§ 10 USchadG - Aufforderung zum Tätigwerden

Gesetz über die Vermeidung und Sanierung von Umweltschäden | Jetzt kommentieren

Stand: 11.12.2017

Die zuständige Behörde wird zur Durchsetzung der Sanierungspflichten nach diesem Gesetz von Amts wegen tätig oder, wenn ein Betroffener oder eine Vereinigung, die nach § 11 Abs. 2 Rechtsbehelfe einlegen kann, dies beantragt und die zur Begründung des Antrags vorgebrachten Tatsachen den Eintritt eines Umweltschadens glaubhaft erscheinen lassen.


Erwähnungen in anderen Vorschriften

Folgende Vorschriften verweisen auf § 10 USchadG:




Nachrichten zum Thema

Kommentar schreiben

10 + Vie r =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.