Landgericht Coburg – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Bayern

Nachfolgend finden Sie 38 Entscheidungen vom Landgericht Coburg sowie die Adresse in Coburg (Bayern) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Landgericht Coburg

Anschrift

Ketschendorfer Straße 1
96450 Coburg

Telefon

09561 878-0

Fax

09561 878-1900

E-Mail

poststelle@lg-co.bayern.de

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Landgericht Coburg

Landgericht Coburg

In der BRD gibt es insgesamt 115 Landgerichte. Eines dieser Gerichte ist das Landgericht in Coburg. Grundsätzlich steht das Landgericht im Gerichtsaufbau zwischen AG und OLG. Das Landgericht Coburg zeigt sich sowohl zuständig für Strafsachen als auch für Zivilsachen. In zweiter Instanz dient das LG als Beschwerdeinstanz und Berufungsinstanz für Streitigkeiten, die erstinstanzlich vor einem AG verhandelt wurden. Je nachdem, wie sich eine Rechtsstreitigkeit gestaltet, ist das Landgericht auch bereits erstinstanzlich anzurufen. Zivilstreitigkeiten, welche vor dem Landgericht verhandelt werden, sind in der Regel Streitigkeiten zwischen Privatpersonen oder Firmen. Ausgenommen sind dabei arbeitsrechtliche Streitfälle. Beispiele für Verfahren, die in den Bereich des Zivilrechts fallen, sind z.B. Schadenersatzklagen, Erbstreitigkeiten, Konflikte zwischen Vermieter und Mieter oder auch Unstimmigkeiten bei Kaufverträgen. Bei zivilrechtlichen Verfahren steht oftmals das Thema Geld im Vordergrund. Ebenso steht oft die Vornahme bzw. das Unterlassen bestimmter Handlungen im Fokus eines zivilrechtlichen Verfahrens genauso wie z.B. die Herausgabe spezieller Gegenstände. Damit ein Zivilstreit vor dem Landgericht in Coburg verhandelt wird, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Eine ist, dass der Streitwert 5000 Euro übersteigt. Ein weiterer Grund, weshalb das LG als Eingangsinstanz tätig wird ist, wenn zum Beispiel Schadenersatzansprüche basierend auf einer fehlerhaften Kapitalmarkinformation geltend gemacht werden sollen.

In strafrechtlichen Gerichtsverfahren ist das Landgericht in Coburg zuständig, wenn schon im Vorfeld angenommen werden kann, dass eine Haftstrafe, die vier Jahre übersteigt, ausgesprochen wird. Ist damit zu rechnen, dass der Angeklagte in eine psychiatrische Klinik eingewiesen oder Sicherheitsverwahrung angeordnet wird, dann ist dies weiterhin ein Grund, weshalb ein Verfahren in erster Instanz vor dem LG geführt wird. Ein weiterer Aufgabenbereich des Landgerichts ist ferner die Übernahme von Aufgaben aus der Freiwilligen Gerichtsbarkeit. Es ist hier in erster Instanz für besondere gesellschaftsrechtliche Verfahren zuständig. Das Landgericht fungiert außerdem als Beschwerdeinstanz bei Betreuungsangelegenheiten und Unterbringungssachen. Überdies hinaus ist das LG auch in seinem Bezirk für spezielle Aufgaben der Justizverwaltung verantwortlich.

Wichtig ist es zu wissen, dass vor dem LG im Gegensatz zum Amtsgericht Anwaltszwang herrscht. Kann man belegen, dass man nicht in der Lage ist, die Rechtsanwaltskosten aufzubringen, dann besteht bei einem Zivilstreit die Möglichkeit, Prozesskostenhilfe zu beantragen. Die Anwaltskosten übernimmt dann die Staatskasse. Findet man trotz bestehender Aussicht auf Erfolg in einer zivilrechtlichen Angelegenheit selbst keinen Rechtsanwalt, der zur Vertretung vor Gericht bereit ist, wird vom Gericht ein sogenannter Notanwalt bestellt. Damit einer Partei ein Notanwalt beigestellt wird, muss glaubhaft gemacht werden, dass eine gewisse Anzahl an Anwälten kontaktiert wurde und alle das Mandat abgelehnt haben. Im Strafrecht wird unter bestimmten Umständen ein Pflichtverteidiger gestellt. Voraussetzung hierfür ist unter anderem die finanzielle Mittellosigkeit des Angeklagten. Wird der Angeklagte verurteilt, dann muss er jedoch die Kosten des Pflichtverteidigers selbst tragen. Es wird ferner ein Pflichtverteidiger gestellt, falls es sich um einen Fall der notwendigen Verteidigung handelt, der Beklagte sich also nicht selbst verteidigen darf.


News – Fundstellen zum Landgericht Coburg

  • Was man gegen Telefon-Werbeterror tun kann! (03.11.2008, 09:40)
    Zu den Möglichkeiten eines Verbrauchers, sich gegen unerwünschte Werbeanrufe zur Wehr zu setzen Wer kennt das nicht: Ungebetene Anrufer behelligen einen mit allen möglichen Angeboten in Sachen Telekommunikation, Geldanlagen oder Versandhandel....
  • Landgericht: Private Haftpflichtversicherung gilt nur für ein Haus (07.07.2008, 12:05)
    Privathaftpflichtversicherung deckt nur Risiken ab, die vom aktuell bewohnten Einfamilienhaus ausgehen Wer mehr als nur ein Einfamilienhaus sein eigen nennt, kann nur eingeschränkt auf seine private Haftpflichtversicherung bauen. Denn die gewährt...
  • BildDie Streupflicht im Winter (23.01.2013, 12:23)
    Berlin (DAV). Wer wann im Winter bei Eis und Schnee streuen muss, ist im Einzelfall immer wieder umstritten. Dabei geht es im Kern um zwei Bereiche: Wann muss die Kommune streuen und wann der Private. Hierzu teilt die Deutsche Anwaltauskunft mit:...
  • Amtswechsel am Landgericht Bayreuth (28.09.2011, 12:08)
    Der Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz, Ministerialdirektor Dr. Walter Schön, hat heute den feierlichen Amtswechsel am Landgericht Bayreuth vollzogen. Bei einem Festakt verabschiedete er Manfred Werth....
  • BildSingspiel - Veranstalter haftet nicht für Trauma eines Kindes (16.05.2011, 11:56)
    Bamberg/Berlin (DAV). Wenn im Zeltlager ein Singspiel durchgeführt wird und ein Kind dadurch ein schweres Trauma erleidet, muss der Veranstalter nicht automatisch Schmerzensgeld zahlen. Ein Trauma durch das Singspiel muss für den Veranstalter des...

Landgericht Coburg – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen


Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Foto
Matthias Ernst   Seifartshofstraße 25, 96450 Coburg
Dr. Kräußlein und Ernst
Fachanwalt für: Bank- und Kapitalmarktrecht
Schwerpunkte: Bankrecht, Kapitalmarktrecht, , Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Arzthaftungsrecht, Erbrecht, Wirtschaftsrecht


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Martin Jensch   Spitalgasse 25, 96450 Coburg
 
Fachanwalt für: Familienrecht, Medizinrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Handelsrecht, Arzthaftungsrecht, Medizinrecht, Strafrecht, Familienrecht, Urheberrecht, Versicherungsrecht


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Kilian von Pezold   Obere Anlage 2, 96450 Coburg
Kanzlei von Pezold, Frhr. von Imhoff & Leyde Rechtsanwälte, Fachanwälte
Fachanwalt für: Bau- und Architektenrecht
Schwerpunkte: Baurecht, Verwaltungsrecht, Architektenrecht


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gabriele Frfr. von Thüngen-Reichenbach   Hinterer Glockenberg 12, 96450 Coburg
Fachanwaltskanzlei von Thüngen-Reichenbach
Fachanwalt für: Gewerblicher Rechtsschutz, Informationstechnologierecht (IT-Recht), Urheber- und Medienrecht
Schwerpunkte: Domainrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Designrecht, IT-Recht, Werberecht, Lizenzrecht, Markenrecht, Kartellrecht, Medienrecht, Gebrauchsmusterrecht, Urheberrecht, Patentrecht, Multimediarecht, Wettbewerbsrecht, Softwareschutzrecht, Internetrecht, Verlagsrecht, Telekommunikationsrecht


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Til Clemens   Bahnhofstraße 19, 96450 Coburg
Kanzlei Dipl.-KFM. Michael Härer Wirtschaftsprüfer - Steuerberater - Rechtsanwalt
Fachanwalt für: Steuerrecht
Schwerpunkte: Unternehmenskaufrecht, Unternehmensnachfolgerecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht



Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in Coburg:

Anwälte in Coburg:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.