Zeitmanagement

Lerntipps

Zeitmanagement ist sehr wichtig im Studium!

Vor jeder Prüfung empfiehlt es sich, die Lernzeit mithilfe eines Kalenders einzuteilen. Dazu können die Tage bis zur Prüfung abgezählt werden und der Stoff in kleinen Häppchen eingeteilt werden. Es empfiehlt sich jeden Tag ein paar Stunden zum Lernen einzuplanen. ZeitmanagementWer jeden Tag ein bisschen von dem Stoff lernt, der wird auch kurz vor der Prüfung nicht in Panik verfallen. Außerdem kann der Stoff so wesentlich besser gemerkt werden, als wenn eine große Stoffmenge auf einmal gepaukt werden muss. Am Schreibtisch begehen viele den Fehler, sich nicht konkret auf eine Sache zu konzentrieren. Sorgen Sie dafür, dass an einem bestimmten Tag nach Möglichkeit immer nur eine Sache gelernt wird. Am besten ist es, im Kalender zu vermerken, welches Themengebiet an welchem Tag gelernt werden soll. Viele leer nach begehen den Fehler, dass sie sich während des Lernens in Gedankenspiralen verfangen und an Dinge denken, die noch unbedingt erledigt werden müssen. Um nicht immer wieder durch die eigenen Gedanken abgelenkt zu werden, empfiehlt es sich, eine ToDo-Liste zu erstellen. Hier werden dann alle wichtigen Dinge einfach eingetragen und festgehalten. Dadurch verhindert man, immer wieder den eigenen ablenkenden Gedanken nachzuhängen.



zurück



Kommentar schreiben

22 - Vi;e r =

Bisherige Kommentare (0)

(Keine Kommentare vorhanden)
Digitalpress — Fotolia.com

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.