Landgericht Köln – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Nordrhein-Westfalen

Nachfolgend finden Sie 2489 Entscheidungen vom Landgericht Köln sowie die Adresse in Köln (Nordrhein-Westfalen) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Landgericht Köln

Anschrift

50922 Köln

Telefon

0221 477-0

Fax

0221 477-3333

E-Mail

poststelle@lg-koeln.nrw.de

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Landgericht Köln

Landgericht Köln

In der BRD gibt es insgesamt 115 Landgerichte. Eines dieser Gerichte ist das Landgericht in Köln. Das Landgericht ist in der Gerichtsordnung zwischen AG und OLG einzuordnen. Landgerichts Köln. Zweitinstanzlich dient das Landgericht als Beschwerdeinstanz und Berufungsinstanz für Streitigkeiten, die erstinstanzlich vor einem AG verhandelt wurden. Je nachdem, wie sich eine Rechtsstreitigkeit gestaltet, ist das Landgericht auch bereits in erster Instanz anzurufen. Auseinandersetzungen im Zivilrecht, welche vor dem LG verhandelt werden, sind in der Regel Auseinandersetzungen zwischen Privatpersonen oder Firmen. Arbeitsrechtliche Konflikte sind davon allerdings ausgenommen. Als Beispiele für zivilrechtliche Gerichtsverfahren können z.B. genannt werden Schadenersatzklagen, Erbstreitigkeiten oder Mietstreitigkeiten. Häufig geht es bei zivilrechtlichen Konflikten um Geld. Ebenso steht oft die Vornahme bzw. das Unterlassen bestimmter Handlungen im Fokus einer zivilrechtlichen Auseinandersetzung genauso wie beispielsweise die Herausgabe spezieller Gegenstände. Damit ein Zivilstreit vor dem Landgericht in Köln verhandelt wird, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Eine ist, dass der Streitwert 5000 Euro übersteigt. Sollen Schadenersatzansprüche auf Basis einer fehlerhaften Kapitalmarkinformation geltend gemacht werden, dann ist dies ein weiterer Grund, weshalb das LG bereits in erster Instanz zuständig ist.

In strafrechtlichen Angelegenheiten ist das Landgericht in Köln erstinstanzlich zuständig, wenn eine Freiheitsstrafe von mehr als vier Jahren zu erwarten ist. Auch wird ein Verfahren erstinstanzlich vor dem LG verhandelt, wenn mit einer Anordnung auf Sicherheitsverwahrung zu rechnen ist oder eine Einweisung in die Psychiatrie droht. Ein weiterer Aufgabenbereich des LGs ist zudem die Übernahme von Aufgaben aus der Freiwilligen Gerichtsbarkeit. Erstinstanzlich ist es hier für spezielle gesellschaftsrechtliche Verfahren zuständig. Das Landgericht fungiert außerdem als Beschwerdeinstanz bei Betreuungsangelegenheiten und Unterbringungssachen. Zudem ist das Landgericht auch in seinem Bezirk für besondere Aufgaben der Justizverwaltung verantwortlich.

Wissen sollte man, dass es vor dem LG zwingend ist, sich von einem Anwalt vertreten zu lassen. Verfügt man in einem Zivilstreit nachweislich nicht über ausreichend finanzielle Mittel, um einen Anwalt zu bezahlen, kann Prozesskostenhilfe gewährt werden. In diesem Fall werden die Anwaltskosten von der Staatskasse übernommen. Sollte man keinen Rechtsanwalt finden, der zur Vertretung in einem Zivilstreit bereit ist, kann, vorausgesetzt es bestehen Aussichten auf Erfolg, vom Gericht ein Notanwalt beigestellt werden. Damit einer Partei ein Notanwalt beigestellt wird, muss glaubhaft gemacht werden, dass eine gewisse Anzahl an Rechtsanwälten kontaktiert wurde und alle das Mandat abgelehnt haben. Im Strafrecht wird unter besonderen Umständen ein Pflichtverteidiger gestellt. Eine Voraussetzung, damit ein Pflichtverteidiger gestellt wird ist, dass der Angeklagte finanziell schlecht gestellt ist. Allerdings müssen im Falle einer Verurteilung im Nachhinein die Kosten für den Pflichtverteidiger vom Angeklagten getragen werden. Es wird darüber hinaus ein Pflichtverteidiger gestellt, falls es sich um einen Fall der notwendigen Verteidigung handelt, der Angeklagte sich also nicht selbst verteidigen darf.


News – Fundstellen zum Landgericht Köln

  • BildKöln plant neues Justizzentrum (11.02.2014, 16:19)
    In Köln soll ein neues Justizzentrum gebaut werden. Das haben das Justizministerium und das Finanzministerium des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW und den beteiligten Justizbehörden jetzt entschieden....
  • BildLG Köln: Urhebernennung ist in Webseitenbildern anzugeben (05.02.2014, 14:24)
    Auf Nutzer der Bilderdatenbank Pixelio, welche auf ihrer Webseite den Urheberrechtsvermerk der verwendeten Bilder lediglich in Textform unter dem Bild platziert haben und nicht direkt im Bild, könnten juristische Probleme zukommen.Ein...
  • BildErste Entscheidungen über Beschwerden in Sachen "Streaming-Abmahnung" (28.01.2014, 11:08)
    In vier Beschlüssen vom 24.01.2014 hat eine Zivilkammer des Landgerichts Köln Beschwerden von Anschlussinhabern stattgegeben, die von der "The Archive AG" wegen Ansehens eines Streaming-Videos auf der Plattform www.redtube.com abgemahnt worden...
  • BildFilm Ansehen ohne Runterladen kein Urheberrechtsverstoß (27.01.2014, 16:52)
    Köln (jur). Das bloße Ansehen eines Videos im Internet, ohne den Film auf den eigenen Computer herunterzuladen, verstößt nach Überzeugung des Landgerichts Köln nicht gegen das Urheberrecht. Nach einem am Montag, 27. Januar 2014, veröffentlichten...
  • BildBei Zahnschmerzen gehen Sie auch nicht zum Urologen... (14.01.2014, 09:54)
    Die Spezialisierung von Rechtsanwälten nimmt fortlaufend zu. Die Rechts- anwaltskanzlei Dr. Gellner und Collegen mit zwölf Standorten im gesamten Bundesgebiet und Hauptsitz in Verl bei Gütersloh/Bielefeld ist schwer- punktmäßig im Bereich des...

Landgericht Köln – aktuelle Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse


Landgericht Köln – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen


Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Foto
Carlos A. Campos Martins   Feltenstraße 54, 50827 Köln
 
Fachanwalt für: Verkehrsrecht
Schwerpunkte: Verkehrsunfallrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht, Schadensersatz und Schmerzensgeld, Mietrecht, Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Wohnungseigentumsrecht


Foto
LL.M. oec. Susanne Schneider   Kästnerstr. 9, 50767 Köln
Rechtsanwältin Schneider, LL.M. oec.

Schwerpunkte: Zivilrecht, Mietrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht


Logo
Naujokat Rechtsanwälte   Theodor-Heuss-Ring 23, 50668 Köln 

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Arzthaftungsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handelsvertreterrecht, Immobilienrecht, Kapitalanlagerecht, Mietrecht, Schadensersatz und Schmerzensgeld, Transportrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Vertragsrecht, Vertriebsrecht, Wettbewerbsrecht, Wohnungseigentumsrecht


Foto
Thomas Erven   Aachener Straße 623, 50933 Köln
Anwaltskanzlei Erven
Fachanwalt für: Verkehrsrecht
Schwerpunkte: Verkehrsrecht, Mietrecht, Insolvenzrecht, Zivilrecht

***** (5)   1 Bewertung

Foto
Michael Wübbe   Hohenzollernring 57, 50672 Köln
Anwaltskanzlei Wübbe

Schwerpunkte: Zivilrecht, Strafrecht, Verbraucherinsolvenz, Arbeitsrecht



Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in Köln:

Anwälte in Köln:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.