde mitgeteilt.




Mitwirkende/Autoren:
,
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion
Zuletzt editiert von


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Aufenthaltserlaubnis


Entscheidungen zum Begriff Aufenthaltserlaubnis


Aktuelle Forenbeiträge

  • Niederlassungserlaubnis für den Vater eines deutschen Kindes (08.04.2013, 12:39)
    Hier is die Situation: der Mann ist vor fast 6 Jahren verheiratet. In 2008 hab er seine erste Aufenthaltserlaubnis für ein Jahr in Deutschland bekommen. Danach haben die beide drei Jahre bis 2011 in seinem Land gelebt. Dann sind sie nach Deutschland , Dresden umgezogen und haben eine Wohnung in Dresden gakauft auf seine Fraus Name und...
  • Verlängerung des Aufenthaltstitels (21.03.2013, 15:49)
    Hallo zusammen, Person X lebt seit 9 Jahre und 9 Monate in Deutschland, er kam als Student und hat später eine deutsche Frau geheiratet. Beide waren insgesamt (bis zur Scheidung) 6 Jahre verheiratet. Im Febraur 2013 ist X mit seinem Studium endlich fertig geworden und auf Jobsuche gegangen. Er arbeitet aber noch als Werkstudent (max....
  • Deutsches Kind und Aufenthaltserlaubnis (27.02.2013, 01:17)
    Hallo. Ich habe ein Problem-Fall, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Herr M wohnt seit 6 Jahren in Deutschland mit eine Aufenthaltserlaubnis für Studium danach wohnt er immer noch in Deutschland aber ohne Visum.da sein Studium nicht geschafft hat Er liebt eine Frau D die 2 Kinder hat und ein gestorbene geheiratete man. Frau D...
  • Vater illegal. Sohn deutscher (11.10.2012, 14:38)
    Sehr geehrte Dammen und Herren; ein 28 Jährigen Marokkaner ist August 2008 nach Deutschland mit Studentenvisum gekommen.er hat sein Studienkolleg bestanden, dann hat er angefangen zu studieren.Aus finanziellen Gründen konnte er 2008 keine Studiengebühren bezahlen, dann wurde er exmatrikuliert. und seit dem hat er mich nicht bei der...
  • Scheinehe beende - wie? (10.07.2012, 00:40)
    Mal angenommen Person A (20 Deutsch) hat Person B (29 Kurde) vor 7 Monaten aus Gefälligkeit Person C gegenüber geheiratet. Person A kennt Person C schon sehr lange und kam deswegen zu Person B. Person A wollte kein Geld aber Person B gab es Person A einfach. Person A bekommt wegen Person B seit 4 Monaten kein Geld mehr vom Amt (Job...

Kommentar schreiben

26 + N e;un =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Aufenthaltserlaubnis – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Asylbewerber
    Als Asylbewerber werden Personen bezeichnet, die in einem fremden Staat um Schutz und Aufnahme vor Verfolgung (z. B. politisch) erbitten. In einem Verfahren prüft das „Bundesamt für Migration und Flüchtlinge“ gemäß dem Asylverfahrensgesetz...
  • Asylrecht
    Vor dem Hintergrund von Art. 16a Grundgesetz wird politisch Verfolgten in Deutschland ein gerichtlich durchsetzbarer Anspruch auf Asyl gewährt. Eine Verfolgung ist allerdings nur dann politisch, wenn sie mithilfe staatlicher Mittel erfolgt....
  • Asylrecht - AsylVfG
    Das Asylrecht zählt in Deutschland zu den im Grundgesetz verankerten Grundrechten. Bis zum Jahre 1993 galt das schrankenlose Asylrecht gemäß Art. 16 Abs. 2 GG. Dieses wurde in Art 16a Abs. 1 GG übertragen. Demnach wird politisch Verfolgten unter...
  • Aufenthaltsbefugnis
    Die Aufenthaltsbefugnis ist seit dem 01.01.2005, mit der Einführung des Zuwanderungsgesetzes, abgeschafft. Die Aufenthaltsbefugnis nach §§ 30 - 33 des deutschen AuslG wird erteilt, wenn der Aufenthalt eines Ausländers aus...
  • Aufenthaltsbewilligung
    Mit Inkrafttreten des Zuwanderungsgesetzes am 01.01.2005 wurde die Aufenthaltsbewilligung obsolet. Eine Aufenthaltsbewilligung ist eine Form der Aufenthaltsgenehmigung, die erteilt wird, wenn einem Ausländer der Aufenthalt nur für einen...
  • Aufenthaltsgenehmigung
    Gemäß § 5 AuslG (Ausländergesetz) wurde das Wort Aufenthaltsgenehmigung als Oberbegriff für folgende Formen der Aufenthaltsgenehmigung verwendet: Aufenthaltserlaubnis, Aufenthaltsbewilligung, Aufenthaltsberechtigung und...
  • Ausländer
    Personen oder Personengruppen die nicht die gleiche Staatsangehörigkeit aufweisen wie das Land, in dem sie sich gerade aufhalten, werden als Ausländer bezeichnet. Die im allgemeinen Sprachgebrauch und in spezifischen Sachbereichen...
  • Ausländer - Abschiebungsandrohung
    Wenn ein Asylbewerber einen Asylantrag stellt, welcher mehrmals hintereinander abgelehnt wird, so wird ihm der zuständige Sachbearbeiter eine Ausreiseaufforderung mit Abschiebungsandrohung in Form eines förmlichen Bescheides ausstellen. Diese...
  • Ausländer - Abschiebungshindernis
    Es gibt zwei verschiedene Arten von Hindernissen, welche die Abschiebung eines Asybewerbers unmöglich machen: inlandsbezogenes Abschiebungshindernis (Vollstreckungshemmnis) zielstaatenbezogenes Abschiebungshindernis Ein...
  • Ausländer - Arbeitserlaubnis
    Grundsätzlich benötigen Ausländer eine Aufenthaltsgenehmigung, welche entweder in Form einer befristeten Aufenthaltserlaubnis oder in Form einer unbefristeten Niederlassungserlaubnis ausgestellt wird. Ausländer aus Drittstaaten, welche in...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Ausländerrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.