Landgericht Waldshut-Tiengen – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Baden-Württemberg

Nachfolgend finden Sie 15 Entscheidungen vom Landgericht Waldshut-Tiengen sowie die Adresse in Waldshut-Tiengen (Baden-Württemberg) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Landgericht Waldshut-Tiengen

Anschrift

Bismarckstraße 19 a
79761 Waldshut-Tiengen

Telefon

07751 8810

Fax

07751 881209

E-Mail

poststelle@lgwaldshut-tiengen.justiz.bwl.de

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Landgericht Waldshut-Tiengen

Landgericht Waldshut-Tiengen

In Deutschland gibt es insgesamt 1109 Gerichte, davon 646 Amtsgerichte, 24 OLGs und 115 Landgerichte. Eines dieser LGs ist das Landgericht in Waldshut-Tiengen. Grundsätzlich steht das Landgericht im Gerichtsaufbau zwischen Amtsgericht und Oberlandesgericht. Verantwortlich ist das Landgericht in Waldshut-Tiengen sowohl für Strafsachen als auch für Zivilsachen. Je nach Fallgestaltung wird das Landgericht schon erstinstanzlich angerufen bzw. dient es als Berufungsinstanz und Beschwerdeinstanz in Zivil- und Strafsachen, die erstinstanzlich vor einem AG verhandelt wurden. Bei Zivilstreitigkeiten, die vor dem Landgericht verhandelt werden, handelt es sich primär um Angelegenheiten zwischen privaten Personen oder Firmen. Ausgenommen sind hierbei arbeitsrechtliche Streitfälle. Beispiele für Klagen, die in den Bereich des Zivilrechts fallen, sind zum Beispiel Erbstreitigkeiten Schadenersatzklagen, Konflikte zwischen Vermieter und Mieter oder auch Konflikten bei Kaufverträgen. Häufig geht es bei zivilrechtlichen Konflikten um Geld. Ebenso steht oftmals die Vornahme bzw. das Unterlassen bestimmter Handlungen im Vordergrund einer zivilrechtlichen Auseinandersetzung genauso wie beispielsweise die Herausgabe spezieller Gegenstände. Damit dass Landgericht Waldshut-Tiengen als Eingangsinstanz verantwortlich ist, setzt voraus, dass bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Eine ist, dass der Streitwert höher anzusetzen ist als 5000 Euro. Sollen Schadenersatzansprüche auf Basis einer nicht korrekten Kapitalmarkinformation geltend gemacht werden, dann ist dies ein weiterer Grund, weshalb das Landgericht schon in erster Instanz zuständig ist.

Im Strafrecht ist das Landgericht in Waldshut-Tiengen in erster Instanz das zuständige Gericht, wenn davon auszugehen ist, dass der Beklagte eine Freiheitsstrafe erhält, die 4 Jahre übersteigt. Auch wird ein Verfahren in erster Instanz vor dem LG verhandelt, wenn mit einer Anordnung auf Sicherheitsverwahrung zu rechnen ist oder eine Einweisung in die Psychiatrie droht. Neben der Klärung von zivilrechtlichen und strafrechtlichen Streitigkeiten übernimmt das LG ferner Aufgaben der Freiwilligen Gerichtsbarkeit. Es ist hier erstinstanzlich für besondere gesellschaftsrechtliche Verfahren verantwortlich. Außerdem fungiert das LG als Beschwerdeinstanz bei Betreuungsangelegenheiten oder Unterbringungssachen. Neben den aufgeführten Aufgabenbereichen ist das Landgericht zudem in seinem Bezirk für die Übernahme bestimmter Aufgaben der Justizverwaltung verantwortlich.

Wichtig ist es zu wissen, dass vor dem LG im Gegensatz zum AG Anwaltszwang besteht. Verfügt man in einer zivilrechtlichen Rechtsstreitigkeit nachweislich nicht über ausreichend finanzielle Mittel, um einen Rechtsanwalt zu bezahlen, kann Prozesskostenhilfe gewährt werden. In diesem Fall werden die Kosten für den Anwalt von der Staatskasse übernommen. Findet man trotz bestehender Aussicht auf Erfolg in einer zivilrechtlichen Angelegenheit selbst keinen Anwalt, der zur Übernahme des Mandats bereit ist, wird vom Gericht ein sogenannter Notanwalt beigestellt. Jedoch muss die Partei hierfür belegen, dass eine ganze Reihe an Rechtsanwälten erfolglos kontaktiert wurde. Im Strafrecht wird unter besonderen Umständen ein Pflichtverteidiger gestellt. Ein Grund, weshalb ein Pflichtverteidiger gestellt wird, ist, dass der Angeklagte sich selbst keinen Rechtsanwalt leisten kann. Kommt es zu einer Verurteilung, dann sind die Kosten des Pflichtverteidigers vom Angeklagten zu tragen. Es besteht überdies unter anderem ein Anspruch auf die Bestellung eines Pflichtverteidigers im Strafrecht, wenn es sich im Sinne des Gesetzes um einen Fall der notwendigen Verteidigung" handelt.


News – Fundstellen zum Landgericht Waldshut-Tiengen


Landgericht Waldshut-Tiengen – aktuelle Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse


Landgericht Waldshut-Tiengen – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen

2014------
----November-
2013----MaiJuni
------
2012-----Juni
Juli--Oktober--
2006-Februar---Juni
------
2005Januar--April--
-AugustSeptemberOktoberNovember-

Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Foto
Manuela Rienäcker-Täsch   Friedrichstraße 6, 79761 Waldshut-Tiengen
Rechtsanwältin

Schwerpunkte: Familienrecht, Erbrecht, Kapitalanlagerecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Inkasso/Forderungseinzug, Vertragsrecht


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Karin Plewe   Zahnkäppeleweg 5, 79761 Waldshut-Tiengen
 
Fachanwalt für: Familienrecht
Schwerpunkte: Familienrecht, Unterhaltsrecht, Scheidung, Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Erbrecht, Vertragsrecht


Foto
Dr. Virgilia Rumetsch   Im Wallgraben 48, 79761 Waldshut-Tiengen
 
Fachanwalt für: Medizinrecht


Foto
Dr. Margarete Weh-Berger   Amthausstr. 8, 79761 Waldshut-Tiengen
 



Foto
Werner Gerspacher   Amthausstr. 3, 79761 Waldshut-Tiengen
 




Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in Waldshut-Tiengen:

Anwälte in Waldshut-Tiengen:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.