Bundesfinanzhof – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Bayern

Nachfolgend finden Sie 26970 Entscheidungen vom Bundesfinanzhof sowie die Adresse in München (Bayern) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Bundesfinanzhof

Anschrift

Ismaninger Straße 109
81675 München

Telefon

089 9231-0

Fax

089 9231-201

E-Mail

bundesfinanzhof@bfh.bund.de

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Bundesfinanzhof

Bundesfinanzhof

Der Bundesfinanzhof mit Sitz in München in Bayern versteht sich als das oberste Gericht für Zoll- und Steuersachen. Neben dem Bundesfinanzhof als oberstes Gericht, gibt es noch vier weitere oberste Gerichte. Die sind der Bundesgerichtshof, das Bundesverfassungsgericht, das Bundesverwaltungsgericht, das Bundessozialgericht und das Bundesarbeitsgericht. Außerdem existiert als Bundesgericht noch das Bundespatentgericht in München. Der Bundesfinanzhof unterliegt der sogenannten allgemeinen Dienstaufsicht des Bundesministeriums der Justiz, es ist ihm ressortmäßig unterstellt, wie auch der Bundesgerichtshof und das Bundesverfassungsgericht. In seiner Tätigkeit als Gericht ist der Bundesfinanzhof jedoch vollkommen unabhängig. Bis zu einer Gesetzesnovelle in 1970 war der Bundesfinanzhof dem Bundesministerium der Finanzen unterstellt. Das hatte dazu geführt, dass der Vorwurf einer „Hausgerichtsgerichtsbarkeit“ laut wurde.

Aufgaben des Bundesfinanzhofes

Als höchste Instanz in der Finanzrechtsprechung ist der Bundesfinanzhof für Strafsachen in Steuer- und Zollsachen zuständig. Dazu dürfen aber nicht diejenigen Steuerverfahren gezählt werden, welche als herkömmliche Strafverfahren der ordentlichen Gerichtsbarkeit zugehören. Der Bundesfinanzhof ist die letzte Instanz zur Prüfung einer Steuererklärung und der entsprechenden Steuerveranlagung, die das Finanzamt vorgenommen hat. Nicht zu verwechseln mit dem Bundesrechnungshof, der das Ausgabeverhalten des Staates und der Einrichtungen, die zu ihm gehören, kontrolliert. So ist der Bundesfinanzhof also in erster Linie ein Revisionsgericht. Die Fortbildung der Wahrung der Einheitlichkeit der Rechtsprechung und des Rechts ist seine besondere Verantwortung. Der Bundesfinanzhof ist auch in die Verfahren des Bundesverfassungsgerichtes involviert. Vor dem Bundesfinanzhof besteht Anwaltszwang, dies bedeutet, dass sich Kläger und Beklagte durch einen Anwalt, wie einem Anwalt für Finanzrecht oder einem Anwalt für Steuerrecht, vertreten lassen müssen.

Das Bundesgericht findet sich in einem idyllischen Park in München Bogenhausen, im sogenannten Fleischerschlösschen. Dies stellte ursprünglich eine Galerie dar, die vom Reichsfinanzhof umgebaut wurde. Im Inneren des Gebäudes finden sich nach vor klassische und moderne Kunstwerke zur Ansicht.


News – Fundstellen zum Bundesfinanzhof

  • BildSteuerlicher Aufteilungsbescheid kann nicht zurückgenommen werden (18.01.2018, 16:25)
    Kassel (jur). Mit einem Antrag auf einen sogenannten Aufteilungsbescheid können sich Ehegatten vor hohen und eigentlich dem Ehepartner geltende Steuerforderungen schützen. Doch gibt es Streit unter den Partnern oder ist einer in der Insolvenz,...
  • BildKindergeldanspruch nach erfolgreicher Ausbildungsprüfung (11.01.2018, 11:32)
    München (jur). Hat ein Auszubildender die Noten seiner Abschlussprüfung erhalten, müssen die Eltern ab diesem Zeitpunkt nicht automatisch auf das Kindergeld verzichten. Denn ist das Ende der Ausbildung gesetzlich festgelegt, besteht bis dahin auch...
  • BildKeine verminderte Steuerlast für Unternehmer bei Netto-Abfindung (04.01.2018, 09:20)
    Stuttgart (jur). Erstattet eine Versicherung nach einem Unfall den entgangenen Netto-Verdienst und später auch die darauf zu zahlende Einkommensteuer, so ist auch diese Steuer-Erstattung zu versteuern. Das hat das Finanzgericht (FG)...
  • BildSteuerbegünstigung für Aufstockungsbeträge von Transferkurzarbeitergeld (20.12.2017, 11:32)
    Münster (jur). Aufstockungsbeträge zu einem Transferkurzarbeitergeld können begünstigt zu versteuern sein. Das ist der Fall, wenn der Arbeitnehmer ohne Arbeitsleistung „beschäftigungslos“ angestellt ist, wie das Finanzgericht (FG) Münster in einem...
  • BildSteuerminderung bei krankheitsbedingter Unterbringung im Pflegeheim (07.12.2017, 11:07)
    München (jur). Müssen Eheleute wegen ihrer Krankheit in ein Alten- oder Pflegeheim, können sie die Kosten nur eingeschränkt steuermindernd geltend machen. Löst das Ehepaar seinen vorherigen gemeinsamen Haushalt auf, können die Kosten zwar als...

Bundesfinanzhof – aktuelle Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse

  • BildBFH – Beschluss, IV R 2/11 vom 30.10.2014
    Die Verpachtung von Flächen zum Betrieb einer Bar in den Räumen einer Spielbank gehört nicht zum Betrieb der Spielbank i.S. des § 2 Abs. 5 des Berliner SpielbankG 1973 bzw. § 6 Abs. 1 der SpielbankVO 1938. Die hieraus...
  • BildBFH – Urteil, II R 4/14 vom 22.10.2014
    Wird für eine von Todes wegen erworbene Leibrente nach § 23 Abs. 1 ErbStG die jährliche Besteuerung des Jahreswerts gewählt und fallen die Rentenzahlungen später wegen der Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung...
  • BildBFH – Urteil, II R 16/13 vom 22.10.2014
    Der BFH hält die Vorschriften über die Einheitsbewertung (spätestens) ab dem Bewertungsstichtag 1. Januar 2009 für verfassungswidrig, weil die Maßgeblichkeit der Wertverhältnisse am Hauptfeststellungszeitpunkt 1....
  • BildBFH – Urteil, VI R 95/13 vom 08.10.2014
    Die Höhe der Mehraufwendungen für die Verpflegung richtet sich bei einer Auswärtstätigkeit i.S. des § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 5 Satz 3 EStG (ständig wechselnde Tätigkeitsstätten) nach der Abwesenheitsdauer des...
  • BildBFH – Urteil, V R 56/13 vom 08.10.2014
    Überlässt der Unternehmer einem Geschäftsführer unentgeltlich einen Wohn-Pavillon einschließlich Einrichtung, liegt dies auch dann nicht im überwiegend unternehmerischen Interesse, wenn einkommensteuerrechtlich die...
  • BildBFH – Beschluss, III S 2/14 vom 02.10.2014
    1. Bei einer Anfechtungsklage gegen die Aufhebung einer Kindergeldfestsetzung von unbestimmter Dauer erschöpft sich der Antrag des Klägers aufgrund der zeitlichen Eingrenzung des Klagezeitraums regelmäßig in einer bezifferten...
  • BildBFH – Urteil, II R 29/13 vom 01.10.2014
    Dem EuGH wird folgende Frage zur Vorabentscheidung vorgelegt:



    Steht die Niederlassungsfreiheit (Art. 49 AEUV, ex-Art. 43 EG) einer Regelung in einem Mitgliedstaat entgegen, nach der ein Kreditinstitut mit Sitz im Inland beim Tod eines...
  • BildBFH – Urteil, II R 6/13 vom 01.10.2014
    1. Eine strafbefreiende Erklärung ist unwirksam, wenn ihr keine Steuerhinterziehung oder Steuerordnungswidrigkeit zugrunde liegt.



    2. Die durch die Abgabe der Erklärung bewirkte Steuerfestsetzung ist in diesem Fall jedenfalls zur...
  • BildBFH – Urteil, III R 5/12 vom 25.09.2014
    1. "Außerordentliche" Einkünfte i.S. des § 34 Abs. 2 Nr. 2 EStG können u.a. vorliegen, wenn Vergütungen für mehrjährige Tätigkeiten aufgrund einer vorangegangenen rechtlichen Auseinandersetzung...
  • BildBFH – Urteil, III R 25/13 vom 25.09.2014
    Anträge, die bei einer Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit anzubringen sind, können auch bei einer Außenstelle derjenigen Agentur für Arbeit angebracht werden, bei der die Familienkasse eingerichtet ist.

Bundesfinanzhof – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen


Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Foto
Axel Ehrhardt   Landshuter Allee 8, 80637 München
Rechtsanwalt Axel Ehrhardt
Fachanwalt für: Insolvenzrecht
Schwerpunkte: Insolvenzrecht, Zwangsversteigerungsrecht, Immobilienrecht, Erbrecht, Inkasso/Forderungseinzug


Foto
Matthias Schwarzer   Pacellistr. 4, 80333 München
Weber Schwarz & Schwarzer - Rechts- & Fachanwälte
Vertrauen ist gut - Anwalt ist besser
Fachanwalt für: Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Schwerpunkte: Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Zivilrecht, Strafrecht


Foto
Peter Müller   Steinsdorfstraße 13, 80538 München
BPM legal
Fachanwalt für: Gewerblicher Rechtsschutz
Schwerpunkte: Gewerblicher Rechtsschutz, Designrecht, IT-Recht, Markenrecht, Urheberrecht, Medienrecht, Wettbewerbsrecht, Domainrecht


Foto
Andrea Hellmann   Hirschgartenallee 45, 80639 München
ASTRAIA
Fachanwalt für: Arbeitsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Vertragsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Tarifrecht


Foto
Anne-Kathrin Wegener   Maximilianstraße 29, 80539 München
Rechtsanwältin Anne-Kathrin Wegener
Fachanwalt für: Familienrecht
Schwerpunkte: Familienrecht, Ehevertrag, Scheidung, Unterhaltsrecht, Erbrecht



Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in München:

Anwälte in München:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.