Allgemeiner Teil

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Allgemeiner Teil

Bei dem Allgemeinen Teil des BGB handelt es sich um den ersten Teil des Bürgerlichen Gesetzbuches, der den hauptsächlichen Regelungsbereichen vorangestellt ist. Grund hierfür ist die Tatsache, dass das Bürgerliche Gesetzbuch nach Möglichkeit Doppeldeutungen vermeiden möchte. Der Allgemeine Teil soll dies ermöglichen und hat deswegen für alle vier Bücher Gültigkeit.

Der Allgemeine Teil des BGB - auch als "Buch 1" bezeichnet - umfasst die §§ 1- 240 BGB. Die dort enthaltenen Regelungen haben unter dem Begriff der sogenannten "Klammertechnik" für die weiteren Bücher Gültigkeit. Dies bedeutet, die Gesetze werden strukturiert, so dass es nicht mehr notwendig ist, in den anderen Büchern Verweise auf diese zu erbringen.

Auch für das Strafgesetzbuch sowie das Sozialgesetzbuch ist ein Allgemeiner Teil vorhanden.




Mitwirkende/Autoren:
, ,
Erstellt von Wikipedia
Zuletzt editiert von


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Allgemeiner Teil

  • BildSport unterstützt Krebstherapie (21.02.2014, 11:10)
    Wissenschaftlich untersucht: körperliche Aktivität regt Tumorabwehr anBerlin (ws) - Wissenschaftler der Deutschen Sporthochschule Köln und der Uniklinik Köln im Centrum für Integrierte Onkologie CIO Köln/Bonn haben neue wichtige Hinweise zum...
  • Bild100-jähriges Jubiläum der Hochschule Esslingen (18.02.2014, 14:10)
    Die Hochschule Esslingen hat das Jahr 2014 zum Jubiläumsjahr ausgerufen. Im Oktober 1914 wurde damals die an die Stuttgarter Königliche Baugewerkschule angegliederte Fachschule für Maschinentechniker nach Esslingen verlegt. Seither ist Esslingen...
  • BildLicht auf krummen Touren: Astronomen entdecken eine Gravitationslinse in Rekordentfernung (17.10.2013, 17:10)
    Ein Astronomen-Team um Arjen van der Wel vom Max-Planck-Institut für Astronomie hat die bislang am weitesten entfernte Gravitationslinse entdeckt: eine Galaxie die, wie von Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie vorhergesagt, das Licht eines...
  • BildWo die Unterschiede zwischen Sternen und Planeten verwischen (09.10.2013, 22:10)
    Eine Gruppe von Astronomen, zu der auch Niall Deacon vom Max-Planck-Institut für Astronomie (MPIA) gehört, hat ein Bild eines ungewöhnlichen frei im All treibenden Planeten aufgenommen. Ohne Heimatstern ist das Objekt ungleich einfacher zu...
  • BildErstes Uni-College in Brandenburg an der BTU Cottbus-Senftenberg (21.08.2013, 15:10)
    Bessere Studienvorbereitung und mehr Durchlässigkeit, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirkenDas neue Zentrum für Studierendengewinnung und Studienvorbereitung (College) der BTU Cottbus-Senftenberg nimmt seine Arbeit auf. Der...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Hausarbeitsfall, Frage (04.04.2014, 22:02)
    Hallo liebe Forumuser,ich schreibe zur Zeit meine Hausarbeit und bin dabei auf ein Problem gestoßen. Ich bin mir nicht ganz sicher wie ich dieses richtig lösen kann und hoffe auf hilfreiche Ideen. Zur Zeit studiere ich im ersten Semester und komme jetzt ins zweite. Ich schreibe gerade an meiner Hausarbeit im Zivilrecht, Allgemeiner...

Kommentar schreiben

47 + Ac h/t =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Allgemeiner Teil – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Affektionsinteresse
    Unter dem Affektionsinteresse ist der Liebhaberwert einer Sache zu verstehen. Das Affektionsintersse ist nicht in Geld messbar und findet Berücksichtigung bei der Schadensberechnung nach den §§ 249 ff. BGB
  • AGB - Abgrenzung Individualvertrag
    AGB – Abgrenzung zum Individualvertrag: beides sind Vertragsarten, die jedoch völlig unterschiedlich zustande kommen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, kurz AGB, sind als Begrifflichkeit im § 305 Abs. 1 BGB ganz klar definiert. AGBs stellen...
  • Aktive Stellvertretung
    Stellvertretung bei der Abgabe einer Willenserklärung.
  • Akzessorietät
    Der aus dem Lateinischen stammende Begriff Akzessorietät (von „accedere“, also „hinzutreten“) wird insbesondere im Rahmen der Kreditsicherungsrechte (wie Hypothek, Pfandrecht oder Bürgschaft), aber auch im Strafrecht verwendet. Im Allgemeinen...
  • aliud
    Der Rechtsbegriff aliud stammt von dem lateinischen Ausdruck „alius“ und meint dementsprechend etwas anderes. Kurzfassung Der Begriff aliud findet insbesondere im (Kauf-)Vertragsrecht Anwendung. Dort beschreibt er gem. § 434...
  • Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch
    Bei dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) handelt es sich um das österreichische Gesetzbuch des Zivilrechts, welches von Franz von Zeiller verfasst worden und bereits im Jahre 1812 in Kraft getreten ist. Somit ist es das älteste...
  • Allgemeines Schuldrecht
    Als Allgemeines Schuldrecht werden die §§ 241–432 des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) bezeichnet. Sie regeln entsprechend der im BGB verwandten Klammertechnik grundlegende Fragen für alle Schuldverhältnisse, die gleichsam „vor die...
  • Alternativwohnung
    Nach dem Wortlaut des § 573 Abs. 1 Satz 1 BGB kann der Vermieter nur kündigen, wenn er ein berechtigtes Interesse an der Beendigung des Mietverhältnisses hat. Die Kündigung zum Zwecke der Mieterhöhung ist nach § 573 Abs. 1 Satz 2 BGB...
  • Altrechtlicher Verein
    Ein Verein, der schon vor Inkrafttreten des BGB (Bürgerlichen Gesetzbuches) am 01.01.1900 aktiv war, wird als altrechtlicher Verein bezeichnet. Im Gegensatz zu jüngeren Vereinen sind altrechtliche Vereine nicht im Vereinsregister des jeweiligen...
  • Amtshaftung
    Schäden, die Amtsverwalter des Staates (Beamte oder Beschäftige des öffentlichen Dienstes) während der Ausübung ihres Amtes Dritten verursachen, werden als „Amtshaftung“ bezeichnet. Zu verstehen ist diese Amtshaftung als Verantwortlichkeit des...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Zivilrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.