Landgericht Landshut – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Bayern

Nachfolgend finden Sie 47 Entscheidungen vom Landgericht Landshut sowie die Adresse in Landshut (Bayern) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Landgericht Landshut

Anschrift

Maximilianstraße 22
84028 Landshut

Telefon

0871 84-0

Fax

0871 84-1462

E-Mail

poststelle@lg-la.bayern.de

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Landgericht Landshut

Landgericht Landshut

Das Landgericht in Landshut ist eines von insgesamt 115 Landgerichten in Deutschland. Im Gerichtsaufbau steht das Landgericht zwischen dem Oberlandesgericht und dem AG. Landgerichts Landshut. Je nach Fall wird das Landgericht bereits in erster Instanz angerufen bzw. dient es als Beschwerdeinstanz und Berufungsinstanz in Zivil- und Strafsachen, die erstinstanzlich vor einem AG verhandelt wurden. Bei zivilrechtlichen Auseinandersetzungen, die vor dem Landgericht verhandelt werden, handelt es sich hauptsächlich um rechtliche Konflikte zwischen privaten Personen oder Firmen. Davon nicht betroffen sind Konflikte im Arbeitsrecht. Beispiele für Klagen, die in den Bereich des Zivilrechts fallen, sind z.B. Erbstreitigkeiten Schadenersatzklagen, Konflikte zwischen Mieter und Vermieter oder auch Konflikten bei Kaufverträgen. Bei zivilrechtlichen Verfahren steht häufig das Thema Geld im Vordergrund. In Frage kommt z.B. auch die Forderung auf die Herausgabe bestimmter Gegenstände oder auch die Unterlassung bzw. Vornahme konkreter Handlungen. Damit dass Landgericht Landshut als Eingangsinstanz zuständig ist, setzt voraus, dass bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Eine ist, dass der Streitwert höher anzusetzen ist als 5000 Euro. Sollen Schadenersatzansprüche auf Basis einer fehlerhaften Kapitalmarkinformation geltend gemacht werden, dann ist dies ein weiterer Grund, weshalb das Landgericht schon erstinstanzlich zuständig ist.

Im Strafrecht ist das Landgericht Landshut in erster Instanz zuständig, wenn eine Freiheitsstrafe von mehr als 4 Jahren zu erwarten ist. Auch wenn anzunehmen ist, dass der Angeklagte in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wird oder eine Sicherungsverwahrung ausgesprochen werden wird, findet das Verfahren bereits erstinstanzlich vor dem LG statt. Neben der Klärung von strafrechtlichen und zivilrechtlichen Streitsachen übernimmt das LG zudem Aufgaben der Freiwilligen Gerichtsbarkeit. Es ist hier in erster Instanz für besondere gesellschaftsrechtliche Verfahren verantwortlich. Das Landgericht fungiert ferner als Beschwerdeinstanz bei Betreuungsangelegenheiten und Unterbringungssachen. Hinzukommt, dass das LG außerdem besondere Justizverwaltungsaufgaben übernimmt.

Wissen sollte man, dass es vor dem Landgericht nicht zu umgehen ist, sich von einem Anwalt vertreten zu lassen. Kann man nachweisen, dass man nicht fähig ist, die Rechtsanwaltskosten aufzubringen, dann besteht bei einem zivilrechtlichen Verfahren die Möglichkeit, Prozesskostenhilfe zu beantragen. In diesem Fall werden die Kosten für den Anwalt von der Staatskasse übernommen. Findet man keinen Anwalt, der zu einer Vertretung im zivilrechtlichen Verfahren bereit ist und es besteht außerdem Aussicht auf Erfolg, dann kann vom Gericht ein sogenannter Notanwalt bestellt werden. Damit einer Partei ein Notanwalt beigestellt wird, muss glaubhaft gemacht werden, dass eine gewisse Anzahl an Anwälten kontaktiert wurde und alle das Mandat abgelehnt haben. Im Strafrecht wird unter besonderen Umständen ein Pflichtverteidiger gestellt. Ein Grund, weshalb ein Pflichtverteidiger gestellt wird, ist, dass der Angeklagte sich selbst keinen Rechtsanwalt leisten kann. Jedoch müssen im Falle einer Verurteilung im Nachhinein die Kosten für den Pflichtverteidiger vom Beklagten übernommen werden. Es wird ferner ein Pflichtverteidiger gestellt, falls es sich um einen Fall der notwendigen Verteidigung handelt, der Angeklagte sich also nicht selbst verteidigen darf.


News – Fundstellen zum Landgericht Landshut


Landgericht Landshut – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen


Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Foto
Florian Wiesenberger   Neustadt 498, 84028 Landshut
Rechtsanwaltskanzlei Florian Wiesenberger
Eine moderne Kanzlei im Herzen einer historischen Stadt
Fachanwalt für: Verkehrsrecht
Schwerpunkte: Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht, Ordnungswidrigkeiten, Arbeitsrecht, Steuerstrafrecht, Strafrecht


Foto
Darja Fontanari   Innere Regensburger Str. 3a - 4, 84034 Landshut
Kanzlei D. FONTANARI

Schwerpunkte: Familienrecht, Scheidung, Erbrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Steuerstrafrecht, Verkehrsrecht, Inkasso/Forderungseinzug


Logo
Kanzlei Heindl, Schweiger & Kollegen   Neustadt 530, 84028 Landshut 
Fachanwaltschaften: Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Architektenrecht, Arztrecht, Baurecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Immobilienrecht, Mietrecht, Ordnungswidrigkeiten, Pachtrecht, Sozialrecht, Sportrecht, Steuerrecht, Verbraucherinsolvenz, Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht, Versicherungsrecht, Vertragsrecht, Verwaltungsrecht, Wohnungseigentumsrecht


Foto
Doris Götzer   Isargestade 732, 84028 Landshut
Kanzlei Dr. Götzer, Götzer & Kollegen
Fachanwalt für: Arbeitsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Betriebsverfassungsrecht, Personalvertretungsrecht


Foto
Fachanwältin für Familienrecht Sandra Segl   Stethaimer Str. 28, 84034 Landshut
SEGL Rechtsanwälte Landshut
Fachanwalt für: Familienrecht
Schwerpunkte: Familienrecht, Ehevertrag, Scheidung, Unterhaltsrecht, Erbrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht



Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in Landshut:

Anwälte in Landshut:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.