Bürgerliches Gesetzbuch | Jetzt kommentieren

§ 686 BGB - Irrtum über Person des Geschäftsherrn

Buch 2 (Recht der Schuldverhältnisse) / Abschnitt 8 (Einzelne Schuldverhältnisse) / Titel 13 (Geschäftsführung ohne Auftrag)

Ist der Geschäftsführer über die Person des Geschäftsherrn im Irrtum, so wird der wirkliche Geschäftsherr aus der Geschäftsführung berechtigt und verpflichtet.




Nachrichten zum Thema

Kommentar schreiben

87 + Sie /ben =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.