Ablöse

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Ablöse

Bei der Ablöse - auch als "Ablösesumme" bezeichnet - handelt es sich um einen Geldbetrag, welcher als Ausgleichszahlung innerhalb eines Rechtsgeschäftes geleistet wird.

Am häufigsten ist die Ablöse im Bereich des Sports zu finden: möchte ein Sportler vor Ablauf seines bestehenden Vertrages zu einem anderen Verein wechseln, so muss dieser Verein an den bisherigen eine Ablösesumme zahlen. Diese ist in der Regel bereits vorgegeben und somit nicht verhandelbar. In diesem Zusammenhang fällt des Öfteren der Begriff "ablösefrei": ist der Vertrag eines Sportlers bei seinem bisherigen Verein beendet, so kann er zu einem anderen Club wechseln, ohne dass dieser eine Ablöse zu zahlen hat.

Bei Kreditverträgen wird als "Ablöse" jene Summe bezeichnet, welche notwendig ist, um den Kredit vollständig an die Bank zurückzuzahlen. In der Praxis kommt sie jedoch in der Regel nur dann zum Tragen, wenn der Kreditnehmer seinen Kredit vorzeitig zurückzahlen möchte oder wenn er (gegebenenfalls bei einer anderen Bank) einen neuen Kredit aufnimmt, um seinen bisherigen zurückzuzahlen.

Die Ablöse kommt auch im Mietrecht vor: der Eigentümer oder Vormieter verlangt die einmalige Zahlung einer Ablösesumme, welche beispielsweise für Inventar, Renovierung oder ähnliches veranschlagt wird. Die dort gezahlte Ablösesumme ist nicht zu verwechseln mit einer Kaufsumme, da kein Kauf im Sinne des Gesetzes stattfindet.

Auch, wenn sie hierzulande keine Anwendung findet: die Zahlung von sogenanntem Brautgeld ist auch als eine Art Ablöse zu definieren. Die Familie des Bräutigams zahlt selbst in der heutigen Zeit in manchen Ländern eine vereinbarte Geldsumme an die Familie der Braut, damit die Heirat überhaupt zustande kommen kann. Damit sollen symbolisch die Kosten für Unterhalt und Erziehung der jungen Frau bezahlt werden. In manchen Kulturkreisen wird durch die Zahlung von Brautgeld auch ein sozialer Status "erkauft".




Mitwirkende/Autoren:
, ,
Erstellt von Wikipedia
Zuletzt editiert von


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Ablöse

  • BildHaftung bei 180.000 Bildern pro Sekunde (14.10.2013, 14:10)
    Wissenschaftler der Uni Kiel entschlüsseln Erfolgsmodell natürlicher HaftungHaftung ist ein extrem wichtiger Effekt in der Natur. Geckos, Spinnen und Insekten können Wände hoch laufen, Pflanzen an ihnen empor ranken und selbst Zellen auf...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Aufteilung Hausrat nach Trennung (24.03.2014, 10:11)
    Folgendes fiktives Beispiel, mit der Bitte um Beurteilung: Ein Mann lernt eine Frau kennen, die sich kurz vorher von ihrem Freund getrennt hat. Mit diesem Freund hat sie zusammen ein Haus gebaut und er wohnt weiterhin in diesem Haus und zahlt die Kredite hierfür ab. Die Frau und der Mann heiraten. Die Frau und ihr Exfreund einigen sich...
  • Ansprüche bei mündlichen Verträgen, Privatkredit (08.01.2014, 09:04)
    Hallo, Folgender Sachverhalt: Eine Paar, er nimmt einen Kredit von Summe X bei einer Bank auf, er kauft von einem Teil des Geldes ein Auto und Sie bezahlt eine Monatliche Rate an ihn. (Nur nebenbei: Fahrzeug ist in seinem Besitzt, er ist Halter lt Fahrzeugpapieren, Versicherung auf ihn etc.) Ihr sind keine speziellen Kreditkonditionen...
  • Dürfen Mieter selbst gelegten Pakett ausreissen? (23.09.2013, 15:01)
    Hallo, bitte um Antwort/Einschätzung folgenden fiktiven Falls: Mieter S störte sich am vorhandenen Bodenbelag und bittet Vermieter P um Zustimmung, dass er einen Parkettboden auf eigene Kosten legen kann. Vermieter P stimmt zu, Mieter S verlegt den Boden. Nach einigen Monaten kündigt Mieter S, möchte aber Ablöse für den Parkett. Muss...
  • Zeitarbeit Ablöse (21.05.2013, 17:36)
    Hallo. A arbeitte seit einem Monat ( 6 Monate Probezeit ) als Sanitärmonteur in einer Zeitarbeitsfirma.Nun besteht für A die Möglichkeit von der Firma bei der A derzeitig ist übernommen zu werden.Einziger Haken ist das in den AGBs der Zeitarbeitsfirma eine Ablösesumme von ca 3500 € gefordert ist welche der potentielle neue Arbeitgeber...
  • Gescheiterte Auktion wegen versteckter Mängel (21.05.2013, 08:24)
    Es wurde bei einem Online-Auktionshaus ein Computer nach bestem Wissen verkauft. Der Erlös betrug 270 Euro. Dieser Computer wurde immer pfleglich behandelt und wies keine sichtbaren oder bekannten Mängel auf. Da ich immer sorgsam mit meinen Gegenständen umgehe und da auch keinen damit arbeiten lasse, würde so meine Partnerin...

Kommentar schreiben

31 + Ei.ns =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Ablöse – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Ab Werk
    Beim alltäglichen Handel und den mit ihm verbundene Lieferungen existieren unterschiedliche Vereinbarungen zwischen den beiden Parteien Kunde/Käufer und Verkäufer , welche die diversen Pflichten und Konditionen beider beinhalten. Die wohl...
  • Auto Kaufvertrag
    Auch wenn das Gesetz keine Form beim gewöhnlichen Kaufvertrag vorschreibt, ist es immer zu empfehlen dies in Schriftform zu tun. Gerade beim Auto Kaufvertrag dient es im Zweifel als besonderes Beweismittel . Es stellt sich nur die Frage,...
  • Autoankauf
    Möchten sie ein Auto ankaufen, um es später zu verkaufen sollten sie auf einige Dinge achten. Beim Autoankauf kommt es stets darauf an, ob sie das Auto von einem Unternehmer oder einer Privatperson erwerben. Beim letzteren besteht gem. § 444 BGB...
  • BGB Gewährleistung
    Den Begriff Gewährleistung wird vom Gesetzgeber nicht ausdrücklich genannt. Unter einer Gewährleistung wird verstanden, dass der Verkäufer gewährt, dass zum Zeitpunkt der Übergabe die Sache frei von Sach- oder Rechtsmängeln ist. In...
  • Finanzierungsleasing / Finanzleasing
    Beim Leasing stehen sich Leasing-Geber und Leasing-Nehmer gegenüber. Es werden Wirtschaftsgüter gegen Zahlung eines Entgeltes überlassen. Geht es darum, wie das Leasing unter steuerlichen Aspekten zu beurteilen ist, muss darauf geachtet werden,...
  • Gefahrübergang
    Gefahrübergang ist ein Ausdruck aus der Rechtssprache. Er ist im täglichen Leben vor allem im Kaufrecht von großer Bedeutung.   Allgemein Mit dem zivilrechtlichen Ausdruck Gefahrübergang bezeichnet man im...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Kaufrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.