Amtsgericht Münster – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Nordrhein-Westfalen

Nachfolgend finden Sie 91 Entscheidungen vom Amtsgericht Münster sowie die Adresse in Münster (Nordrhein-Westfalen) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Amtsgericht Münster

Anschrift

Gerichtsstraße 2 - 6
48149 Münster (Westfalen)

Telefon

0251 494-0

Fax

0251 494-2580

E-Mail

poststelle@ag-muenster.nrw.de

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Amtsgericht Münster

Amtsgericht Münster

Das Amtsgericht in Münster ist ein Gericht der ersten Instanz. Amtsgerichte dienen in Deutschland als Eingangsinstanz für rechtliche Auseinandersetzungen im Strafrecht und im Zivilrecht. Den Amtsgerichten stehen zumeist Einzelrichter vor. Übergeordnete Instanz ist das Landgericht. Es folgen das OLG und der Bundesgerichtshof. Zivilrechtliche Rechtsstreitigkeiten werden vor dem Amtsgericht in Münster verhandelt, wenn der Streitwert unter 5000 EURO anzusetzen ist. Verfahren, deren Streitwert höher ist als 5.000 Euro, werden nicht vor dem Amtsgericht, sondern vor dem Landgericht verhandelt. Außerdem werden Familiensachen wie Unterhaltssachen, Scheidungen etc. vor dem Amtsgericht in Münster verhandelt und dies unabhängig vom Streitwert. Mietstreitigkeiten werden ebenso vor dem Amtsgericht ausgetragen.

Bei Strafsachen dient das Amtsgericht als Eingangsinstanz, wenn grundsätzlich davon ausgegangen werden kann, dass eine verhängte Freiheitsstrafe 4 Jahre nicht übersteigt. Ist die zu erwartende Freiheitsstrafe höher als 4 Jahre, dann dient auch hier in den meisten Fällen das Landgericht als Eingangsinstanz. Ist abzusehen, dass der Angeklagte in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wird oder eine Sicherheitsverwahrung ansteht, dann ist ebenfalls ein Gericht in einer höheren Instanz zuständig. Wird eine Strafsache vor dem Amtsgericht verhandelt, dann agiert ein Einzelrichter als sogenannter Strafrichter. Voraussetzung dafür ist, dass die Strafe zwei Jahre nicht überschreitet, nur eine Geldstrafe zu erwarten ist oder es sich um eine Privatklage handelt. Ist anzunehmen, dass eine Freiheitsstrafe verhängt wird, die zwischen zwei und vier Jahren liegt, dann wird ein sogenanntes Schöffengericht gebildet. Das Schöffengericht setzt sich zusammen aus einem Richter, der als Vorsitzender fungiert, und zwei Schöffen. Soll ein vom Amtsgericht gefälltes Urteil durch eine Revision angefochten werden, dann ist ein Gericht der nächsthöheren Instanz verantwortlich. Dort findet eine Überprüfung des Urteils statt. Wird eine Revision in einer zivilrechtlichen Sache angestrebt, dann ist das LG verantwortlich. Handelt es sich um keinen Rechtsstreit aus dem Zivilrecht, sondern um eine Kindschaftssache oder Familiensache, fällt die Berufung in die Zuständigkeit des Oberlandesgerichts.

Das Amtsgericht ist zudem tätig als Vormundschaftsgericht, Nachlassgericht und Vollstreckungsgericht. Es ist zuständig bei Insolvenzverfahren und in Verfahren der Zwangsversteigerung und Zwangsvollstreckung. Neben der Verhandlung von Fällen im Strafrecht und im Zivilrecht, kommen Amtsgerichten in Deutschland normalerweise noch weitere Aufgaben zu. Es ist außerdem Registergericht und somit verantwortlich für das Führen des Handelsregisters, Güterrechtsregisters, des Genossenschaftsregisters und des Vereinsregisters. Ebenso ist das Grundbuchamt im Normalfall in das Amtsgericht integriert. Eine Ausnahme stellt hier Baden-Württemberg dar. Bei Problematiken in Grundbuchangelegenheiten oder in Registersachen sind entweder Richter oder auch Urkundenbeamte oder Rechtspfleger autorisiert, Entscheidungen zu treffen.


News – Fundstellen zum Amtsgericht Münster

  • BildPost haftet für Zustellungsfehler (18.08.2014, 13:37)
    Die Post hat dem Empfänger einer Zustellung den durch eine falsch beurkundete Zustellung entstandenen Schaden zu ersetzen. Das hat der 11. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 18.06.2014 unter Abänderung des erstinstanzlichen Urteils des...
  • BildEigenbedarfskündigung: Eigenbedarf kann vorgetäuscht sein (12.08.2014, 09:20)
    Wer als Mieter eine Kündigung wegen Eigenbedarfs erhält, sollte aufpassen. Der angegebene Grund kann vorgespiegelt sein. Suspekt ist vor allem, wenn er angeblich nachträglich weggefallen ist. Vorliegend kam es aufgrund eines verstopften Rohrs in...

Amtsgericht Münster – aktuelle Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse


Amtsgericht Münster – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen


Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Foto
Dr. Ursula Renneke   Ludgeristraße 68, 48143 Münster
RENNEKE Anwaltskanzlei

Schwerpunkte: Steuerrecht, Baurecht, Architektenrecht


Foto
Gabriele Ostermeier   Hammer Str. 39, 48153 Münster
Rechtsanwältin Gabriele Ostermeier
Fachanwalt für: Arbeitsrecht, Familienrecht
Schwerpunkte: Familienrecht, Scheidung, Scheidungsfolgenvereinbarung, Ehevertrag, Unterhaltsrecht, Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht


Foto
Lale Emiroglu   Königsstraße 44, 48143 Münster
Rechtsanwältin Lale Emiroglu
Fachanwalt für: Migrationsrecht
Schwerpunkte: Arzthaftungsrecht, Ausländerrecht, Asylrecht, Strafrecht, Opferhilfe


Foto
LL.M. Jochen Ralf Geier   Johann-Krane-Weg 6, 48153 Münster
Rechtsanwalt Jochen Ralf Geier, LL.M.

Schwerpunkte: Medizinrecht, Prüfungsrecht, Familienrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht


Foto
Thomas Möllers   Mecklenbecker Str. 383, 48163 Münster
Rechtsanwalt Möllers

Schwerpunkte: Familienrecht, Scheidung, Unterhaltsrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht, Ordnungswidrigkeiten, Kaufrecht, Erbrecht



Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in Münster:

Anwälte in Münster:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.