Amtsgericht München – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Bayern

Nachfolgend finden Sie 234 Entscheidungen vom Amtsgericht München sowie die Adresse in München (Bayern) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Amtsgericht München

Anschrift

Pacellistraße 5
80333 München

Telefon

089 5597-06

Fax

089 5597-2850

E-Mail

poststelle@ag-m.bayern.de

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Amtsgericht München

Amtsgericht München

Das Amtsgericht in München ist ein Gericht der ersten Instanz. Amtsgerichte dienen in der BRD als Eingangsinstanz für rechtliche Streitigkeiten im Strafrecht und im Zivilrecht. Den Amtsgerichten stehen in der Regel Einzelrichter vor. Übergeordnete Instanz ist das Landgericht. Es folgen das Oberlandesgericht und der Bundesgerichtshof. Vor dem Amtsgericht in München verhandelt werden zivilrechtliche Angelegenheiten, deren Streitwert 5000 EURO nicht übersteigt. Liegt der Streitwert über 5000 EURO, dann ist das LG zuständig. Ebenfalls vor dem Amtsgericht in München verhandelt werden, unabhängig vom Streitwert, familienrechtliche Verfahren wie Scheidungen, Unterhaltsstreitigkeiten und andere Familiensachen. Und ebenfalls Mietstreitigkeiten fallen in den Zuständigkeitsbereich des Gerichts.

Bei Strafsachen dient das Amtsgericht als Eingangsinstanz, wenn grundsätzlich davon ausgegangen werden kann, dass eine verhängte Gefängnisstrafe 4 Jahre nicht übersteigt. Ist davon auszugehen, dass das Strafmaß 4 Jahre übersteigen wird, dient das Landgericht als Eingangsinstanz. Ist abzusehen, dass der Beklagte in eine Psychiatrie eingewiesen wird oder eine Sicherheitsverwahrung ansteht, dann ist ebenso ein Gericht in einer höheren Instanz zuständig. Bei einer Verhandlung in einer Strafsache agiert ein Einzelrichter als Strafrichter. Voraussetzung hierfür ist, dass entweder eine Privatklage anhängig ist oder aber lediglich eine Geldstrafe zu erwarten ist bzw. eine Gefängnisstrafe unter zwei Jahren. Kann davon ausgegangen werden, dass eine höhere Strafe angesetzt wird, dann urteilt kein Einzelrichter, sondern es wird ein Schöffengericht gebildet. Das Schöffengericht besteht aus einem Richter und 2 Schöffen. Ergeht vor dem Amtsgericht ein Urteil und geht eine der beteiligten Parteien in Berufung, wird der Fall an die nächsthöhere Instanz weitergeleitet. Das gefällte Urteil wird hier überprüft. Handelt es sich bei dem Streitfall um eine zivilrechtliche Angelegenheit, dann erfolgt eine Revision vor dem LG. Bei Kindschafts- oder Familiensachen erfolgt die Berufung vor dem OLG.

Weiterhin ist das Amtsgericht tätig als Vormundschaftsgericht, Vollstreckungsgericht und Nachlassgericht. Auch Zwangsverwaltungen, Zwangsversteigerungen und Insolvenzverfahren fallen in die Zuständigkeit des Amtsgerichts in der BRD. Neben allen diesen Zuständigkeiten kommen dem Gericht noch weitere Aufgabenbereiche zu. Es ist weiterhin für das Führen zahlreicher Register zuständig wie das Genossenschaftsregister, das Vereinsregister, das Handelsregister und das Güterrechtsregister. Es fungiert somit auch als Registergericht. Daneben ist das Grundbuchamt in aller Regel in das Amtsgericht integriert. Eine Ausnahme stellt hier das Bundesland Baden-Württemberg dar. Bei Problematiken in Grundbuchangelegenheiten oder in Registersachen sind entweder Richter oder auch Rechtspfleger oder Urkundenbeamte autorisiert, Entscheidungen zu treffen.


News – Fundstellen zum Amtsgericht München

  • BildZugang zum Waschraum für Mieter (11.12.2017, 09:18)
    München (jur). Vermieter dürfen bei einer vermeintlich unzulässigen Nutzung der Wasch- und Trockenräume nicht die Räume abschließen und den Schlüssel für die Mieter bei der Hausverwaltung deponieren. Denn es ist nicht zulässig, dass ein Vermieter...
  • BildKeine Haftung für selbstverschuldeten Bahnunfall (21.11.2017, 11:22)
    München (jur). „Please mind the Gap“ mahnt regelmäßig eine Durchsage die Fahrgäste vor dem Einsteigen in die Londoner U-Bahn. Doch in Deutschland müssen Fahrgäste der Bahn auch ohne solch eine Warnung auf den Spalt zwischen Bahnsteig und hier...
  • BildMissratenes Liebes-Tattoo (16.10.2017, 09:32)
    München (jur). Nachlässig gestochene Tattoos können Schadenersatz- und Schmerzensgeldansprüche begründen. Auch wenn ein Tattoo-Kunde die Einwilligung zum Stechen einer Tätowierung gegeben hat, umfasst dies nur eine „mangelfreie“ und „nach den...
  • BildBestimmung zum Kauf von Rauchmeldern durch Wohnungseigentümergemeinschaft möglich (15.09.2017, 14:10)
    München (jur). Eine Wohnungseigentümergemeinschaft kann einheitlich den Kauf und die Wartung von Rauchmeldern verbindlich beschließen. Die Kosten dürfen selbst dann auf alle Wohnungseigentümer umgelegt werden, wenn einzelne sich für ihre Wohnung...
  • BildGefundenes iPhone wird nicht entsperrt (11.09.2017, 09:18)
    München (jur). Erhält ein ehrlicher Finder eines iPhones nach sechs Monaten das nicht abgeholte Mobilfunkgerät als neuer Eigentümer zurück, kann er sich nicht wirklich darüber freuen. Denn er hat keinen Anspruch darauf, dass das gesperrte iPhone...

Amtsgericht München – aktuelle Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse


Amtsgericht München – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen


Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Logo
OK Rechtsanwälte   Unsöldstr. 2, 80538 MünchenBüro München
Fachanwaltschaften: Medizinrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht
Schwerpunkte: Arzthaftungsrecht, Medizinrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht


Foto
Hermann Peter Gegerle   Steinhauser Str. 34, 81677 München
Kanzlei Gegerle

Schwerpunkte: Verkehrsrecht, Mietrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht, Wohnungseigentumsrecht


Logo
juravendis Rechtsanwaltskanzlei   Franz-Joseph-Straße 48, 80801 München 

Schwerpunkte: Lebensmittelrecht


Foto
Axel Ehrhardt   Landshuter Allee 8, 80637 München
Rechtsanwalt Axel Ehrhardt
Fachanwalt für: Insolvenzrecht
Schwerpunkte: Insolvenzrecht, Zwangsversteigerungsrecht, Immobilienrecht, Erbrecht, Inkasso/Forderungseinzug


Foto
Michael Schuh   Löwengrube 12, 80333 München
Rechtsanwalt Michael Schuh

Schwerpunkte: Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Familienrecht, Baurecht, Mietrecht, Grundstücksrecht, Verkehrsrecht



Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in München:

Anwälte in München:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.