Amtsgericht Warendorf – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Nordrhein-Westfalen

Nachfolgend finden Sie 17 Entscheidungen vom Amtsgericht Warendorf sowie die Adresse in Warendorf (Nordrhein-Westfalen) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Amtsgericht Warendorf

Anschrift

Dr.-Leve-Straße 22
48231 Warendorf

Telefon

02581 6364-0

Fax

02581 6364-165

E-Mail

poststelle@ag-warendorf.nrw.de

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Amtsgericht Warendorf

Amtsgericht Warendorf

Bei vielen Rechtsstreitigkeiten ist das Amtsgericht Warendorf als Eingangsinstanz verantwortlich. Grundsätzlich dienen unter bestimmten Gegebenheiten Amtsgerichte in der BRD bei Rechtsstreitigkeiten im Zivilrecht und Strafrecht als Eingangsinstanz. Im Zivilprozess und in der ordentlichen Gerichtsbarkeit werden Entscheidungen vor dem Amtsgericht von einem einzelnen Richter gefällt. Ihnen übergeordnet sind die Landgerichte und Oberlandesgerichte und letztendlich der BGH. Verhandelt werden vor dem Amtsgericht Warendorf Streitigkeiten im Zivilrecht, wenn der Streitwert die Höhe von 5000 EURO nicht übersteigt. Liegt der Streitwert über 5000 EURO, dann ist das LG verantwortlich. Ferner werden Familiensachen wie Scheidungen, Unterhaltsstreitigkeiten etc. vor dem Amtsgericht in Warendorf verhandelt und das nicht abhängig vom Streitwert. Und ebenfalls Mietstreitigkeiten fallen in die Zuständigkeit des Gerichts.

Bei Strafsachen dient das Amtsgericht als Eingangsinstanz, wenn grundsätzlich davon auszugehen ist, dass eine verhängte Gefängnisstrafe 4 Jahre nicht übersteigt. Ist davon auszugehen, dass das Strafmaß 4 Jahre übersteigen wird, dient das LG als Eingangsinstanz. Ist abzusehen, dass der Angeklagte in eine Psychiatrie eingewiesen wird oder eine Sicherheitsverwahrung ansteht, dann ist ebenfalls ein Gericht in einer höheren Instanz zuständig. Wird eine Strafsache vor dem Amtsgericht verhandelt, dann fungiert ein Einzelrichter als sogenannter Strafrichter. Voraussetzung dafür ist, dass entweder eine Privatklage vorliegt oder aber bloß eine Geldstrafe zu erwarten ist bzw. eine Freiheitsstrafe unter zwei Jahren. Kann davon ausgegangen werden, dass ein höheres Strafmaß angesetzt wird, dann urteilt kein einzelner Richter, sondern es wird ein Schöffengericht gebildet. Das Schöffengericht setzt sich zusammen aus einem Richter, der als Vorsitzender fungiert, und 2 Schöffen. Soll ein Urteil des Amtsgerichts angefochten werden, dann erfolgt die Berufung an einem Gericht der nächsthöheren Instanz. Dort findet eine Überprüfung des Urteils statt. Wird eine Berufung in einer zivilrechtlichen Sache angestrebt, dann ist das Landgericht verantwortlich. Bei Familiensachen oder Kindschaftssachen erfolgt die Revision vor dem Oberlandesgericht.

Das Amtsgericht ist zudem tätig als Nachlassgericht, Vormundschaftsgericht und Vollstreckungsgericht. Auch Zwangsverwaltungen, Zwangsversteigerungen und Insolvenzverfahren fallen in den Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts in der BRD. Neben der Verhandlung von Fällen im Zivilrecht und Strafrecht, kommen Amtsgerichten in Deutschland generell noch weitere Aufgaben zu. Es ist weiterhin für das Führen zahlreicher Register verantwortlich wie das Genossenschaftsregister, das Vereinsregister, das Güterrechtsregister und das Handelsregister. Es fungiert damit auch als Registergericht. Außerdem ist das Grundbuchamt dem Amtsgericht zugehörig. Eine Ausnahme gilt hierbei für Baden-Württemberg. Entscheidungsbefugte in Register- oder Grundbuchsachen sind neben Richtern auch Urkundenbeamte oder Rechtspfleger.


News – Fundstellen zum Amtsgericht Warendorf


Amtsgericht Warendorf – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen

2015Januar-März---
------
2014------
JuliAugustSeptember---
2013-----Juni
------
2012------
--September---
2011------
---Oktober--
2010------
-----Dezember
2009------
---Oktober--
2006---April--
Juli-September---
2004Januar-----
------
2002-----Juni
Juli-----

Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Foto
Wolfram Enders   Oststr. 21, 48231 Warendorf
enders & enders

Schwerpunkte: Wirtschaftsrecht, Handelsrecht, Ausländerrecht


Foto
Markus Pletzing   Dorfstraße 6, 48231 Warendorf
Rechtsanwalt Markus Pletzing

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Verkehrsrecht, Strafrecht, Sozialrecht, Sozialversicherungsrecht, , Vertragsrecht


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Thomas Pilling   Splieterstraße 10, 48231 Warendorf
LSS Leonhardt, Spänle & Schröder Rechtsanwälte

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Betäubungsmittelrecht, Jugendstrafrecht, Ordnungswidrigkeiten, Strafrecht, Verkehrsrecht, Wirtschaftsstrafrecht


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Anja Roer   Everswinkeler Straße 7, 48231 Warendorf
 
Fachanwalt für: Arbeitsrecht
Schwerpunkte: Kündigungsschutzrecht, Arbeitsrecht, Versicherungsvertragsrecht, Verkehrsrecht, Recht des öffentlichen Dienstes, Werkvertragsrecht, Schwerbehindertenrecht


Foto
Susanne Hentschel   Warendorfer Str. 150, 48231 Warendorf
c/o RAe Dr. Meimann & Kollegen




Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in Warendorf:

Anwälte in Warendorf:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.