§ 2339 BGB - Gründe für Erbunwürdigkeit

Bürgerliches Gesetzbuch | Jetzt kommentieren

Stand: 13.11.2017
   Buch 5 (Erbrecht)
      Abschnitt 6 (Erbunwürdigkeit)

(1) Erbunwürdig ist:

1.
wer den Erblasser vorsätzlich und widerrechtlich getötet oder zu töten versucht oder in einen Zustand versetzt hat, infolge dessen der Erblasser bis zu seinem Tode unfähig war, eine Verfügung von Todes wegen zu errichten oder aufzuheben,
2.
wer den Erblasser vorsätzlich und widerrechtlich verhindert hat, eine Verfügung von Todes wegen zu errichten oder aufzuheben,
3.
wer den Erblasser durch arglistige Täuschung oder widerrechtlich durch Drohung bestimmt hat, eine Verfügung von Todes wegen zu errichten oder aufzuheben,
4.
wer sich in Ansehung einer Verfügung des Erblassers von Todes wegen einer Straftat nach den §§ 267, 271 bis 274 des Strafgesetzbuchs schuldig gemacht hat.

(2) Die Erbunwürdigkeit tritt in den Fällen des Absatzes 1 Nr. 3, 4 nicht ein, wenn vor dem Eintritt des Erbfalls die Verfügung, zu deren Errichtung der Erblasser bestimmt oder in Ansehung deren die Straftat begangen worden ist, unwirksam geworden ist, oder die Verfügung, zu deren Aufhebung er bestimmt worden ist, unwirksam geworden sein würde.


Erwähnungen in anderen Vorschriften

Folgende Vorschriften verweisen auf § 2339 BGB:




Nachrichten zum Thema
  • BildPhilosophen diskutieren in Saarbrücken über Gründe (02.10.2013, 12:10)
    Wie hängen Gründe für Handlungen und Gründe für Überzeugungen zusammen? Was verstehen die verschiedenen Disziplinen der Philosophie unter Gründen und wie können sie ihre Erkenntnisse gegenseitig nutzen? Über Fragen wie diese diskutieren...
  • BildBGB Urteile im Hinblick auf die Werbung namensgleicher Unternehmen (05.03.2013, 15:21)
    Sind namensgleiche Unternehmen in getrennten Wirtschaftsräumen tätig, dürfen diese unter Umständen auch im Gebiet des jeweils anderen Unternehmens für sich werben, wenn sie einige Formalien beachten. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater,...
  • BildKeine Zeit für Gründe (12.11.2012, 10:10)
    Soziologen der Universität Jena untersuchen in einem neuen Forschungsprojekt Beschleunigungseffekte in der GesellschaftIn den letzten Monaten verging kaum eine Woche, ohne dass sich Politiker – sei es in den Landesparlamenten oder auf europäischer...
  • BildUnterbringung in Obdachlosenheim trotz religiöser Gründe zumutbar (25.10.2012, 14:48)
    Mainz (jur). Droht einer muslimischen Familie Obdachlosigkeit, darf die Kommune ihnen eine vorübergehende Unterbringung auch in einer Gemeinschaftsunterkunft anbieten. Die Familie kann nicht aus religiösen Gründen eine abgeschlossene Wohnung...
  • BildFünf Gründe gegen das Modewort Burnout (02.11.2011, 16:10)
    Leipzig, 2. November 2011 – Über zahlreiche Titelstories, Leitartikel, Buchpublikationen und Fernsehsendungen hat sich der Begriff Burnout zu einem der Modeworte des Jahres emporgeschwungen. Selbsternannte „Burnout-Kliniken“ springen auf den Zug...
  • Bild„BGB für Dummies“: Halberstädter Professor lässt Gesetz für jedermann verständlich werden (27.10.2011, 09:10)
    Ohne Vorkenntnisse das BGB zu verstehen, dies war die Idee von Prof. Dr. André Niedostadek vom Halberstädter Fachbereich Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz. Gerade druckfrisch ist das Ergebnis „BGB für Dummies“ für alle Interessierten...
  • BildDas Pflanzensterben hat viele Gründe (08.09.2011, 17:10)
    Aus der Erdgeschichte sind zwei große Massensterben von Pflanzen bekannt. Eines fand vor etwa 250 Millionen Jahren im Perm statt, das zweite vor rund 200 Millionen Jahren an der Grenze zwischen Trias und Jura. Teilweise wurden bis zu 95 Prozent...
  • BildTolerant oder streng? - Psychologische Gründe für kulturelle Unterschiede zwischen Gesellschaften (07.06.2011, 14:10)
    Warum scheren sich in dem einen Land die wenigsten Menschen um die Straßenverkehrsordnung, während in einem anderen diese größtenteils befolgt wird? Oder warum kann man in Europa problemlos in der Öffentlichkeit Kaugummi kauen oder sich küssen,...
  • BildGesundheitsmonitor 2009: Gründe psychischer Erkrankungen liegen oft im Arbeitsumfeld (18.11.2009, 09:45)
    Beitrag Nr. 170837 vom 18.11.2009 Gesundheitsmonitor 2009: Gründe psychischer Erkrankungen liegen oft im Arbeitsumfeld Längst zu einer Volkskrankheit entwickelt haben sich psychische Erkrankungen, die hierzulande häufig in einem Zusammenhang mit...

Kommentar schreiben

78 + Ac h/t =

Bisherige Kommentare zur Vorschrift (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Anwalt für Zivilrecht - Top Orte

Weitere Orte finden Sie unter


JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.