Amtsgericht Bremen – aktuelle Urteile / Adresse / Terminsvertreter

Bremen

Nachfolgend finden Sie 2 Entscheidungen vom Amtsgericht Bremen sowie die Adresse in Bremen (Bremen ) und die Telefonnummer.

Kontaktdaten und Adresse

Amtsgericht Bremen

Anschrift

Ostertorstraße 25 - 31
28195 Bremen

Telefon

0421 36115957

Fax

0421 4964851

E-Mail

office@amtsgericht.bremen.de

Hinweis: Keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der obigen Daten

Kurzinfo zum Amtsgericht Bremen

Amtsgericht Bremen

Amtsgerichte stehen auf der untersten Stufe des Gerichtsaufbaus in der BRD. Insgesamt gibt es 646 Amtsgerichte, eines dieser Gerichte ist das Amtsgericht in Bremen. Den Amtsgerichten kommen in Deutschland bedeutende Aufgaben zu. Sie dienen als Eingangsinstanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Verhandelt werden vor den Amtsgerichten u.a. Rechtsstreitigkeiten aus dem Zivilrecht. Darunter versteht man rechtliche Streitigkeiten zwischen zwei oder mehreren privaten Personen. Als Beispiele für Streitigkeiten im Zivilrecht können angeführt werden Mietstreitigkeiten, Familiensachen oder auch Erbschaftsauseinandersetzungen. Bedingung, dass rechtliche Konflikte in die Zuständigkeit des Amtsgerichts fallen, ist, dass der Streitwert unter 5.000 Euro liegt. Bei einem Streitwert über 5000 Euro ist das Landgericht zuständig. Doch nicht nur zivilrechtliche Auseinandersetzungen, sondern auch strafrechtliche Angelegenheiten fallen in den Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts. Das Amtsgericht Bremen ist jedoch nur zuständig, wenn anzunehmen ist, dass das zu erwartende Strafmaß unter 4 Jahren liegt. Zudem darf nicht zu erwarten sein, dass eine Sicherheitsverwahrung oder eine Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik angeordnet wird.

Und auch für die Verhandlung von Familiensachen ist das Amtsgericht Bremen verantwortlich. Unter Familiensachen verstehen sich Scheidungen ebenso wie z.B. Auseinandersetzungen bezüglich des Umgangsrechts, der Unterhaltspflicht oder auch Kindschaftssachen im Allgemeinen. Lebenspartnerschaftssachen und Konflikte in Bezug auf den Versorgungsausgleich fallen ebenfalls in diesen Bereich. Wissenswert ist es, dass vor dem Amtsgericht Bremen kein Zwang besteht, sich einen Anwalt zu nehmen. Ausgenommen sind dabei Familiengerichtssachen. Bei Familiengerichtssachen muss eine anwaltliche Vertretung erfolgen. Ein weiterer bedeutender Bereich des Amtsgerichts ist die Zwangsvollstreckung. Zwangsvollstreckungsaufgaben werden vom Vollstreckungsgericht, das sich als Teil des Amtsgerichts versteht, ausgeführt. Das Vollstreckungsgericht ist auch zuständig für die Zwangsverwaltung von Grundstücken und die Zwangsversteigerung.

Neben den genannten Bereichen übernimmt das Amtsgericht auch Aufgaben der freiwilligen Gerichtsbarkeit. Unter freiwilliger Gerichtsbarkeit versteht sich die Übernahme von speziellen Angelegenheiten der Rechtspflege. Auch die Aufgaben, die das Amtsgericht im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit übernimmt, sind vielseitig. Zu nennen sind hierbei z.B. die Eintragung ins Grundbuch oder auch der Erlass von Betreuung. Registersachen und das Urkundenwesen sind weitere Tätigkeitsfelder aus dem Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit, die dem Amtsgericht auferlegt sind. Vom Amtsgericht erlassene zivilrechtliche Urteile können im Rahmen einer Berufung angefochten werden. Im Falle einer Berufung wird dann das im Instanzenzug nächsthöhere Gericht - damit Landgericht oder Oberlandesgericht - das ergangene Urteil des Amtsgerichts überprüfen. Betont muss werden, dass eine Berufung im Zivilrecht nur eine Option ist, wenn diese explizit zugelassen wurde oder aber wenn der Beschwerdewert 600 Euro übersteigt. Hat ein Urteil zum Beispiel grundlegende Bedeutung, dann ist dies ein Grund, warum eine Berufung im Zivilrecht explizit zugelassen wird. Bei strafrechtlichen Urteilen, die vom Amtsgericht erlassen wurden, kann im Regelfall immer eine Berufung erfolgen.


News – Fundstellen zum Amtsgericht Bremen

  • BildEuGH stärkt Rechte von Fluggästen (21.03.2013, 10:31)
    Fluggäste können nach neuem Urteil des Europäischen Gerichtshofs leichter Ausgleichzahlungen von Airlines bei Flugverspätungen erhalten Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit Urteil vom 26.02.2013 die Rechte von Reisenden bei Flugverspätungen...
  • BildBußgeldrabatt für Autofahrer mit geringem Einkommen möglich (05.12.2012, 09:34)
    Bremen (jur). Im Streit um Verkehrsgeldbußen über 250 Euro müssen Gerichte auch die Einkommensverhältnisse prüfen. Dabei reicht gegebenenfalls aber ein grober Einblick und Anhaltspunkt, wenn danach die Einkünfte „erkennbar nicht vom Durchschnitt...
  • BildTante kann verstorbenen Vater nicht ersetzen (24.09.2012, 10:06)
    Bremen (jur). Wenn der Vater stirbt, kann für ihn nicht einfach die Tante einspringen. Ein Umgangsrecht mit der Nichte hat sie nur, wenn auch schon vorher ein enges Verhältnis zum Kind bestand, heißt es in einem kürzlich veröffentlichten Beschluss...
  • Kein Inkasso für dubiose Telefondienstleister (21.12.2011, 10:25)
    Bremen/Berlin (DAV). Die Ansprüche aus einem Telekommunikationsvertrag können nicht an ein Inkassounternehmen abgetreten werden. Bei Telekommunikationsverträgen sind die Leistungsdaten, wie beispielsweise die Verbindungsdaten, durch das...
  • Jacobs University Graduation 2011: Fotos jetzt online verfügbar! (03.06.2011, 16:10)
    Sehr geehrte Redakteure und Redakteurinnen,für Ihre Berichterstattung zur Absolventenfeier (Graduation) 2011 der Jacobs University Bremen steht Ihnen ab sofort eine Bildauswahl zum Online-Download in druckfähiger Qualität zur Verfügung. Link:...

Amtsgericht Bremen – Urteile, Entscheidungen und Beschlüsse nach Datum

Volltext-Suche in allen Entscheidungen

2011Januar-----
------
2010------
-August----

Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk

Foto
Sabine Herffs   Am Wall 171, 28195 Bremen
Kanzlei Westerholt + Partner
Fachanwalt für: Arbeitsrecht
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Tarifrecht, Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Kaufrecht, Mietrecht


Foto
Dr. Detlef Vetter   Carl-Ronning-Str. 2, 28195 Bremen
Stell, Dr. Vetter und Kollegen
Ich setze mich für Ihr Recht ein
Fachanwalt für: Verkehrsrecht
Schwerpunkte: Verkehrsrecht, Strafrecht, Mietrecht, Kündigungsschutzrecht


Foto
Bettina Buschka, LL.M.Eur.   Carl-Ronning-Str. 2, 28195 Bremen
 

Schwerpunkte: Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Versicherungsrecht, Mediation


Foto
Corinna Gurzinski   Vahrer Straße 296 , 28329 Bremen
Rechtsanwältin
Fachanwalt für: Familienrecht
Schwerpunkte: Familienrecht, Kaufrecht, Schadensersatz und Schmerzensgeld, Verbraucherrecht, Vertragsrecht


Foto
Sven Hezel   Am Wall 171, 28195 Bremen
Westerholt + Partner
Fachanwalt für: Gewerblicher Rechtsschutz
Schwerpunkte: Gewerblicher Rechtsschutz, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Designrecht, Gebrauchsmusterrecht, Patentrecht



Weitere Gerichte


Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gerichte in Bremen:

Anwälte in Bremen:

Urteile nach Gerichten:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.