Kanzleisoftware, kostenlos - Rechtsanwalt

Kanzleiorganisation

Gerad zu Beginn der Rechtsanwaltstätigkeit ist das Budget eher knapp bemessen, sodass die Ausgaben sich auf das Wesentliche beschränken sollten. Eine Kanzleisoftware ist dabei allerdings eine Notwendigkeit, um eine Kanzlei erfolgreich leiten zu können. Sie hilft Akten sorgfältig zu führen, Termine zu verwalten, überwacht die Post und erinnert den Rechtsanwalt an wichtige Fristen.

Leider kostet eine Kanzleisoftware in der Regel viel Geld. Dementsprechend ist es verständlich, dass Rechtsanwälte, gerad zu Beginn ihrer  Tätigkeit, nach eine sehr kostengünstige Kanzleisoftware suchen.

Mittlerweile gibt es einige Anbieter, die Kanzleisoftware kostenlos zur Verfügung stellen. Dass diese kostenlos sind, heißt nicht zwangsläufig, dass sie schlechter als kostenpflichtige Software sind und keine Verwendungsmöglichkeit bieten.  Im Grunde besitzt eine kostenlose Kanzleisoftware die erforderlichen Funktionen, die ein Rechtsanwalt zu Beginn seiner Tätigkeit benötigt. Zusatzfunktionen werden dabei sicherlich nicht zu finden sein, was allerdings auch nicht erwartet werden kann.

Generell darf die Erwartungshaltung nicht all zu hoch sein.  Von den Anbietern, die Kanzleisoftware kostenlos zur Verfügung stellen, kann ein hervorragender Kundendienst nicht erwartet werden. Hier muss ein Rechtsanwalt die vermeintliche Minderwertigkeit des Produktes anerkennen und akzeptieren. Ein Rechtsanwalt muss sich somit vollständigen mit dem Produkt auseinandersetzten, um mögliche Probleme selber lösen zu können. Dies beansprucht normalerweise viel Zeit, sodass hier ein entscheidender Nachteil einer kostenlosen Kanzleisoftware zu sehen ist.

Schlussendlich muss jeder Rechtsanwalt für sich entscheiden, ob er bereit ist für eine Kanzleisoftware einiges an Geld zu bezahlen oder lieber auf Anbieter zurückgreifen möchte, die die Kanzleisoftware kostenlos anbietet. Im Grunde ist dies hauptsächlich abhängig von den Funktionen, die benötigt werden. 


zurück



Kommentar schreiben

98 + N, eun =

Bisherige Kommentare (0)

(Keine Kommentare vorhanden)

Neu dabei

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.